Was ist in einem Namen? Ziemlich viel, wenn Sie der Doctor oder Basil oder Theta Sigma oder δ³Σx² sind, oder was auch immer die Hauptfigur von Doctor Who ist Ja wirklich namens.

Werbung

Es ist wahrscheinlich nicht Basil, wenn wir ehrlich sind. Aber das ist der Name, den er 2017 in The Zygon Inversion gibt, und der Doktor lügt nie, oder? Außer wenn der Doktor lügt, was immer so ist.





Aber wenn nicht Basil oder „Doctor Who“, was dann?

Wie lautet der richtige Name des Arztes?

Was ganz klar ist, ist, dass der Doktor nicht möchte, dass wir es wissen. Als er River Song zum ersten Mal traf, war David Tennants zehnter Arzt schockiert und entsetzt, dass sie seinen Namen kannte, und erklärte, es gebe nur einen Grund, warum er diese Informationen jemals preisgeben würde. (Wir vermuten, dass der Grund die Ehe war, denn während ihrer Hochzeitszeremonie, jetzt in seiner elften Inkarnation, hat er es ihr angeblich ins Ohr geflüstert – andererseits hätte er auch sagen können Keine Sorge, ich bin, eigentlich eine Roboterversion von mir mit dem winzigen echten Ich, das sich darin versteckt. Time Lord-Hochzeiten sind kompliziert).

Danny John Jules

Ungefähr zur gleichen Zeit behauptete die Hexe (sorry, Carrionit) Lilith, der Doktor habe ihren wahren Namen aus Verzweiflung vor ihr versteckt, während die psychische römische Teenagerin Evelina sagte, sein wahrer Name sei sogar vor ihr verborgen. Faszinierend.

Während seiner nächsten Inkarnation war es fast ein Vollzeitjob, seinen Namen aus den Schlagzeilen zu halten: Laut Dorium Maldovar war das Rätsel 'Doktor' WHO? “ war die Frage, die niemals beantwortet werden darf. Der Große Geheimdienst wollte unbedingt die Informationen in die Finger bekommen (sofern ein formloses Wesen alles in die Finger bekommen kann), während The Silence auf der anderen Seite ein ganzer Religions- / gruseliger Monsterclub war, der darauf beruhte, den Doktor zu stoppen davon, jemals darüber zu plappern.



In Elevens sterbenden Momenten erfuhren wir, dass der echte Name des Doktors das von den Time Lords gewählte Signal war, um in unser Universum zurückzukehren – und dabei einen massiven galaktischen Bunfight auslöste – bis Clara sie davon überzeugte, dass der einzige Name, der wirklich zählte, „der“ war Arzt'.

Auch ganz richtig.

Clara selbst hatte den richtigen Namen des Doktors kurz in einem Buch erfahren, The History of the Time War (leider in keinem guten Buchladen erhältlich), aber einige zeitraubende Geschäfte ließen sie keine Erinnerung daran. D'oh!

tv stick kosten

Nun, nach den Ereignissen von The Timeless Children für Jodie Whittaker's Doctor können wir nicht sicher sein, ob selbst der Doctor seinen richtigen Geburtsnamen kennt ... könnte das sein? Sein noch verwirrender?

Wie auch immer, mit völliger Respektlosigkeit gegenüber den Wünschen unseres Helden – und der möglichen Sicherheit des Universums – werfen wir einen Blick auf einige Theorien darüber, was der Doktor Macht heißen…

Der Name des Doktors ist… The Doctor

Zuerst müssen wir fragen, ob der Doktor tatsächlich der richtige Name des Doktors ist. Wer weiß, vielleicht ist es so üblich wie Steve oder Kevin auf Gallifrey?

Aber die Beweise deuten darauf hin, dass es nicht so ist. In Der Name des Doktors sagte Matt Smiths Time Lord zu Clara, er habe den Namen „der Doktor“ als Versprechen gewählt – ein Versprechen, niemals grausam oder feige zu sein; niemals aufgeben und niemals nachgeben. Bekanntlich weigerte er sich, den Titel während des Zeitkriegs zu verwenden, da er das Gefühl hatte, dass seine Handlungen nicht das Versprechen hielten.

The Valeyard – eine Art Hyde to the Doctor’s Jekyll, destilliert aus der dunklen Seite seiner/ihrer Persönlichkeit – gab auch an, dass der Name ein Pseudonym ist, während John Simms Master ihn verspottete, weil er sich selbst als den Mann gestylt hatte, der die Menschen besser macht.

Wie immer hat sich der Master jedoch etwas falsch verstanden, da laut River Song tatsächlich das Gegenteil der Fall ist: wir Holen Sie sich das Wort Doktor von ihm : Das Wort für Heiler und Weiser im ganzen Universum, basierend auf Geschichten über die legendären Heldentaten des Doktors. (Eine Idee, wie RadioTimes.com berichtete, die Steven Moffat vor 20 Jahren zum ersten Mal untätig in einem Internet-Chatroom vorschlug.)

Übrigens scheint der Doktor mehrere tatsächliche Doktortitel zu besitzen, darunter laut The God Complex aus dem Jahr 2011 einen für die Käseherstellung. Aber das war vielleicht ein Witz.

Der Name des Doktors ist… John Smith

Der gebräuchlichste Alias ​​des Doktors (außer dem Doktor natürlich), dies ist sein Standard-Pseudonym auf der Erde. Jon Pertwees Doctor hat es die ganze Zeit benutzt, als er hier in den 70ern gestrandet war (oder waren es die 80er?) Und er rockt es noch heute, auch als der Twelfth Doctor als Hausmeister der Coal Hill School „tiefe Deckung“ tat. Er selbst wurde John Smith, wirklich, als er menschlich wurde, um sich vor der Familie des Blutes zu verstecken. Oh, und es steht auf seinem Bibliotheksausweis, der wahrscheinlich völlig illegal ist, oder?

Der Name des Doktors ist… Theta Sigma

Theta Sigma – oder ΘΣ, wenn Sie sich auf den Kopf stellen – war der Spitzname des Doktors an der Time Lord Academy auf Gallifrey, so Drax, ein studentischer Zeitgenosse aus der Klasse von '92, dem der Vierte Doktor während der The . wieder begegnete Armageddon-Faktor.

Es scheint, dass dies ein echter Versuch des Schriftstellers Anthony Read, der Drax geschaffen hat, gewesen sein könnte, die rätselhafte Titelfrage der Serie durch das Medium eines umwerfenden Wegwerf-Geplänkels zu beantworten. Glücklicherweise haben sich alle entschieden, dies zu ignorieren und davon auszugehen, dass es sich um einen witzigen Spitznamen gehandelt haben muss, den der Siebte Doktor in The Happiness Patrol bestätigte.

Könnte es jedoch einen Hinweis auf seinen tatsächlichen Namen geben? Schließlich haben die meisten Spitznamen einen Bezug zur Realität (es sei denn, Sie sind Sting).

Um einen Hinweis zu erhalten, wenden wir uns The Making of Doctor Who zu, dem ersten Nachschlagewerk der Serie, das 1972 veröffentlicht wurde. Geschrieben vom damaligen Drehbuchredakteur Terrance Dicks und dem regulären Drehbuchautor Malcolm Hulke (was ihm eine gewisse Legitimität verleiht), behauptete es kurz und bündig , beiläufig wie Sie möchten, dass der Doktor mit bürgerlichem Namen δ³Σx² war. Theta Sigma kann also durchaus eine urkomische Variante davon sein. (Ich kann es Ihnen unmöglich sagen, da für mich alles griechisch ist.)

Der Name des Doktors ist… The Oncoming Storm, The Beast, Predator of the Daleks, The Great Exterminator, The Destroyer of Worlds, etc.

Namen, die dem Doktor von seinen verschiedenen Feinden gegeben wurden. Das sind eigentlich ziemlich coole Namen. Wenn sie ihn wirklich ärgern wollten, sollten sie ihn Custard Face nennen oder so.

toty fifa 21 datum

Der Name des Doktors ist… Etwas Unaussprechliches

Der Sechste Doktor sagte Peri einmal, dass sie seinen richtigen Namen nicht aussprechen könne. Obwohl dies auf Radio 4 war, kann es also nicht kanonisch sein. Außerdem hatte der Sechste Doktor eine sehr niedrige Meinung von Menschen und insbesondere von Amerikanern, also war er möglicherweise nur unhöflich.

Später meinte Peter Capaldis Zwölfter Arzt jedoch in seinen letzten Momenten, dass sein Name weitgehend unverständlich sei, es sei denn, man sei ein Kind mit dem Herzen am rechten Fleck, also wer weiß – vielleicht war es nicht nur eine gesunde Dosis Fremdenfeindlichkeit aus dem Sechsten? Immerhin Arzt…

Der Name des Doktors ist… Doctor Who

Okay, hier ist der Knackpunkt. Wenn der richtige Name des Doktors jemals hast auf dem Bildschirm gesprochen wurde, dann deuten die meisten Beweise darauf hin, dass sein Name derselbe ist wie der auf der Dose (oder jedenfalls der DVD-Box): Doctor Who.

Pariser Meister leben

Erstens erklärte der Supercomputer Wotan bereits 1966 in der William Hartnell-Geschichte The War Machines, dass Doctor Who erforderlich ist, bring ihn hierher.

Ja, wir wissen, der wahre Grund dafür ist, dass der Autor seinen Brief nicht richtig gelesen oder die Show nie gesehen hatte, aber jetzt ist sie da draußen, wir können sie nicht mehr hören.

Wotan konnte sich natürlich irren – ein Fall von Computer sagt Who – aber es war kein Einzelfall. Im folgenden Jahr benutzte Patrick Troughtons Arzt, der sich als Deutscher ausgab, den Namen „Doctor von Wer“ (Doctor of Who) und unterzeichnete einige Wochen später eine Nachricht mit Dr. W. Was könnte alles? Das vielleicht meinen?

Ganz zu schweigen vom Doktor? Doctor Who? Gags im Laufe der Jahre. Und vergessen wir nicht den vollständigen Wortlaut der Warnung von Dorium Maldovar: Die erste Frage. Die Frage, die niemals beantwortet werden darf, versteckt in der Öffentlichkeit. Die Frage, vor der du dein ganzes Leben lang geflüchtet bist. Doctor Who? Doctor Who? Doctor Who?

Versteckt in Sichtweite . Was könnte besser verborgen sein als der Name der Show, der zu Beginn jeder Episode durch den Weltraum auf Sie zusaust? Es ist ziemlich offensichtlich, wenn man darüber nachdenkt.

Michelle Gomez 'Missy wollte uns sicherlich glauben machen, dass dies die Antwort ist, und nannte sich selbst Doctor Who, als sie 2017 für eine Trainingsübung in die Schuhe des Doktors trat World Enough and Time, und bestand danach darauf, dass es wirklich ist sein Name.

Er habe es selbst gewählt und versucht, mysteriös zu klingen, sagte sie. Und dann ließ er das „Who“ fallen, als er merkte, dass es ein kleines bisschen auf der Nase war.

Google Pixel 5 gegen 4a 5g

Auch der Doktor widerspricht nicht. Siehst du diese verrückte Frau auf diesem Stuhl sitzen? Ihr Name ist nicht Doctor Who, mein Name ist Doctor Who.

Ist es nicht? fragt Nardole verwirrt.

Das gefällt mir, antwortet der Doktor.

Denken Sie darüber nach, wir auch. Und vor allem angesichts der Enthüllungen von The Timeless Children aus dem Jahr 2020, die darauf hindeuteten, dass selbst die Ärztin die Wahrheit ihrer Vergangenheit nicht kennt, sollten wir vielleicht einfach dabei bleiben. Steven Moffat scheint die Idee sowieso zu mögen…

Dieser Artikel wurde bereits 2017 veröffentlicht

Werbung

Doctor Who kehrt Ende 2020/Anfang 2021 zu BBC One zurück

Tipp Der Redaktion