Dieses Gewinnspiel ist jetzt geschlossen



Nun, das war beängstigend!

Anzeige

Nach einer actiongeladenen und ernsthaft gruseligen Episode von Doctor Who: Flux sind wir gerade dabei, unsere Augen zum ersten Mal in etwa einer Stunde zu schließen.





wann papaya reif

Aber trotz unserer klappernden Zähne sind wir immer noch hier, um Ihre größten und brennendsten Fragen zu beantworten Dorf der Engel , vom überraschenden (und steinigen) Schicksal des Doktors bis zur möglichen Rückkehr von UNIT (!) in der Folge nächste Woche.

Es gibt einiges zu bewältigen – aber fangen wir mit dem Ende an, oder?

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Was ist mit dem Doktor passiert?

BBC

Village of the Angels endet mit einem ziemlich guten Bild – Jodie Whittakers Arzt, der von Weeping Angels gefangen und von Division zurückgerufen wurde, wird zu Stein, lässt Flügel sprießen und nimmt selbst die Position eines Weeping Angels ein.

Obwohl dies auf den ersten Blick eine dauerhafte Veränderung sein könnte, ist es wahrscheinlicher, dass dies die Art der Engel ist, den Doktor einzufangen und zurück in die Division zu transportieren, ein bisschen wie das Einfrieren von Han Solo in Karbonit. Eines ihrer Hauptdinge scheint es, die Leute ein bisschen engelsgleich zu machen, daher scheint es wahrscheinlich, dass das Schicksal des Doktors eine neue Technik aus ihrer Trickkiste ist.



Was die Division mit dem Doktor will, na ja, vermutlich sind sie immer noch wund über sie (oder zumindest ihr früheres Ich), die viele Jahre zuvor gegen ihren Willen gegangen ist. Oder vielleicht sind sie wütend über die Versuche dieses Arztes, ihre Aktivitäten zu untersuchen.

Allerdings hängt das natürlich eher davon ab, mit welcher Division wir es zu tun haben…

Ist die Division jetzt noch aktiv?

Das Wiederauftauchen der Division wirft eine ziemlich knifflige Frage auf: Ist die Geheimpolizei des Time Lords noch „jetzt“ aktiv (dh was immer „die Gegenwart“ für einen Time Lord wie den Doktor bedeutet) oder operiert sie möglicherweise von einem früheren Zeitpunkt aus? ungefähr zur gleichen Zeit, als der Fugitive Doctor (Jo Martin) noch ihr Agent war?

Wenn es letzteres ist, wäre dies nicht das erste Mal, dass die derzeitige Ärztin auf eine Version der Division aus ihrer Vergangenheit stößt – in Fugitive of the Judoon trafen wir Gat (Ritu Arya, abgebildet), eine Agentin der Division aus der Ära des Fugitive Doctor, die sich weigerte zu glauben, dass Gallifrey zerstört wurde, da sie aus einer Zeit stammte, als der Heimatplanet des Time Lords noch florierte.

Außerdem, wenn die Zeitleiste der Division parallel zu der des Doktors verlief und dies die 'heutige' Version ist, wirft dies eher die Frage auf, was sie die ganze Zeit zwischen Fugitive und Thirteenth Doctors gemacht haben. Vermutlich stirbt die Division dann aus / löst sich irgendwann nach der Fluchtzeit auf, aber da Zeitreisen eine Sache sind, hindert das sie nicht daran, eine geringere Bedrohung für den Doktor zu sein jetzt .

Entschuldigen Sie uns jetzt, während wir uns hinlegen.

Woher kannte Claire den Doktor und Yaz?

Aber warte, es gibt noch mehr zeitgemäße Güte, in die du dich vertiefen kannst!

Wir treffen Claire (Annabel Scholey) zum ersten Mal in Die Halloween-Apokalypse – begegnet sie dem Doctor auf den Straßen von Liverpool und kennt unseren Helden irgendwie schon, auch wenn sie sich aus der Sicht des Doctors noch nicht kennengelernt haben.

Du könntest davon ausgehen, dass du in Village of the Angels gehst, dass diese neueste Episode stattfinden wird Vor Die Halloween-Apokalypse aus Claires Sicht – dass sie ein früheres Abenteuer mit dem Doktor hatte, das aus Sicht des Doktors noch nicht passiert war. Relativ einfach (-ish).

Tatsächlich ist die Wahrheit jedoch komplizierter – Claire stammt aus der Moderne (wie ihre Kleidung in Flux: Chapter One beweist), aber ihre Begegnung mit einem weinenden Engel versetzt sie in die 1960er Jahre zurück. Die Claire, die wir im Village of the Angels treffen, ist eine Claire aus nach Wir trafen sie zum ersten Mal in The Halloween Apocalypse.

Wie also erkannte sie den Doktor schon, wenn sie sich nie begegnet waren? Einfach(-isch). Claire ist eine Seherin, eine Hellseherin (geddit? Claire-voyantin…) d uns wieder treffen.

Klar wie Schlamm? Gut. (Annabel Scholey selbst war ein wenig verwirrt über die Abfolge der Ereignisse, erzählte im Fernsehen. Komischerweise, als ich Episode eins drehte, wusste ich nicht wirklich [wie Claire den Doktor kannte]. Ich wusste es nicht wirklich was ihre Geschichte war – in der Szene ist sie ziemlich verwirrend und sie ist ziemlich verwirrt. Also ich denke, das war vielleicht nur Annabel verwirrt!)

Haben wir Claire zuletzt gesehen?

Apropos hellseherische Claire… von der Figur kann doch sicher noch mehr kommen?

Zuletzt sehen wir sie noch unter der Kontrolle der Weeping Angels, wobei der Doktor sie nicht retten kann, da auch sie in ein engelhaftes Alter Ego verwandelt wird. Ist das das (ziemlich deprimierende) Ende für Claire? Nun, sie ist nicht im Next Time-Trailer für Überlebende des Flusses und Annabel Scholeys Name fehlt auf den Besetzungslisten sowohl für Flux: Chapter Five als auch für das Finale auffallend. Die Bezwinger .

Andererseits könnte das alles Doctor Who sein, der mit uns spielt und Claires Schicksal absichtlich in der Luft hält. Ihre Fähigkeit des zweiten Blicks würde sich jetzt als ziemlich nützlich erweisen ...

fate the winx saga darsteller

Was macht Azure mit all den Gefangenen in Passenger?

In der Nebenhandlung der Episode treffen wir Bel (Thaddea Graham) auf einer fernen Welt, in der Azure (Rochenda Sandall) Flux-Überlebende zusammentreibt und sie ins Gefängnis bringt.

Bel schafft es, eine Person (Blake Harrisons Namaca) vor diesem Schicksal zu bewahren – aber warum packt Azure all diese Leute? Stellt sie nur mehr Geiseln auf, um sie gegen den Doktor einzusetzen, oder gibt es eine dunklere Absicht, all diese Leute eingesperrt zu halten?

Was wird mit Dan, Yaz und Jericho passieren?

Niemand beendet Village of the Angels in der besten Position – wie Amy und Rory vor ihnen wurden Yaz und Dan von einem Engel berührt und in die Vergangenheit zurückgeschickt, in ihrem Fall ins Jahr 1901 und Professor Jericho (Kevin McNally) später schließt sich ihnen an, nachdem es ihnen nicht gelungen ist, einem Tunnel voller geflügelter Blighter zu entkommen (Die Engel sind in den Wänden!).

Man könnte eine schnelle Lösung erwarten – dass der Doktor irgendwie zurückkehrt, die TARDIS aufnimmt und ihre Freunde rettet – aber der Trailer für die Folge vom nächsten Sonntag zeigt, dass Dan, Yaz und Jericho Anfang des 20 ganze drei Jahre .

BBC Studios/James Pardon

Armer Dan – von Karvanista entführt, verbringt fünf Minuten auf der kriegszerrütteten Krim, bevor er zurück nach Liverpool gezapft wird, landet dann auf dem Planeten in der Vergangenheit. Kaum die spaßigste Einführung für einen neuen TARDIS-Reisenden.

Auf der positiven Seite wird Kevin McNally als Auftritt in Survivors of the Flux zugeschrieben, was bedeutet, dass Dan / Yaz in Abwesenheit des Doktors zumindest den brillanten Jericho an ihrer Seite haben werden.

Was macht die Große Schlange auf der Erde und mit der TARDIS?

Apropos Next Time-Trailer: Während des Teaser-Filmmaterials erhalten wir einen Blick auf Craig Parkinsons Grand Serpent, die jetzt anscheinend auf der Erde ist und sehr 'menschliche' Kleidung trägt.

Wie Sie diese erbärmliche Rasse beschützen wollen, weiß ich nicht, sagt er, während er vor der TARDIS steht und sich offenbar an ein sehr bekanntes Gesicht wendet (von dem weiter unten mehr).

Was gibt es also? Das letzte Mal, als wir die Großschlange sahen, tat er alle möglichen zwielichtigen Dinge in der Organisation, für die Vinder arbeitet, ließ die Familien seiner Gegner ermorden und war im Allgemeinen eine hässliche Arbeit. Warum ist er jetzt auf der Erde?

Nun, es ist möglich, dass uns der Titel der nächsten Episode „Survivors of the Flux“ einen Hinweis gibt. Vielleicht reiste die Grand Serpent, nachdem der Weltraum-Hurrikan die Galaxie verwüstet hatte, zur Erde, einem der wenigen Planeten, die dank des Lupari-Schildes (der anscheinend sowieso in Episode fünf durchbrochen wurde) übrig geblieben sind.

In der Besetzungsliste für die Folge der nächsten Woche wird der Schlange auch Prentis zugeschrieben, was darauf hindeutet, dass er einen menschlichen Decknamen haben könnte, also wer weiß? Vielleicht hat er sich vor einiger Zeit auf die Erde geschlichen und hat sich als Mensch ausgegeben, um mehr illegale Macht auf einem neuen Planeten anzuhäufen. Vielleicht ist er im Master-Stil von John Simm sogar schon eine Weile dabei und für den Untergang von UNIT verantwortlich. Apropos…

Warum/wie ist Kate Stewart nächste Woche zurück?

Achtzehn - meiden! Mit relativ wenig Fanfare ist Kate zurück – ihr Wiedererscheinen kommt ungefähr sechs Jahre nach ihrem letzten Auftritt bei Doctor Who (in The Zygon Invasion / The Zygon Inversion von 2015, Faktenfans) und wurde eher beiläufig bestätigt, indem sie im Next Time-Trailer für Überlebende des Flusses.

philadelphia netflix

Bedeutet die Rückkehr von Kate Stewart, dass auch UNIT zurückkehrt? Oder ist sie jetzt eine freie Agentin, die nach der scheinbaren Auflösung der Unified Intelligence Taskforce aufgrund von Budgetkürzungen (wie in der Sonderresolution von 2019 enthüllt) allein operiert? Vielleicht war die besagte Auflösung alles nur ein Deckmantel für eine streng geheime Operation? (Weitere Informationen finden Sie unten.)

Und vor allem, wird sie ihren langjährigen Partner-in-Crime Osgood (Ingrid Oliver) mitnehmen?

Ist UNIT zurückgekehrt?

BBC

Kates Comeback bedeutet natürlich nicht unbedingt, dass UNIT reformiert wurde. Nach seiner Auflösung um 2019 wurde UNIT für eine Weile nicht mehr in die Serie aufgenommen, und es ist durchaus möglich, dass Kate jetzt als Privatperson arbeitet (obwohl sie immer noch versucht, die Erde zu schützen).

Dennoch kann es Hoffnung geben. Während der Dreharbeiten für Serie 13 entdeckten Fans das UNIT-Logo auf dem Boden eines Gebäudes – es sei denn, Kate besucht das alte Hauptquartier, es ist wahrscheinlich, dass auch UNIT irgendwann zurückkehren wird. Hurra!

Wer weiß? Vielleicht war UNIT doch nie wirklich weg und bewegte sich nur mehr in die Schatten (ein bisschen wie Torchwood), um heimlicher Bedrohungen durch Außerirdische aufzuspüren. In der Welt von Who sind seltsamere Dinge passiert.

Wie bezahlt man Weeping Angels überhaupt?

Eine der früheren Überraschungen in dieser Episode war, dass (die meisten) The Weeping Angels in dieser Geschichte für The Division arbeiteten, zuerst um einen abtrünnigen Engel zu jagen und dann stattdessen auf den Doktor zu schießen.

Was hat uns dazu gebracht, uns zu fragen... wie bezahlt die Division... die Weeping Angels? Was bringt ihnen diese Partnerschaft? Was wollen Weeping Angels überhaupt, außer dass viele Leute in der Zeit zurückspringen, was sie sowieso einfach tun können?

Bis wir nächste Woche einen der Engel sehen, der eine Mastercard hervorholt, um für ein Nando zu bezahlen, werden wir die Antwort vielleicht nie erfahren.

Lesen Sie mehr über Doctor Who:

Anzeige

Doctor Who geht sonntags auf BBC One weiter. Weitere Informationen finden Sie auf unserer speziellen Sci-Fi-Seite oder in unserem vollständigen TV-Guide.

Tipp Der Redaktion