Die Nachricht, dass John Barrowman zu Doctor Who zurückkehrte, wurde Anfang des Jahres von vielen begeistert begrüßt, als sein Fanliebling Captain Jack Harkness ein volles Comeback für das Neujahrs-Special Revolution of the Daleks 2021 feierte.

Werbung

Und für diejenigen, die gehofft hatten, dass Jacks Heimkehr nur der Anfang war, gab die Episode den stärksten Hinweis darauf, dass wir eine Art Wiederbelebung für Barrowmans Doctor Who-Spin-off-Serie Torchwood sehen könnten, die 2011 nach vier Serien endete und eine engagierte Fangemeinde.





Warnung: Spoiler für Revolution of the Daleks erscheinen nach dem Sprung.

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Im Neujahrs-Special lässt Jack, sobald die Daleks besiegt und die Erde gerettet ist, die TARDIS zurück und verabschiedet sich telefonisch vom Doktor, während er sich mit einem alten Freund wieder vereint.

Sorry, Zeit vergessen! Jack sagt es ihr. Gwen Cooper schickt übrigens ihre Liebe – sagt, sie habe einen Dalek mit einem Moped und den Boxhandschuhen ihres Sohnes rausgeholt!

Natürlich wird diese Kurzanleitung den Fans von Torchwood viel bedeuten. Gwen Cooper von Eve Myles ist die einzige Figur, die neben Barrowman in jeder Iteration von Torchwood auftaucht, wobei die Kernpartnerschaft des Paares die BBC Three-Serie während ihrer gesamten Laufzeit im Fernsehen und darüber hinaus antreibt. Und jetzt scheinen sich die beiden wieder zusammenzutun…



Wie auch immer, ich werde auf der Erde bleiben und sie einholen, fährt Jack fort. Ich rufe dich an.

John Barrowman und Eve Myles in Torchwood: Miracle Day (BBC)

Sende Gwen meine Liebe! antwortet der Doktor.

Natürlich könnte es sein, dass dies nur eine lustige kleine Referenz für Torchwood-Fans ist und eine Anspielung auf eine Serie, an der der Showrunner von Doctor Who, Chris Chibnall, eine lange kreative Zusammenarbeit hatte (für einige Jahre war Chibnall Torchwoods Chefautor). Es ist aber auch möglich, dass es kein Zufall ist, Jack mit seinem alten Kollegen auf der Erde zu parken.

Wer weiß? Vielleicht könnten Jack und Gwen beschließen, ihre Arbeit als Torchwood wiederzubeleben oder fortzusetzen – der Riss ist vermutlich noch aktiv, oder? – und selbst wenn die Serie selbst nicht als Spin-off zurückkehrte, könnten die Charaktere in den kommenden Doctor Who-Episoden (einschließlich der jetzt gedrehten Staffel 13) eine Rolle spielen.

Trotzdem ist eine Rückkehr von Torchwood ins Fernsehen vielleicht sowieso keine so verrückte Idee. Es war einmal unwahrscheinlich, dass Sie John Barrowman wieder in einer Doctor Who-Geschichte auf dem Bildschirm haben würden, aber jetzt hatten wir es zweimal im Jahr. Danach scheint die Wiederbelebung von Torchwood Three nicht mehr ganz so weit hergeholt.

Captain Jack Harkness (JOHN BARROWMAN) – (C) BBC – Fotograf: Ben Blackall

Wir denken sicherlich, dass John Barrowman offen für die Rückkehr der Serie wäre – und er könnte sogar ein paar Ideen haben, wie es weitergehen könnte, einschließlich Zeitreisen.

Das ist die einzige Sache, die wir mit Torchwood machen könnten – Sie sind nie auf das beschränkt, was in der Gegenwart oder Zukunft passiert, Sie können zurückgehen, sagte Barrowman RadioTimes.com früher in diesem Jahr.

Was wir gerne machen würden, ist eine Episode, die zurückgeht, also haben wir alle aus der Original [Serie], aber auch weil ich weiß, wie Dramen funktionieren und wir auch wissen, dass es eine Änderung geben muss, wäre es gut sein, wenn sie ein neues Team zusammenstellen könnten.

Ich würde nichts Bestimmtes sagen [ich will] – ich wäre nur froh, wenn es wieder gemacht würde, schloss er.

Vielleicht wird ihm nach dieser ersten triumphalen Rückkehr sein Wunsch erfüllt – schließlich sind zu diesem Zeitpunkt seltsamere Dinge passiert.

Werbung

Doctor Who wird zu BBC One zurückkehren. Möchten Sie etwas anderes sehen? Sehen Sie sich unseren vollständigen TV-Guide an.

Tipp Der Redaktion