Dieses Gewinnspiel ist jetzt geschlossen



Serie 13 von Doctor Who wird dieses Jahr auf unsere Bildschirme zurückkehren, wobei Jodie Whittaker ein letztes Mal den Time Lord-Mantel übernimmt, bevor sie die langjährige Science-Fiction-Show verlässt.

Werbung

Bei ihren letzten TARDIS-Abenteuern begleitet sie John Bishop als neuer Begleiter Dan Lewis. Und in einem Interview veröffentlicht in Doctor Who Magazin 569 Der Schauspieler und Komiker lobte den phänomenalen Whittaker und Co-Star Mandip Gill nicht.





Es war großartig, mit ihnen zu arbeiten, sagte er. So einladend und wirklich unterstützend, besonders für jemanden wie mich, der noch nie eine Serie wie diese hinter sich gebracht hat. Ich weiß, jeder weiß es, aber wie alle sagen, Jodie ist phänomenal.

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Er fügte hinzu: Die Art und Weise, wie sie diese Show trägt – die Verantwortung, die sie so leicht auf ihren Schultern trägt – ist atemberaubend. Der Lauf geht bald zu Ende und wir haben alle vorhin darüber gesprochen, wie seltsam es sein wird, sich nicht jede Woche zu sehen.

Es ist zu diesem Zeitpunkt unklar, wer Whittaker als nächster Arzt ersetzen wird, und mit einer Reihe von Specials mit Thirteen, die 2022 ausgestrahlt werden sollen, wird es wahrscheinlich noch eine Weile dauern, bis wir es herausfinden.

Showrunner Chris Chibnall wird die Show auch nach der kommenden dreizehnten Serie verlassen, aber nicht bevor er zurückkehrt wirklich ikonische Feinde von Doctor Who Staffeln vorbei .



Bishop ist nicht das einzige neue Gesicht in der Besetzung von Doctor Who, da Game of Thrones-Star Jacob Anderson wurde ebenfalls bestätigt, obwohl über seinen mysteriösen Charakter außer seinem Namen – Vinder – nicht viel bekannt ist.

Werbung

Doctor Who kann auf BBC iPlayer und Netflix gestreamt werden. Suchen Sie etwas anderes zum Anschauen? Schauen Sie sich unseren Guide zu den besten TV-Serien anNetflixund beste Filme aufNetflix, oder besuchen Sie unseren TV-Guide.

Tipp Der Redaktion