Dieses Gewinnspiel ist jetzt geschlossen



Das [email protected] der Serie 13 von Doctor Who war voller interessanter Informationen über die kommenden Folgen, von a kurzer Anhänger und neue Castings (Hallo, Jacob Anderson !) durch zu große Formatänderungen und einige lustige Anekdoten hinter den Kulissen von John Bishop.

tin star besetzung
Werbung

Der vielleicht faszinierendste Hinweis kam jedoch ganz am Ende des Panels, als jeder der Gäste gebeten wurde, Serie 13 in einem Wort zu beschreiben. Während sich die Besetzung für traditionelle neckende Worte entschied – fesselnd, inspirierend und mysteriös – ging der Showrunner von Doctor Who, Chris Chibnall, ein wenig abseits der Piste und entschied sich stattdessen dafür, das Wort Schwarm als seinen Teaser zu sagen.





Das wirft wirklich viele Fragen auf. Angesichts der Tatsache, dass Staffel 13 als eine miteinander verbundene, serialisierte Geschichte bestätigt wurde, scheint es eine Selbstverständlichkeit zu sein, dass sich der Schwarm in gewisser Weise auf die Serie als Ganzes bezieht und ein wichtiger Teil des Bogens sein könnte. Unabhängig vom Kontext ist es jedoch völlig verwirrend – nicht, dass dies die Fans davon abgehalten hätte, es zu entschlüsseln.

Und schon haben sie die eine oder andere gute Idee. Viele Fans bemerkten schnell, dass der Tease einen Namen mit dem 70er-Jahre-Doktor-Who-Monster The Swarm hat, einer parasitären Kreatur, die die Wirte durch ihre Augen übernimmt und von einem leicht seiligen garnelenartigen Biest namens The Nucleus of the Swarm verkörpert wurde.

Moment, hat Chris Chibnall „Schwarm“ gesagt? OMG endlich ist es soweit! #Doctor Who #prawnfromspace pic.twitter.com/euMzxzB87g

– Scott K. Andrews (@ScottKAndrews) 25. Juli 2021

Die Geschichte von 1977, in der es erschien, markierte das Debüt von K-9, aber trotzdem ist The Invisible Enemy nicht als Klassiker aller Zeiten in Erinnerung (zumindest teilweise wegen des Kreaturendesigns), daher scheint es eine seltsame Wahl für a . zu sein großes Comeback. Dennoch könnte es sein, dass Chibnall beschlossen hat, eine gute Idee (außerirdische Körperfresser!)

Schwarm? Unsichtbarer Feind?? Einen Virus als Big Bad zu haben wäre aktuell! #Doctor Who



— Gary Hopkins (@TheGazulator) 25. Juli 2021

Bei alledem ist es jedoch auch durchaus möglich, dass diese Namensverdoppelung ein Zufall ist. Angesichts der Geschichte der Geheimhaltung während der Amtszeit von Chibnall scheint es unwahrscheinlich, dass er nur den Namen eines Monsters ausplaudert, das Teil seiner großen Pläne war. (Stellen Sie sich die Szene vor. Mein ein Wort necken? Voord! sagt Chibnall).

  • Für die neuesten Nachrichten und Expertentipps, um in diesem Jahr die besten Angebote zu erhalten, werfen Sie einen Blick auf unseren Black Friday 2021 und Cybermontag 2021 Führer.

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Vielleicht ist das Schwarmnicken stattdessen, dass die Fans nach etwas vom Ton dieser Monster in Serie 13 suchen könnten – eine Art Paranoia und mangelndes Vertrauen, möglicherweise durch den Doktor (Jodie Whittaker) bewiesen, der die Dinge von Yaz (Mandip Gill) fernhält der neue Teaser-Trailer.

Ich bin sehr fasziniert von Chibnalls Ein-Wort-Beschreibung, dass S13 „Schwarm“ ist. Es erinnert mich daran, als jemand den 50. in einem Wort als 'Gemälde' bezeichnete und es zu dieser Zeit keinen Sinn ergab, aber nach Rücksicht war es der perfekte 'Hinweis'. Ich hoffe, dass hier dasselbe passieren wird. #Doctor Who

— connor (@whoronomy) 25. Juli 2021

Oder, wie einige darauf hingewiesen haben, es könnte nur ein unglaublich schräger Hinweis sein, der jetzt keinen Sinn macht. Der Ein-Wort-Tease des Tages des Doktors bestand aus Gemälden, und im Nachhinein macht das absolut Sinn. Der Zeit voraus? Wir haben versucht, in der Vergangenheit der Show nach relevanten kunstbasierten Abenteuern zu suchen. Es könnte sein, dass wir hier genau dasselbe tun, indem wir in eine Welt der Weltraumgarnelen eintauchen.

Annabelle beschwören

Schwarm von Feinden? Chibbers sagte, dass in Serie 13 viele Planeten und Außerirdische involviert waren, also war das vielleicht eine Art Betonung??? #Doctor Who #Serie13 https://t.co/niCSxR0J9X

– Olly (@olly_1411) 25. Juli 2021

Vielleicht ist Swarm ein Charakter, vielleicht ist es ein Merkmal der Bedrohungen, denen das TARDIS-Team ausgesetzt ist (um sie herumschwärmen) oder vielleicht ist es nur der Name der neuen Katze des Doktors. Vielleicht ist es eine Supergruppe von Superschurken mit Insektenmotiven aus den Who-Jahren (Die Vespiform, die Wirrn, Chantho und die Zarbi bilden ihre Version der Sinister Six) oder ein neues Gerät, das an die TARDIS-Steuerung geschweißt ist. Es kann alles sein!

Auch das mag etwas weit hergeholt sein, aber in der Diskussion war Chris Chibs ein Wort, um die Serie zu beschreiben Swarm?? Vashta Nerada bekommt vielleicht eine Reprise??? #Doctor Who

– Honbon (@honorheward) 25. Juli 2021

Vielleicht ist es sogar der Hinweis auf eine River Song-Rückkehr (einen für die Fans herauszuschütten, in der Hoffnung, dass Alex Kingston der besondere Überraschungsgast des Panels war, oder der Versuch, das neckende Wort „Fesseln“ mit einbeziehen zu lassen) – schließlich hat der fleischfressende Vashta Nerada-Schatten schwärmen in ihrer allerersten Episode im Jahr 2008?

Ehrlich gesagt könnten wir darüber tagelang theoretisieren – und seien Sie versichert, hinter den Kulissen werden wir das wahrscheinlich tun – und wir müssen unseren digitalen Hut vor Chris Chibnall ziehen, der den Fans einige fleischige Spekulationen an die Hand gibt, während sie auf die nächsten paar warten Monate, um wirklich zu sehen, worum es geht.

Ich weiß nicht, wie es dir geht, aber ich bin schon ziemlich gefesselt und inspiriert von diesem Geheimnis. Und ich kann nicht auf den nächsten warten Schwarm von Fan-Theorien…

Werbung

Doctor Who kehrt später in diesem Jahr zu BBC One zurück. Mehr wollen? Schauen Sie sich unsere spezielle Sci-Fi-Seite und unseren vollständigen TV-Guide an.

Tipp Der Redaktion