Reinette ist wieder auferstanden! Nach der weltweiten Neuauflage von Doctor Who's The Girl in the Fireplace ist Madame de Pompadour von Sophia Myles in einer besonderen Fortsetzungsgeschichte zurückgekehrt.

Veröffentlichung von Yugioh Master Duel
Werbung

Und es enthält eine ziemliche Wendung. Die vom ehemaligen Showrunner Steven Moffat verfasste neue Geschichte zeigt, dass (SPOILERS MATERIALISING) der französische Aristokrat tatsächlich über die Ereignisse hinaus lebte, die in der Episode aus der David-Tennant-Ära dargestellt wurden. Zumindest auf eine sehr Black-Spiegel-Art.





Während die menschliche Reinette in Das Mädchen im Kamin an einer Krankheit starb, zeigt die neue Geschichte (einfach Pompadour betitelt) dass eine bewusste Version der Figur in einem Computer an Bord der SS Madame de Pompadour verblieb.

Der von Myles erzählte neue Kurzfilm enthält Clips aus der Originalfolge und zeigt Pompadour, der sich Sorgen macht, dass ein Katalog von Gedanken und Erinnerungen von den Uhrwerkrobotern des Schiffes digital gespeichert worden sein könnte. Aber es stellt sich heraus – Sie haben es erraten – dieser Gedanke wurde computergeneriert.

The Girl in The Fireplace, ebenfalls aus der Feder von Moffat, spielte Tennant als The Doctor, neben den Gefährten Rose Tyler (gespielt von Billie Piper) und Mickey Smith (Noel Clarke). Inspiriert von Audrey Niffeneggers Roman Die Frau des Zeitreisenden, materialisierte das Trio in der Episode auf einem verlassenen Raumschiff mit Portalen ins Frankreich des 18. Jahrhunderts.



aj kampf uhrzeit

Durch diese Tore hat der Doktor Madame de Pompadour besucht – und sich in sie verliebt.

Die Fortsetzung von Pompadour ist die neueste der neuen Who-Inhalte, die in der Coronavirus-Krise auftauchen. Jodie Whittaker ist nicht nur als The Doctor aufgetreten, um Ratschläge zur Sperrung zu geben, sondern Russell T Davies hat auch mehrere neue Geschichten veröffentlicht, darunter die Fortsetzung von Rose Revenge of the Nestene und eine Geschichte mit Sarah Jane Smith, der klassischen Begleiterin von Doctor Who, die ursprünglich von den Verstorbenen gespielt wurde Elisabeth Sladen.

Werbung

Doctor Who kehrt Ende 2020/Anfang 2021 zu BBC One zurück . Wenn Sie mehr zum Anschauen suchen, sehen Sie sich unseren TV-Guide an.

Tipp Der Redaktion