Doctor Who's Serie 12 näher The Timeless Children lieferte viele Antworten, aber, Junge, hat es uns jemals mit einem ganzen Haufen neuer Fragen zurückgelassen.

Werbung

Die Episode enthüllte, dass die Ärztin selbst das zeitlose Kind war – auf einem abgelegenen Planeten gefunden und vom gallifreyischen Wissenschaftler Tecteun adoptiert, wurde die natürliche Fähigkeit des Kindes zur Regeneration später extrahiert und verwendet, um die Time Lord-Gesellschaft zu gründen.





Der Doktor ist also nicht vom Heimatplaneten der Time Lords, Gallifrey – etwas, das die Fans seit seiner Gründung im Jahr 1969 in der Geschichte The War Games als Tatsache akzeptieren.

Doctor Who – Die Kriegsspiele (1969)

BBC

Stattdessen kommt der Doctor/Timeless Child ganz woanders – allerdings nicht der Planet, auf dem sie von Tecteun entdeckt wurde, wobei The Timeless Children enthüllten, dass das Kind durch die Grenze, einen Weg zwischen Galaxien, dorthin gereist war und tatsächlich an einem anderen unbekannten Punkt entstanden war.

Als ob die Feststellung, dass es eine unbekannte Anzahl von Inkarnationen des Doktors vor William Hartnells „Erst“ gab, nicht groß genug wäre, ist die Zerstörung der gallifreianischen Wurzeln des Charakters eine große Enthüllung, die sich unter den Fans sicherlich als spaltend erweisen wird.



Aber indem er uns den Boden unter den Füßen wegzog und alles wegwarf, was wir zu wissen glaubten, ist Doctor Who tatsächlich zu seinem ursprünglichen Status quo zurückgekehrt. Jetzt, zum ersten Mal seit mehr als 50 Jahren, haben wir keine Ahnung, wer der Doktor wirklich ist oder woher er kommt, was dem „Wer?“ im Titel der Show eine gewisse Bedeutung verleiht.

Und wo ist schließlich der Spaß daran, alles zu wissen?

Werbung

Doctor Who wird in dieser Weihnachtszeit zu BBC One zurückkehren return

Tipp Der Redaktion