Es ist nicht ungewöhnlich für eine neue Doctor Who-Episode, dass Fans einen bestimmten Handlungspunkt aus der langen Geschichte der Show auswählen, aber die Zuschauer des jüngsten Ausflugs Praxeus haben einen ganz bestimmten Streitpunkt im Zusammenhang mit einer klassischen Geschichte.

Werbung

Kurz gesagt… warum hat der Doktor Adric nicht gerettet?





  • Hören Sie sich den Doctor Who-Podcast von RadioTimes.com an: Praxeus-Rezension

Lassen Sie uns erklären: In der neuesten Serie 12 versuchte der besorgte Polizist Jake (Warren Brown), ein beschädigtes Raumschiff zu steuern, um ein Antivirus auf der Erde zu verbreiten, das den tödlichen Praxeus-Erreger bekämpfen würde.

Jake war erfolgreich, schien aber dem Untergang geweiht zu sein, als das Schiff um ihn herum zu zerbrechen begann. Glücklicherweise konnte der Doktor die TARDIS um Jake herum materialisieren und ihn Millisekunden vor der Detonation retten. Hurra!

Die Fans wiesen jedoch schnell auf die Ähnlichkeiten (und einen wesentlichen Unterschied) zwischen Jakes Schicksal und dem von Adric (Matthew Waterhouse) hin, einem Begleiter, der in den 1980er Jahren mit dem fünften Doktor (Peter Davison) reiste.

In der Geschichte Earthshock von 1982 war Adric auf einem Frachter gefangen, der mit der Erde kollidierte, wobei der Doktor anscheinend nicht in der Lage war, ihn zu retten. Adric starb, einer der wenigen Gefährten von Doctor Who, die endgültig getötet wurden.



Was gibt es also? Warum wurde Jake gerettet, Adric jedoch nicht?

Nun, es gibt tatsächlich eine sehr vernünftige Erklärung…

In den Momenten vor Adrics Tod auf dem Frachter in Earthshock dringt ein Trupp Cybermen in die TARDIS ein und in dem daraus resultierenden Handgemenge wird die Steuerung des Schiffes beschädigt.

Dieses oft vergessene Detail ist der Grund, warum der fünfte Doktor seinen Freund nicht retten konnte. Wenn die TARDIS voll funktionsfähig gewesen wäre, hätte er vielleicht tatsächlich einen Trick ausführen können, der dem ähnlich ist, der Jake gerettet hat ...

Also geben Sie diesen herzlosen Cybermen die Schuld – sie werden später in dieser Serie zu Doctor Who zurückkehren und angeblich wilder denn je sein.

  • Doctor Who: 10 große Fragen nach Praxeus

Werbung

Doctor Who geht sonntags um 19:10 Uhr auf BBC One weiter

Tipp Der Redaktion