Neujahrsspecial von New Doctor Who Eva der Daleks fängt die Ärztin (Jodie Whittaker) und vier andere in einer tödlichen Zeitschleife ein, in der unsere Helden gezwungen sind, vor einem Trupp Daleks davonzulaufen und ihn zu überlisten, nur damit sich alles zurücksetzt und sie einen Moment später zu einem erneuten Versuch zwingt.



Es ist im Grunde wie Groundhog Day, wie Dan (John Bishop) an einer Stelle feststellt – obwohl es eine Wendung gibt. Im Gegensatz zu anderen ewigen Zeitschleifen wird diese jedes Mal um eine Minute kürzer. Und im Gegensatz zu anderen Zeitschleifen gibt es jede Menge Daleks, die versuchen, dich darin zu töten (was zugegebenermaßen eine großartige gelöschte Szene mit Bill Murray wäre).

Es ist alles eine ausgelassene gute Zeit und am Ende werden Sie mit einem breiten Lächeln im Gesicht zurückbleiben – aber es sei Ihnen verziehen, wenn Sie auch etwas verwirrt sind, wenn der Abspann läuft. Warte, warum hat die Schleife jedes Mal eine Minute verloren? Wer hat die Schleife gemacht? Waren die Daleks auch darin gefangen? Und warum war es so wichtig, dass sie um Mitternacht ausstiegen – konnten sie sich nicht einfach verstecken, bis die Schleife beendet war, und dann das Gebäude verlassen?





Wir haben eine Weile damit verbracht, daran zu rätseln, und wir glauben, dass wir es fast auf den Punkt gebracht haben – also hier sind unsere Antworten auf alle verbleibenden Fragen zu Zeitschleifen sowie eine vollständige Aufschlüsselung jeder Schleife in der Episode.

Hallo Chronologie

Holen Sie sich Doctor Who-Newsletter von unserem preisgekrönten Redaktionsteam direkt in Ihren Posteingang

Melden Sie sich für die neuesten News, Rezensionen, Interviews und Features von Who an

. Sie können sich jederzeit abmelden.

Wer hat die Zeitschleife gemacht?

Wie sich herausstellt, waren es nicht die Daleks, die versuchten, den Doktor zu fangen – sie taten dies mit einem einfachen Kraftfeld über der Tür. Nein, die Zeitschleife wurde anscheinend von der TARDIS selbst geschaffen, um zu versuchen, den Doktor, Dan und Yaz (Mandip Gill) vor ihrem sicheren Tod zu schützen.

Es könnte auch ein Nebeneffekt des speziellen „Resets“ gewesen sein, das die TARDIS durchmachte, was auch die Aufmerksamkeit der Daleks überhaupt erst erregte. Mit anderen Worten, die Schleife war eine gute Sache – sie half dem Doktor, nicht den Daleks.



Der Plan von Daleks war nur, das Gebäude zu versiegeln und ein paar Schießereien zu machen, und sie bekamen mehr, als sie erwartet hatten.

Warum wurde die Zeitschleife kürzer?

Doctor Who

John Bishop, Mandip Gill und Jodie Whittaker in Doctor Who: Eve of the Daleks (BBC)

Wie bereits erwähnt, besteht die Hauptdrehung bei Zeitschleifen in dieser Episode darin, dass die Schleife jedes Mal kürzer wurde, wodurch der Doktor und Co bei jedem Durchstarten weniger Zeit hatten, den Daleks zu entkommen.

Der Doktor erklärt dies, weil „was auch immer die Zeitschleife gemacht hat, sie nicht aufrechterhalten kann“, und bemerkt, dass es „unter einer Art Druck“ stehen könnte. Mit anderen Worten, die beschädigte TARDIS verliert allmählich ihren Halt an der Schleife, was sie zu einem zeitlich begrenzten Schutz für die Ärztin und ihre Freunde macht.

Was hat die Schleife zurückgesetzt?

Dies könnte der entscheidende Punkt für das Verständnis dieser Episode sein – im Gegensatz zum Groundhog Day scheinen die Schleifen nicht an einem bestimmten Punkt zurückgesetzt zu werden Zeit . Vielmehr wird die Schleife zurückgesetzt, wenn Zeichen die – genau das gleiche wie die erfolgreiche Netflix-Serie Russian Doll.

Mit anderen Worten, die Schleife schützte die Ärztin vor dem Tod, indem sie ihr einen weiteren Versuch gab. Und deshalb war es für die Bande auch wichtig, das Gebäude zu verlassen, bevor sich die Endschleife schloss – war dies einmal vorbei, vorausgesetzt, sie waren immer noch im Gebäude gefangen, war es nur eine Frage der Zeit, bis die Daleks ihnen den Garaus machten gut.

Beachten Sie, dass Sie nie einen Reset sehen, wenn einer der Charaktere am Leben bleibt – es ist der Tod, nicht eine Frist, die die Änderung markiert. Alles, was die Daleks tun müssen, ist, alle genug oft zu töten, und die Schleife wird beendet.

Waren die Daleks in der Zeitschleife gefangen?

Doctor Who

Dalek – (C) BBC Studios – Fotograf: James Pardon

Nein – die Daleks teleportierten sich von einem externen Ort herein, und die Schleife existierte nur innerhalb des Self-Storage-Gebäudes selbst. Aus diesem Grund konnten die Daleks während der Loops an verschiedenen Orten auftauchen – was dies jedoch für die beiden bedeutet, die Nick (Adjani Salmon) getötet hat, ist unklar.

Das ist auch der Grund, warum die Resets nur stattfanden, als die menschlichen (oder Time Lord) Charaktere starben, und nicht irgendwelche Daleks. Vermutlich waren dieser Mission insgesamt nur fünf Daleks zugeteilt, weshalb nach dem Schließen der Schleife keine weiteren Teleporter mehr eintrafen.

Warum mussten sie um Mitternacht aussteigen?

Doctor Who

Der Doktor (JODIE WHITTAKER) – (C) BBC Studios – Fotograf: Sally Mais

So erklärte die Ärztin ihr Endziel während der Episode:

„Wenn wir am Leben bleiben und um Mitternacht außerhalb des Gebäudes sein können, haben wir vielleicht eine Chance, hier rauszukommen.“

Ehrlich gesagt ist dieser Punkt etwas verwirrend. Woher wusste der Doktor, dass die Zeitschleife nicht einfach weitergehen konnte, auch wenn der Anfang immer kürzer wurde? Wenn sie lange genug nach Mitternacht überlebten und weitermachten, würde die Schleife vermutlich nur eine Minute vorwärts ticken und sie von diesem Punkt aus zurücksetzen?

Pixel 5 gegen 4a 5g

Nun, möglicherweise nicht. Obwohl es in der Folge nicht ganz deutlich wird, scheint es wahrscheinlich, dass die Zeitschleife kurz vor Mitternacht zum ersten Mal aktiviert wurde – mit anderen Worten, der erste Tod des Doktors, Yaz und Dan. Die Schleife war eine Reaktion auf diesen ersten Tod, daher liegt es nahe, dass sie an diesem Punkt natürlich endet – ansonsten ist es keine Schleife, sondern nur ein unendlicher Respawn.

Ja, der Doktor und Co. könnte den Daleks über diesen Punkt hinaus ausweichen – aber da das Gebäude immer noch versiegelt ist und die Daleks hinter ihnen her sind, wäre es nur eine Frage der Zeit, bis sie erneut getötet werden, diesmal ohne den Schutz der Schleife. Der Plan des Doktors ist also sinnvoll – verwenden Sie die letzten paar Schleifen, um die Daleks einzuzeichnen und Zerstöre sie (damit sie ihnen nicht einfach weiter nachgehen können, diesmal ohne Schutz) und aus dem Gebäude entkommen, in dem sie von einem Dalek-Kraftfeld gefangen sind (die Schleife selbst hat sie nicht darin gefangen).

Das macht Sinn? Nein? Nun, vielleicht können wir es weiter ausarbeiten.

Wie viele Loops gab es in Eve of the Daleks?

Doctor Who

Aisling Bea, Mandip Gill, John Bishop und Jodie Whittaker in Doctor Who: Eve of the Daleks

Wir haben neun Schleifen gezählt – Sarah hatte Recht mit ihrer Schätzung, dass sie im Laufe der Nacht acht Mal getötet wurde – und sie waren wie folgt:

    Schleife 1: Ursprünglicher Zeitverlauf, ab 23.51. Nick im Korridor getötet, Sarah an der Rezeption getötet, gefolgt vom Tod des Doktors, Yaz und Dan an der Rezeption.Schleife 2: Erste Wiederholung ab 23:52. Nick versucht Sarah zu retten und wird an der Rezeption getötet. Sarah sucht nach einer Waffe, getötet im fünften Stock. Der Doktor, Yaz und Dan werden erneut an der Rezeption getötet.Schleife 3: Ab 23.53. Nick, Sarah, der Doktor, Yaz und Dan treffen sich alle zum ersten Mal, verstecken sich in Nicks Einheit und erkennen ihre missliche Lage. Nick opfert sich sinnlos, während die anderen in Nicks Einheit getötet werden, nachdem sie zugestimmt haben, in den fünften Stock zu gehen und nach Materialien zu suchen, um die Daleks beim nächsten Mal zu zerstören.Schleife 4: Ab 23:54. Sarah ignoriert schließlich den Plan, nach Nick zu suchen. Der Doktor und Yaz gehen in den fünften Stock, aber Dan steigt aus, um einen zweiten Dalek an der Rezeption abzulenken (wo er bald getötet wird). Sarah und Nick versuchen durch den Keller zu fliehen, werden aber beide getötet. Der Doktor und Yaz finden das Versteck gefährlicher Materialien, werden dort jedoch von einem Dalek in die Enge getrieben und getötet.Schleife 5: Ab 23.55. Der Doktor, Yaz und Dan machen sich auf den Weg und treffen Sarah an der Rezeption und streiten sich über den Plan. Sarah merkt an, dass Nick bisher in keiner Schleife nach fünf bis Mitternacht überlebt hat. Dies beunruhigt sie, dass, wenn er in dieser Zeit stirbt, das Zurücksetzen nicht ausreichen wird, um ihn zu retten, da die nächste Schleife nach seinem Tod beginnt (es ist nicht klar, ob sie damit Recht hat, aber zu diesem Zeitpunkt sind noch keine Charaktere früher gestorben als der gestaffelte Start der nächsten Schleife). Der Doktor will Nick helfen, aber er schafft es, zwei Daleks auszutricksen, damit sie sich gegenseitig umbringen. Das Paar kehrt zur Rezeption zurück und die gesamte Gruppe heckt einen Plan aus, um die gefährlichen Materialien aus dem fünften Stock zu holen, sie um andere gefährliche Materialien im Keller zu wickeln und die Daleks (und das Gebäude) bei einer Explosion zu zerstören. Aber sie müssen es in der nächsten Schleife tun. Alle fünf Charaktere werden dann beim Empfang getötet. (Anmerkung: Es ist etwas unklar, warum sie in dieser Schleife nicht versuchen, durch die Kellertür zu fliehen, insbesondere angesichts der Tatsache, dass der Doktor Zeit hat, eine emotionale Rede zu halten. Vielleicht wollten sie es nur Locken Sie die verbleibenden Daleks herein, da Yaz feststellt, dass es bestimmt noch mehr geben wird. Wenn sie es nicht tun, könnten sie entkommen und sich mehr Daleks außerhalb des Schutzes der Schleife stellen.)Schleife 6: Ab 23.56. Der, wo der Plan schief geht. Sarah wird im Aufzug getötet, während Nick auf ähnliche Weise im Korridor seiner Einheit ausgerottet wird. Der Doktor sagt Yaz und Dan, dass sie im Keller bleiben sollen, wo sie ein Herz-zu-Herz-Gespräch haben; Sie werden bald von Daleks getötet. Der Doktor erreicht die Rezeption, wird aber erneut ausgerottet.Schleife 7: Ab 23:57. Sarah und Nick gehen in den fünften Stock, aber Yaz fordert Sarah und Nick auf, sich ihr, dem Doktor und Dan, stattdessen im Keller anzuschließen. Die Ärztin erklärt ihren neuen Plan – in der vorletzten Schleife machen Sie irreführende Dinge, um die Daleks zu verwirren und sie davon abzuhalten, den neuen Plan zu erraten. Alle fünf werden im Keller ausgerottet, aber auf ermächtigende Weise.Schleife 8: Die Köderschleife! Ab 23:58 Uhr. Nick versteckt sich in seiner Einheit und lässt den Dalek den Besitz seiner Ex-Freundinnen zerstören; er wird dann getötet. Sarah erreicht mit dem Aufzug die oberste Etage, wo sie getötet wird. Der Doktor, Dan und Yaz hängen in Jeffs geheimem Zimmer herum und werden getötet.Schleife 9: Die letzte Schleife ab 23:59. Der Doktor und Yaz schnappen sich die Materialien aus dem fünften Stock und schließen sich den anderen drei an, um die Falle für die Daleks im Keller zu bauen. Um 10 Sekunden vor Mitternacht ruft Sarahs Mutter an, ihre Stimme bringt die Daleks dazu, zu schießen, das Gebäude und sich selbst zu zerstören … gerade als sich der Kreis für immer schließt.

Und dann ist es Mitternacht. Frohes neues Jahr!

Es hält fast alles zusammen, denken wir, obwohl die Regeln ein wenig verwirrend sind. Zum Beispiel ruft Sarahs Mutter anfangs um vier Minuten vor Mitternacht an, ruft aber später an, sobald die Schleife über diesen Punkt hinausgeht. War dies ein zweiter Anruf oder der ursprüngliche Anruf verspätet?

Bedeutet dies, dass sie an verschiedenen Punkten in der Zeitleiste zurückgesetzt werden oder dass ihnen an denselben Punkten nur weniger Zeit gegeben wird? Und werden die Charaktere immer nur von ihrer Position „zurückgesetzt“, egal zu welcher Zeit, ab der ersten Schleife oder den Schleifen, die danach kamen? Letzteres muss doch wahr sein, oder einige von ihnen wären tot, wenn es nur noch eine Minute dauert?

Am Ende müssen wir wahrscheinlich ein bisschen mit den Händen herumfuchteln und wackelig-wackelig-zeitig-wimey sagen – aber in einer Folge, die so lustig ist, spielt es wahrscheinlich keine Rolle, dass das Ganze nicht ganz dicht ist. Und wir sind sicher, dass die Fans in den Monaten zwischen dieser und den nächsten Folgen herausgefunden haben werden, wie es doch Sinn macht …

Lesen Sie mehr über Doctor Who:

Doctor Who kehrt diesen Frühling für Legends of the Sea Devils zu BBC One zurück. Weitere Informationen finden Sie auf unserer speziellen Sci-Fi-Seite oder in unserem vollständigen TV-Guide .

Tipp Der Redaktion