Netflix 'True Crime Drama Dirty John kehrte im Mai zurück, um eine völlig neue, aber ebenso wahre Geschichte zu erzählen – die der verurteilten Mörderin Betty Broderick.

Werbung

Während der gesamten Serie sehen wir, wie Betty, gespielt von Brockmires Amanda Peet, von ihrem Ehemann Dan (Christian Slater) geschieden wird, der sie für seine jüngere Sekretärin verlässt und ihr das Leben unglaublich schwer macht, indem sie das volle Sorgerecht für ihre Kinder übernimmt und sich verpflichtet sie für 72 Stunden in eine psychiatrische Klinik.



Nachdem wir ihr Auto durch Dans Haustür gefahren, beleidigende Nachrichten auf seinem Anrufbeantworter hinterlassen und ihre Kinder während der gesamten Serie vor seiner Haustür zurückgelassen haben, sehen wir, wie Betty sich in Dans Haus einlässt, um ihn und seine neue Frau Linda in ihrem Bett zu erschießen.

Die zweite Staffel von Dirty John führt uns zu Bettys Prozess und Inhaftierung, aber was ist mit der tatsächlichen Betty Broderick nach den in der Serie dargestellten Ereignissen passiert? Und sprechen ihre Kinder noch mit ihr?

Hier finden Sie alles, was Sie über Betty Broderick wissen müssen.

Bearbeiten Sie Ihre Newsletter-Einstellungen

Ist Betty Broderick kostenlos?

Betty Broderick sitzt immer noch in der California Institution for Women wegen zweifachen Mordes zweiten Grades ab. 1991 wurde sie zu 32 Jahren Gefängnis verurteilt.

Sie hat dreimal – Januar 2010, November 2011 und Januar 2017 – Bewährung beantragt, jedoch wurde sie jedes Mal abgelehnt.

Wann wird Betty Broderick veröffentlicht?

Betty Broderick wird 1992 von Oprah Winfrey interviewt

EIGENES YouTube

Da Broderick eine lebenslange Haftstrafe verbüßt, gibt es kein festes Datum, an dem sie aus dem Gefängnis entlassen wird, sie muss jedoch mindestens 32 Jahre im Gefängnis verbringen.

Aufgrund ihrer Haftstrafe könnte Broderick frühestens 2023 freigelassen werden, aber nach ihrer letzten Anhörung zur Bewährung verweigerte das Gericht die Bewährung für die längstmögliche Dauer von 15 Jahren. Das bedeutet, dass sie keinen Anspruch auf Bewährung hat bis 2032 , es sei denn, sie erfüllt bestimmte Bedingungen.

Was ist mit Betty Brodericks Kindern passiert?

Betty und Dan Broderick hatten vier gemeinsame Kinder – Kimberly Broderick, Lee Broderick, Daniel Broderick IV und Rhett Broderick.

Kim und Lee müssen beide geschätzt beim Strafprozess ihrer Mutter im Jahr 1991, als sie 21 bzw. 20 Jahre alt waren, wobei Lee im Namen ihrer Mutter aussagte.

Nach der Festnahme ihrer Mutter zogen Rhett (13) und Daniel (15) bei der Ex-Frau ihres Onkels Larry Broderick in Colorado und verbrachten die nächsten Jahre damit, zwischen Verwandten zu wechseln und Lager für unruhige Teenager zu besuchen. In der Oprah Winfrey Show sagte Rhett: Ich fühlte mich ständig wie unter dem Mikroskop, als ob sie alles, was ich tat, auf die Situation meiner Eltern schieben wollten.

Kim, Dan und Rhett heirateten später Partner und haben nun selbst Kinder. Die Geschwister bleiben ebenfalls in der Nähe, wobei Kim in der Nähe von Lee und Rhett in Idaho lebt, während Daniel Jr. in La Jolla lebt.

Im Jahr 2014 erzählte Kim Broderick ihre Geschichte der Autorin Nanette Elkins, die das Buch schrieb: Betty Broderick, My Mom: The Kim Broderick Story.

Alles Gute zum verspäteten Geschwistertag! Nichts als ????und ???? mit meinen all-time favs. Konnte ohne dich nicht leben ❤️ #growingupbroderick

Geschrieben von Kim Broderick auf Samstag, 11. April 2020

Sprechen Bettys Kinder jetzt mit ihr?

Laut Betty Brodericks Memoiren aus dem Jahr 2015 steht sie immer noch in Kontakt mit ihren Kindern und sieht sie und ihre Enkel regelmäßig.

Die Kinder würden Broderick an ihrem Geburtstag und Muttertag im Gefängnis besuchen, aber nicht zu Weihnachten oder in den Schulferien, da sie nicht wollte, dass alle ihre Erinnerungen an diese Zeiten an ihren Besuch im Gefängnis erinnern, sagte sie dem San Diego-Leser In 1998.

Als es darum geht, ob die Broderick-Kinder der Meinung sind, dass ihre Mutter auf Bewährung freigelassen werden sollte, scheinen die vier gespalten zu sein.

Bei ihrer Anhörung zur Bewährung im Jahr 2010 sagte Tochter Lee aus, dass sie wollte, dass ihre Mutter bei ihr lebt, und sagte: Sie sollte in der Lage sein, ihr späteres Leben außerhalb der Gefängnismauern zu leben.

Dieses Gefühl wurde von Rhett Jahre zuvor während seines Interviews mit Oprah Winfrey wiederholt. Sie ist eine nette Dame. Jeder hier würde sie mögen … wenn sie mit ihr über ein anderes Thema als meinen Vater sprechen würden. Sie im Gefängnis zu behalten, hilft ihr nicht wirklich. Sie ist keine Gefahr für die Gesellschaft – die einzigen beiden Menschen, für die sie eine Gefahr war, sind tot.

Kim und Daniel Jr glauben jedoch, dass ihre Mutter im Gefängnis bleiben sollte, und Daniel erzählt es CBS während der Anhörung auf Bewährung, dass ihre Entlassung in die Gesellschaft ein gefährlicher Fehler sein könnte, während Kim sich weigerte, Briefe zu schreiben, die Betty zu einer Bewährungsfreistellung verhelfen würden, und gegen ihre Freilassung aussagte.

Warum hat Betty Broderick ihren Mann erschossen?

Amanda Peet und Christian Slater in Dirty John Staffel 2

Getty

Betty Broderick erschoss am 4. November 1989 um 5.30 Uhr sowohl ihren Ex-Mann Daniel als auch seine neue Frau Linda. Nachdem die Leichen gefunden worden waren, stellte sie sich der Polizei.

Während des Prozesses behauptete Broderick, dass sie weder Daniel noch Linda töten wollte, sondern erschoss sie, nachdem sie von Linda erschreckt worden war, die aufwachte und Daniel sagte, er solle die Polizei rufen.

Werbung

Brodericks Verteidiger argumentierten, dass ihr Ex-Mann sie nach Jahren psychischer, physischer und psychischer Misshandlungen über den Haufen geworfen habe.

Dirty John Staffel 2 läuft jetzt auf Netflix -Schauen Sie sich unsere Listen derbeste TV-Sendungen auf Netflixund derDie besten Filme auf Netflix, oder siehe was ist sonst noch los bei uns Fernsehprogramm

Tipp Der Redaktion