Verschiedene Arten von Bromelien und wie man sie pflegt

Es gibt Tausende von Bromelien. Einige sehen aus wie Aloe, andere wie gewöhnliches Gras. Blumen sind zwar möglich, aber keine Garantie, da einige dieser Pflanzen nicht blühen oder andere nur einmal blühen, bevor sie absterben. Bromelien sind exotisch und können einen Hauch von Tropen in Ihr Zuhause bringen. Das Schöne ist, dass sie normalerweise pflegeleicht und einfach zu züchten sind. Es gibt viele zur Auswahl; Es hängt nur davon ab, wie viel Platz Sie ihnen geben möchten.



Arten von Bromelien

Saxikolöse terrestrische Epiphyten DebraLee Wiseberg / Getty Images

Es gibt drei grundlegende Arten von Bromelien: saxikolose, terrestrische und epiphytische. Saxikole Bromelien wachsen in Gesteinen. Ihre Wurzeln finden Wasser und Nährstoffe in den Rissen und Spalten, und sie neigen dazu, an steilen Felswänden zu wachsen. Terrestrische Arten wachsen wie normale Pflanzen im Boden und sind in einer Vielzahl von Gebieten zu finden, beispielsweise an Stränden oder schattigen Waldböden. Epiphytische Bromelien wachsen auf anderen Pflanzen und sogar auf Telefonleitungen. Sie beziehen ihre Nahrung und Feuchtigkeit aus der Atmosphäre, daher gelten sie nicht als Parasiten.

die aktserie netflix

Gesamtpflege

Pflege für Bromelien SomeSense / Getty Images

Bromelien lieben Sonne und Schatten. Wenn Sie jedoch vorhaben, sie anzubauen, wählen Sie einen Ort, der sowohl feucht als auch schattig genug ist, um für bestimmte Zeiträume Schutz vor direkter Sonneneinstrahlung zu bieten. Je nach Sorte, wenn Sie bei einer Luftfeuchtigkeit von weniger als 60 Prozent leben, besprühen Sie trockene Blätter vor Sonnenaufgang. Diese Pflanzen sind an Trockenheit gewöhnt, daher ist es ein Problem, zu viel Wasser zu haben.





Ihre Wassertanks

Wassertank Feuchtigkeitsreserve wichatsurin / Getty Images

Ob in Containern oder in den Boden gepflanzt, es gibt eine Reihe von Gründen, warum die Entwässerung eine große Sache ist. Erstens führt zu viel Feuchtigkeit zu Fäulnis. Um dies zu vermeiden, gießen Sie sie, wenn die oberen fünf Zentimeter des Bodens trocken sind. Zweitens, wenn Sie sie gießen, geben Sie ihnen genug, um das angesammelte Salz, das sich in ihrem Reservetank befindet, auszuspülen, das ist diese becherartige Blattbildung. Das Gießen des Tanks verhindert Stagnation und hält die Pflanze feucht.

Topfen

Tontöpfe giftig-metall Lena_Zajchikova / Getty Images

Der von Ihnen gewählte Topf und das Klima haben einen großen Einfluss darauf, wie Ihre Pflanze überlebt und welches Gefäß sie bewohnt. Verwenden Sie niemals Metall für Bromelien, auch nicht beim Gießen, da es für die Pflanze giftig ist. Für Innen- oder trockene Außenbereiche halten Plastikbehälter die Pflanze besser feucht. Für feuchtere Umgebungen ist unglasierter Ton porös genug, um eine Überhydration zu vermeiden. Was den Boden angeht, haben die meisten Geschäfte Mischungen für Bromelien.

Tillandsien

Tillandsia-Luftpflanzen AlesVeluscek / Getty Images

Tillandsien, auch Luftpflanzen genannt, sind mit über 650 Arten die größte Gattung in der Familie der Bromeliaceae. Es gibt epiphytische und saxikolose Arten, die über Nordmexiko, den Südosten der USA, die Karibik und Teile Südamerikas verbreitet sind. Tillandsien haben charakteristische Blattrosetten, die in den Sorten Rot, Gelb, Rosa und Violett erhältlich sind. Als Zimmerpflanze sind sie in der Regel pflegeleicht und benötigen je nach Klima nur wenige Tage Bewässerung und leichten Schatten.

Spanisches Moos

Spanisch-Moos vsanderson / Getty Images

Eine der beliebtesten epiphytischen Tillandsien ist Spanisches Moos. Es ist im Grunde eine blühende Pflanze mit einer Menge schuppiger Blätter. Die Legende besagt, dass es sich tatsächlich um die Haare eines gemeinen Mannes handelt, die sich in den Bäumen verfangen haben. Kommerziell wurde es in den frühen 1900er Jahren zum Füllen von Matratzen, als Mulch, für Verpackungsmaterial und als Gebäudeisolierung verwendet. In neuerer Zeit wird spanisches Moos verwendet, um kostengünstige Verdunstungskühler für Unternehmen und Haushalte im Südwesten der USA herzustellen.

Andere Indoor-Bromelien

Aechmea Vriesea neoregelias Akarawut Lohacharoenvanich / Getty Images

Aechmeas haben Rosetten, die eng und überlappend sind, wodurch sie wie ein blumiger Grat aussehen. Sie haben ein gut durchdachtes Tanksystem, leben am liebsten in einer Vase voller Wasser und im gefilterten Sonnenlicht. Vrieseas wurde nach einem niederländischen Botaniker benannt und ist ein Grundnahrungsmittel für den Indoor-Gartenbau. Die meisten sind epiphytisch und bevorzugen feuchtere tropische Standorte. Neoregelias behalten ihre leuchtenden Farben das ganze Jahr über, solange sie warme Temperaturen, schattiges Licht und eine gute Drainage genießen.



Puya raimondii

Puya-Raimondii Tainah Narducci / Getty Images

Puya Raimondii, bekannt als Königin der Anden, ist die größte bekannte terrestrische Bromelienart. Erstmals im Jahr 1830 beschrieben, ist es in den bolivianischen und peruanischen Anden beheimatet und wird etwa 15 Meter hoch. Während ihres 80-jährigen Fortpflanzungszyklus kann sie innerhalb von drei Monaten bis zu 20.000 Blüten produzieren. Es ist eine Höhenpflanze, die auf Höhen zwischen 9.900 und 26.000 Fuß sowie auf Meereshöhe wächst, wenn das Klima gemäßigt genug ist. Ab 2009 wurde es aufgrund seiner fragmentierten Bevölkerung, dem Klimawandel, von Menschen verursachten Bränden und der Schwächung der genetischen Vielfalt auf die Liste der vom Aussterben bedrohten Arten gesetzt.

ananas comosus

Ananas-Ananas-Comosus sf_foodphoto / Getty Images

Ananas ist eine der bekanntesten Bromelien der Welt. Sie sind die einzige Bromelie, deren Früchte kommerziell verkauft werden. Der wahre Ursprung der Pflanze ist nicht bekannt, aber sie soll in Südbrasilien und Paraguay beheimatet sein und sich schließlich in der Karibik, Mittel- und Südamerika sowie Mexiko verbreitet haben. 2017 waren 27,4 Tonnen der Früchte auf dem Markt. Costa Rica, die Philippinen, Brasilien und Thailand waren mit fast 40 Prozent die größten kommerziellen Produzenten.

alte pokemon spiele

Wachsende Ananaspflanzen

Ananas-Bromelien-Ananas-Pflanzen Linjerry / Getty Images

Sie können Bromelien-Ananas sowohl drinnen als auch draußen anbauen. Nehmen Sie das Büschel oben an der Frucht heraus und trocknen Sie es ein paar Tage lang. Verwenden Sie eine leichte sandige Mischung, um die Oberseite bis zur Basis zu bepflanzen. Sie müssen ihm viel Wasser und viel indirektes Sonnenlicht geben. Halten Sie es feucht, und es sollte in sechs bis acht Wochen anfangen zu wurzeln. Ananaspflanzen wachsen langsam und brauchen etwa zwei bis drei Jahre, um zu blühen, und wenn sie drinnen sind, sind ihre Früchte klein, aber essbar.

Tipp Der Redaktion