Dekorationsfehler, die Ihr Haus veraltet aussehen lassen



Welcher Film Zu Sehen?
 
Dekorationsfehler, die Ihr Haus veraltet aussehen lassen

Es kann eine Herausforderung sein, mit den neuesten Wohntrends Schritt zu halten, und manchmal sieht Ihr Zuhause – egal wie viel Zeit und Geld Sie investieren – veraltet aus. Alle Arten von Dekor können diesen Effekt haben. Manchmal bleiben diese Designelemente unbemerkt, weil es sich um kleine Details wie Leuchten und Vorhänge handelt. Die gute Nachricht ist, dass diese kleineren Dinge eine einfache Lösung sind, sodass Sie Ihren Speicherplatz mit ein paar schnellen Tauschvorgängen aktualisieren können. Im Allgemeinen fühlen sich Häuser mit klaren, klaren Linien und einfacheren Farbschemata heutzutage aktueller an. Natürlich können all diese Beispiele zu bewussten Einrichtungsstilen passen oder einen Blickfang in einem ansonsten modernen Zuhause bilden. Aber zu viele lassen Ihre Räume müde aussehen.





Fliesenarbeitsplatten

Fliesenarbeitsplatten waren in den 1970er Jahren ein beliebter Trend, aber wenn Sie Ihr Zuhause modern halten möchten, ist es am besten, sie zu vermeiden. Fliesenzähler fühlen sich in der Regel veraltet an, und es kann mühsam sein, sie sauber zu halten. Betrachten Sie stattdessen Quarz als High-End-Alternative oder Holz für ein frisches Cottage-Feeling. Wenn es Ihnen schwerfällt, sich vom gekachelten Look zu trennen, sollten Sie stattdessen einen modernen Fliesen-Backsplash erstellen.



kosten netflix stick

Schwere Fensterverkleidungen

Düstere Fensterbehandlungen können dazu führen, dass sich Ihr Zuhause dunkel und veraltet anfühlt. Betrachten Sie stattdessen helle und einfache Fensterverkleidungen, die dem Raum ein modernes Gefühl verleihen. Schwere Stoffe erscheinen hinter der Zeit, ganz zu schweigen davon, dass sie natürliches Licht blockieren. Im Gegensatz dazu werden halbtransparente Vorhänge nie alt und können die Stimmung aufhellen.





Pastellleuchten

Pastellrosa und Mintgrün waren in den 1950er Jahren beliebte Farben für Waschbecken, Toiletten und Badewannen – werden aber heute sicherlich nicht mehr modern aussehen. Wenn man diese Farbtöne sieht, kann man denken, dass man seit dem Auszug der Vorbesitzer Anfang der 90er Jahre nicht mehr renoviert wurde. Ziehen Sie stattdessen weiße Armaturen mit gebürsteten Nickelteilen oder sogar polierten Chromteilen in Betracht.



Bodentiefe Spiegel

Vom Boden bis zur Decke reichende Spiegel sind ein todsicherer Weg, um Ihr Zuhause altmodisch aussehen zu lassen. In den 1980er Jahren war dieser Look der letzte Schrei, aber heute ist er aus der Mode gekommen. Eine schnelle Lösung wäre, die hohen Spiegel durch etwas Kleineres und Moderneres zu ersetzen. Akzentspiegel verleihen einem Raum in der Regel ein moderneres Aussehen und ziehen natürliches Licht ein, um den Raum aufzuhellen.



Leuchten aus Gold und Messing

Gold- oder Messingleuchten können jedes Zuhause altmodisch machen. Während beide Trends der letzten Zeit waren, verschwanden sie schnell in einer Ära von gebürstetem Nickel und klassischer Bronze. Für eine moderne industrielle Atmosphäre sollten Sie eine Metalltischlampe mit einer offenen Silhouette hinzufügen. Eine gewölbte Stehlampe ist ein klassischer Stil, der so aktuell wie möglich ist.



langweilig, aber beschäftigt Tapete

Belebte Tapeten erinnern an die 1960er Jahre, besonders wenn sie alt und abgenutzt oder verblasst sind. Tauschen Sie Ihren Blumendruck gegen etwas Junges und Frisches aus. Bemalte Designs sind eine super lustige Möglichkeit, Ihr Zuhause auf den neuesten Stand zu bringen, insbesondere Streifen und kräftige Muster. Wandakzente sind eine weitere Option, die viel Raum für Kreativität lässt.



Lord Mountbatten Staatsstreich

Datierte Farben

Wenn Ihre Wände gold-, malven- oder sogar olivgrün sind, ziehen Sie eine frische Farbe in Betracht, um den Look zu aktualisieren. Die sichersten Farbschemata sind saubere, die Ihrem Zuhause ein frisches und modernes Gefühl verleihen. Grautöne, gebrochenes Weiß und sogar Beige- oder Brauntöne passen wunderbar in jeden Raum und harmonieren gut mit den meisten anderen Farben.



Shag-Teppich

Shag-Teppich ist ein Synonym für die 1970er Jahre und neigt dazu, Ihr Zuhause ein wenig müde zu machen. Wenn es um die Modernisierung Ihres Raums geht, bleiben Sie bei niedrigflorigen Teppichen mit einer moderneren Ästhetik. Niedriger Flor bedeutet kürzere Fasern, die nicht so aufdringlich sind, sich aber dennoch dicht unter den Füßen anfühlen. Diese Art von Teppich fängt keinen Schmutz auf und hält selbst starkem Fußgängerverkehr stand, ohne dass eine regelmäßige Tiefenreinigung erforderlich ist.

Tiffany-Lampen

Auch wenn es unmöglich erscheint, sich von einer Tiffany-Lampe zu trennen, ist es eine gute Idee, wenn Sie Ihren Raum modernisieren möchten. Diese ikonischen Leuchten verleihen einem Raum in der Regel ein veraltetes Gefühl, und es gibt unzählige andere Beleuchtungsoptionen, die sich viel frischer anfühlen. Betrachten Sie Lampen aus Metall und haben Sie keine Angst vor einem gewölbten Arm – etwas, das immer moderner erscheint.



Popcorn-Decke

Die Popcorndecke ist ein Trend, der wahrscheinlich nie wiederkommen wird. Diese Art von Belag, auch als Stipple-Decke oder Stuck bekannt, kann Schall besser absorbieren, aber es kann Ihr Haus schnell veraltet erscheinen lassen. Ziehen Sie stattdessen in Betracht, sich für eine glatte Textur für eine klare und geräumige Atmosphäre zu entscheiden. Vermeiden Sie dunkle Farben – als Faustregel sollten Sie Ihre Decke in einem hellen neutralen Ton streichen.

Tipp Der Redaktion