Death in Paradise-Rezension: Weihnachten kommt nach Saint-Marie für das erste festliche Special der Show



Welcher Film Zu Sehen?
 





3,0 von 5 Sternen

Während weder Flitter auf den Palmen noch Schnee vom Himmel fällt, noch ein Rosenkohl in Sicht ist, ist die abendfüllende Folge von . Boxing Day von Tod im Paradies – das allererste Weihnachtsspecial der Serie – hat dennoch Weihnachtsstimmung, als DI Neville Parker (Ralf Little) und sein Team sich daran machen, den neuesten Mord auf der Insel Saint Marie aufzuklären.



Anzeige

In den Tagen vor Weihnachten erhält ein vom Pech verfolgter Londoner Taxifahrer namens Colin (Mathew Baynton von Ghosts) eine Weihnachtskarte mit der Aufschrift „Philip Carlton wurde ermordet“. Auf Saint Marie wurde der wohlhabende Mr. Carlton auf seiner eigenen Weihnachtsfeier tatsächlich tot aufgefunden, aber eine Videobotschaft auf seinem Telefon und die Entdeckung seiner Leiche mit einer Waffe in der Hand lassen Neville und Commissioner Patterson (Don Warrington) zunächst vermuten, dass er beging Selbstmord, bevor er schlussfolgerte, dass es sich tatsächlich um Mord handeln könnte.





BBC / Roter Planet / Denis Guyenon

Wie üblich gibt es eine Reihe von Verdächtigen, darunter Carltons Ex-Frau (Juliet Stevenson) und seine verwöhnte Tochter, Carltons neue junge Frau und sein langjähriger Assistent Bruce (Stanley Townsend), und es gibt das zusätzliche Geheimnis von Just Wer schickte Colin das Mordgeständnis und warum.



DS Florence Cassell (Joséphine Jobert) macht sich auf den Weg in den Familienurlaub, das Team ist ein Mitglied weniger, aber der pensionierte Polizist Dwayne Myers (Danny John-Jules, der am Ende der siebten Staffel gegangen ist) kommt zu Hilfe, als er ankommt auf der Insel im Rahmen seiner Weltreise. Er tut sich mit dem angehenden Offizier Marlon Pyrce (Tahj Miles) zusammen und die beiden stecken ihre Köpfe zusammen, um bei der Aufklärung des Verbrechens zu helfen.



BBC / Roter Planet / Denis Guyenon

Trotz der längeren Laufzeit hält sich das 90-Minuten-Special an die übliche Formel, die regelmäßige Zuschauer kennen und lieben: Ein Verbrechen passiert, das Team ermittelt, bis jemand eine Enthüllung hat, die alle Wendungen und Hinweise auf magische Weise ins Bild rückt, mit der Täter wurde anschließend konfrontiert – komplett mit angenehmen Gästewechseln von Baynton, Stevenson und Townsend.



besetzung von der unwahrscheinliche mörder

Während ein Krimi aus der Karibik nicht besonders festlich klingt, gibt es viele kleine Anspielungen auf Weihnachten, von Warrington und Miles, die als Weihnachtsmann und Elf verkleidet sind, um die einheimischen Kinder (und uns) zu unterhalten, bis hin zu einer karibischen Version von 'Jingle'. Bells' auf dem Soundtrack und Neville murrte vorhersehbar, dass Sonne, Meer, Sand und Hummer für ihn nicht saisonabhängig sind. Stattdessen träumt er von grauem Himmel, englischem Nieselregen und Truthahn (Neville, wenn Sie jemals Lust auf einen Tausch haben, rufen Sie uns an).



Luther Alice

Das beste Weihnachtsgeschenk für treue Death In Paradise-Fans ist jedoch die Rückkehr von John-Jules. Er hat ein Funkeln in den Augen und bringt auch ein Funkeln in die Show. Und seine Paarung mit dem relativ neuen Darsteller Tahj Miles ist der Höhepunkt der Episode, da die Charaktere sich streiten und sich verbinden, während sie durch die regennassen Straßen von Guadeloupe stapfen.



Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Sie sind Also Viel Spaß in einer ansonsten sympathischen, aber durchschnittlichen Folge der Show, bei der man sich eine Spin-off-Serie von Marlon und Dwayne wünscht und fast vergisst, dass es einen Mord zu lösen gibt – und einen romantischen Cliffhanger zwischen Florence und Neville, den man noch einmal besuchen muss.



Ja, diejenigen, die sich gefragt haben, was nach dem Ende der 10. Staffel im Februar passiert ist, als Neville zu Florences Haus eilte, um seine Gefühle für sie zu offenbaren, tun es endlich erhalten Sie ihre Antwort in dieser Folge.

Auch wenn Florence leider früh in den Urlaub gepackt ist, wird die Wahrheit dieser Begegnung auf eine Weise aufgedeckt, die unserem Fisch-aus-Wasser-Detektivinspektor noch mehr Fragen offen lässt, wenn die nächste Serie im Januar zurückkehrt.

Anzeige

Das Weihnachtsspecial zu Death in Paradise wird heute Abend um 19:30 Uhr auf BBC One ausgestrahlt. Finden Sie mit unserem TV-Guide heraus, was sonst noch läuft. Besuchen Sie unseren Drama-Hub, um die neuesten Nachrichten zu erhalten.

Tipp Der Redaktion