*Warnung: Spoiler für Netflix’ Deadly Illusions folgen*

Werbung

Da Netflix den Streaming-Markt weiterhin dominiert, haben Abonnenten möglicherweise einen neuen Film bemerkt, der an die Spitze der Charts klettert. Mit Kristin Davis von Sex and the City und Greer Grammer von Awkwards in den Hauptrollen ist Deadly Illusions die neueste Besessenheit aller, während sie versuchen, den verdrehten Thriller von Anna Elizabeth James zu entwirren. Mit einem Ende, das die Fans immer noch ins Wanken bringt, spielt Deadly Illusions als Teil Fatal Attraction, Teil Split. Also, was bedeutet dieses verblüffende Ende wirklich?





Um herauszufinden, was wirklich in Deadly Illusions vor sich geht, müssen wir zum Anfang zurückkehren. Der Film beginnt mit Davis ‘Mary Morrison als einer kämpfenden Autorin, die sich dazu zurückgezogen hat, einen weiteren Teil eines Franchise zu schreiben, von dem sie dachte, sie hätte es zurückgelassen. Hier rekrutiert Mary die Hilfe der Marry Poppins-ähnlichen Grace, um sich um ihre Kinder zu kümmern. Mary hat bereits gewarnt, dass sie beim Schreiben eine andere Person wird, aber als sie tiefer in ihr Buch eindringt, ändern sich ihre Gefühle gegenüber Grace.

Da Mary sicher ist, dass sie eine sexuelle Beziehung zu Grace entwickelt hat, wird sie zunehmend paranoid, als sie glaubt, dass ihr Ehemann Tom auch Sex mit Grace hat – wenn auch eine ganz andere und verführerischere Version von ihr. Marys Paranoia wird als Stress ausgegeben, aber als die beste Freundin Elaine in ihrem Büro erstochen aufgefunden wird, galoppiert Deadly Illusions auf sein halsbrecherisches Finale zu, da es so aussieht, als könnte Mary ihr Mord angehängt werden. Alles hängt von einem verschwommenen CCTV-Band ab, das eine Frau mit verstecktem Gesicht zeigt, die Elaines Büro um die Zeit ihres Mordes verlässt. Es braucht kein Genie, um herauszufinden, dass dies mit ziemlicher Sicherheit nicht Mary ist.

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Als Mary aus der Vernehmung durch die Polizei entlassen wird, macht sie sich auf die Suche nach Antworten in Graces Heimatstadt. Hier befragt sie Graces Tante, was wirklich vor sich geht. Es ist klar, dass Graces Tante eine Form der Dissoziativen Identitätsstörung (DID) hat, die anscheinend in der Familie liegt. Es stellt sich heraus, dass Grace in ihrer bewegten Vergangenheit dazu führte, dass sie und ihre Geschwister von ihren Eltern angekettet wurden. Während des Traumas entwickelte Grace eine wilde und gefährliche Persönlichkeit namens Margaret. Eine Reihe von Rückblenden zeigt, dass es Margaret war, die Marys Leben zerriss, während Grace gezwungen ist, von der psychologischen Seitenlinie aus zu ertragen.

Mary kommt nach Hause und findet, dass Margaret Tom unter der Dusche angegriffen hat und ihr Mann im Badezimmer verblutet. Ähnlich wie bei der bereits erwähnten Split gelingt es der Grace-Persönlichkeit, gerade noch rechtzeitig durchzubrechen, um Margaret aufzuhalten. Die dominante Margaret übernimmt dann die Kontrolle, was zu einem blutigen Kampf zwischen Mary und Margaret führt. Mary schafft es, ihr mit einer Vase über den Kopf zu schlagen, Margaret zu bändigen und Grace wieder vorzutreten. Der Kampf endet damit, dass Grace Mary bittet, sich um sie zu kümmern. Springen Sie ein Jahr vor und es sieht so aus, als ob die Familie Morrison wieder normal ist.



Während es hier einfach gewesen wäre, Deadly Illusions zu beenden, verstärkt der Film die Wendungen weiter. Nachdem Mary ihr Buch beendet hat, legt sie das unbetitelte Manuskript an Elaines Grab. Die Annahme hier ist, dass Marys Buch die Titel Tödliche Illusionen ist. Die Autoren können dies jedoch nur kurz bestätigen.

Mary besucht Grace dann in einer sicheren (oder nicht ganz so) psychiatrischen Einrichtung. Die beiden spielen Karten und scheinen vollkommen zufrieden zu sein, bevor die letzte Szene des Films zeigt, wie jemand das Gebäude verlässt. Ähnlich wie die schwache Videoüberwachung, die Mary in den Mord an Elaine verwickeln wollte, ist das Gesicht der mysteriösen Frau verdeckt. Die letzten Credits rollen, da niemand ganz sicher ist, ob es Mary oder Grace / Margaret ist, die in die Freiheit gehen. In einem Film, der so voller lächerlicher Wendungen und zunehmend OTT-Melodramen ist, scheint es nur ein Schritt zu weit zu sein, um alle Geheimnisse aufzudecken. Wir hoffen, es ist nicht das Setup für Deadly Illusions 2 …

Wenn man das Gesamtbild betrachtet, gibt es die Idee, dass die dramatische Reihe von Ereignissen eine von amerikanischen Psychosen inspirierte Fiktion aus dem Kopf von Mary selbst ist. Obwohl uns nie gesagt wird, worum es in ihren Büchern geht, weisen die verschiedenen Cover auf ein Horror- / Thriller-Genre hin, ähnlich dem, was während der Laufzeit des Films passiert. Könnte es sein, dass Marys gesamte Interaktion mit Grace nur die Handlung ihres Buches war? Es bleibt auch die Frage, ob Grace überhaupt echt ist. Mit zwei anderen Charakteren, die DID zu haben scheinen, besteht die Möglichkeit, dass Mary selbst eine andere ist. Schließlich würde dies die kryptische unterschiedliche Personenlinie erklären – obwohl wir entgegen der Theorie, dass Grace nicht real ist, sehen wir, dass Tom, Elaine und Marys Kinder alle mit dem bildschönen Kindermädchen interagieren, was darauf hindeutet, dass sie nicht die Erfindung von Marys Überaktivität ist Phantasie.

Ein nerviger Handlungspunkt ist, was tatsächlich real ist und was eine Konsequenz von Marys Verstand ist. Obwohl wir eine Bestätigung erhalten, dass Margaret Tom in der Küche verführt hat, ist unklar, wie viel von Marys Romanze mit ihr tatsächlich passiert ist. Von einem nackten Toben im Pool bis hin zu einer X-Rated-Session im Badezimmer gab es viele heiße Szenen, denen die Zuschauer nie ganz auf den Grund gehen.

Im Moment bleiben uns mehr Fragen als Antworten, während die Zigarre kauende Mary Morrison vermutlich über ihren nächsten Roman nachdenkt. Egal, ob Sie das simple Ende von Mary glauben, die Grace in der Einrichtung zurücklässt, ob Sie denken, dass Margaret ihre eigene gewagte Flucht inszeniert hat oder ob Sie denken, dass alles in Marys Kopf war, Deadly Illusions ist ein rätselhafter Thriller, der nicht ganz ins Schwarze trifft und lässt uns am Kopf kratzen.

Deadly Illusions wird jetzt auf Netflix gestreamt – sieh dir unsere Anleitungen zum beste Serie auf Netflix und der Die besten Filme auf Netflix .

Werbung

Weitere Neuigkeiten und Empfehlungen finden Sie in unserem Film-Hub oder in unserer vollständigen Fernsehprogramm .

Tipp Der Redaktion