David Tennant hat weitere Details zu seiner überraschenden Rückkehr von Doctor Who gehänselt, die Teil der Feierlichkeiten zum 60-jährigen Jubiläum der Show im nächsten Jahr sein wird.



Wir wissen bereits, dass der Schauspieler, der den zehnten Doktor spielte, sich für die besondere Folge sowohl mit dem Drehbuchautor Russell T Davies als auch mit Co-Star Catherine Tate (als Begleiterin Donna Noble) wiedervereinigen wird, aber das ist vielleicht noch nicht alles.

Berichten zufolge erklärte Tennant am Wochenende auf der Fan Expo Boston (via Nerds und mehr ), die bisher aufgenommene Set-Fotos „nicht einmal annähernd die ganze Geschichte“ seiner Beteiligung an der Episode widerspiegeln.



Er bestätigte die Existenz eines geschlossenen Sets, an dem er und Tate mit „vielen anderen Leuten“ filmten, gab jedoch nicht an, ob es sich dabei um ehemalige Filmpartner oder neue Gesichter handelte.

Erhalten Sie Doctor Who-Newsletter von unserem preisgekrönten Redaktionsteam direkt in Ihren Posteingang

Melden Sie sich für die neuesten News, Rezensionen, Interviews und Features von Who an

E-Mail-Adresse Anmelden

Mit der Eingabe Ihrer Daten stimmen Sie unseren zu Geschäftsbedingungen und Datenschutz-Bestimmungen . Sie können sich jederzeit abmelden.

Nichtsdestotrotz haben diese Kommentare die Fans in einen Rausch der Spekulation versetzt, und viele hoffen auf Cameos im Marvel-Stil von Schlüsselfiguren in der Geschichte der Show – sowohl in der modernen als auch in der klassischen Iteration.

Tennant sprach auch darüber, wie er seit seinem Ausscheiden aus der Serie über alle Dinge auf dem Laufenden gehalten wurde, beschrieb jede neue Episode als ein „Familienereignis“ in seinem Haushalt und wie er sich fühlte, als er sich von der TARDIS (der ersten Zeit).



Er sagte: „Die Vorstellung, dass es ohne dich weitergeht, ist wunderbar und schrecklich. Dass Sie ersetzt werden können, ist natürlich richtig und angemessen, aber es dauert einen kleinen Moment, bis Sie sagen: „Oh, er ist ziemlich gut, dieser Matt Smith“. Aber letztendlich blickt man auf etwas als sehr positive Erfahrung zurück.“

Es ist eine aufregende Zeit, ein Doctor Who-Fan zu sein, da in Jodie Whittakers letzter Folge als dreizehnter Doktor die Daleks, Cybermen und der Meister (Sacha Dhawan) zu sehen sein werden Lieber Freund steht in den Startlöchern, um eine neue Ära für die langjährige Show einzuläuten.

Doctor Who ist zum Streamen verfügbar BBC iPlayer mit Episoden der klassischen Serie, die auch auf BritBox verfügbar sind – Sie können sich für a anmelden 7 Tage kostenlose Testversion hier .

Schauen Sie sich mehr unserer Sci-Fi-Berichterstattung an oder besuchen Sie unseren TV-Guide, um zu sehen, was heute Abend läuft.

Die neueste Ausgabe des Magazins ist jetzt im Angebot – abonnieren Sie jetzt und erhalten Sie die nächsten 12 Ausgaben für nur 1 £. Um mehr von den größten Stars im Fernsehen zu hören, hören Sie sich den Podcast mit Jane Garvey an.

Tipp Der Redaktion