Die Spaltung innerhalb der Familie Platt in der Coronation Street hat sich ausgeweitet, nachdem David Platt (Jack P. Shepherd) wegen Betrugs inhaftiert wurde, nur um zuzusehen, wie seinem Bruder und Mitverschwörer Nick Tilsley (Ben Price) gesagt wird, er sei ein freier Mann.

Werbung

Die einstündige Episode vom Freitag, den 12. Juli, verkündete das Urteil des Gerichts über die unterschiedliche Bestrafung der Geschwister für den Diebstahl von Tausenden von Pfund von ihrer Großmutter Audrey Roberts (Sue Nicholls). Obwohl er die volle Verantwortung übernahm und sich von seinem Plan zurückzog, seinen Bruder unter den Bus zu werfen, wurde Nick zu zwei Jahren Bewährungsstrafe verurteilt, während der arme alte David für acht Monate nach unten geschickt wurde, weil er immer noch eine Lizenz hatte, um Gary Windass zuletzt angegriffen zu haben Jahr.





  • Gary gesteht, Rana getötet zu haben – aber Schauspieler Mikey North verrät, dass er die Coronation Street nicht verlässt
  • Warum sind die Frauen der Coronation Street zu solchen Opfern geworden?
  • Nick und David BEIDE in einem Gerichtsdrama in der Coronation Street inhaftiert?

Davids Freundin Shona ist wütend, da ihre Hochzeit im August verschoben werden muss, verrät Shepherd. Es muss alles entsorgt werden, aber an diesem Punkt möchte David tatsächlich, dass die Vergangenheit in Bezug auf Nick vergangen ist. Er würde gerne weiterziehen, weil sie am Ende des Tages eine Familie sind – wenn auch eine durcheinandergebrachte!

Nicks Raub von Audrey im Januar löste eine Kette von Ereignissen aus, die die Pläne der Platts für das gesamte Jahr 2019 prägten und Gail schließlich dazu brachten, Anfang dieser Woche für einen dringend benötigten Urlaub nach Bangkok zu fliehen, um dem Streit zu entkommen, und irreparablen Schaden anrichten zu den Beziehungen zwischen allen Verwandten. Kann einer der mächtigsten Clans des Kopfsteinpflasters diese Krise überleben?

Was Davids Zukunft angeht, neckt Shepherd, was wir von der Zeit seines Alter Egos im Inneren erwarten können. Ich bin mir sicher, dass er nicht ein paar Monate nur herumsitzen wird, grinst er. Ich weiß eigentlich nicht, was geplant ist, aber ich werde sagen, dass es ein Drama geben wird. Ich möchte, dass sein Satz diesmal glatt verläuft. Vielleicht könnte er das Gefängnis schwer sein!

Später denkt der Schauspieler bereits an das 60-jährige Jubiläum der Soap im Dezember 2020 und gibt zu, dass er die Herausforderung einer weiteren Live-Episode zu diesem Anlass begrüßen würde. Ich liebe es, sie zu tun. Viele der Darsteller tun es nicht, weil sie versteinert sind, was verständlich ist. Ich mag das Summen, jeder bekommt einen Input und fühlt sich als Teil davon, viel mehr als du es im Alltag tust. Die Nacht ist fantastisch mit Hunderten von Leuten, und es gibt immer eine großartige After-Party.



Ich habe jetzt drei gemacht (2000, 2010 und 2015) – ich war tatsächlich die erste Person auf der Leinwand in meinem ersten, zum 40-jährigen Jubiläum im Jahr 2000. Ich habe einen Ball getreten!

Werbung

Besuchen Sie unser engagiertes Seite zur Krönungsstraße für alle Neuigkeiten, Interviews und Spoiler

Tipp Der Redaktion