Dancing on Ice 2019-Teilnehmer: Melody Thornton

Alter: 3. 4

Werbung

Bekannt für: Als ehemaliges Mitglied der US-Popgruppe The Pussycat Dolls





Instagram: @melodythornton

Professioneller Tanzpartner: Alexander Demetrio

  • Dancing on Ice 2019-Kandidaten: Wer hat sich dem Promi-Line-up angeschlossen?
  • Dancing on Ice 2019: Paarungen enthüllt
  • Bleiben Sie mit dem Newsletter von auf dem Laufenden

Wer ist Melody Thornton?

Die 34-jährige Sängerin wurde erstmals als Mitglied der Popgruppe The Pussycat Dolls neben Sängerin Nicole Scherzinger und Strictlys Ashley Roberts bekannt.

1995 gegründet, hatten die sechs Frauen 2003 einen Plattenvertrag und begannen, Hits wie Buttons und Don’t Cha zu produzieren.

Cunanan



Die jüngste der Gruppe, Thornton, wurde nach Scherzinger die zweitwichtigste Sängerin, die sie 2010 verließ, um eine Solokarriere zu beginnen.

Die ehemalige Pussycat Doll ist auch in britischen Reality-Shows kein Unbekannter: Die Sängerin war zuvor mit Bear Grylls und der zweiten Staffel von Celebs Go Dating auf Celebrity Island aufgetreten.

Hier übt sie ihre Skating-Moves zusammen mit Dancing on Ice-Profipartner Alexander Demetriou…

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ich liebe dieses @dancingonice

Ein Beitrag geteilt von Melodie Thornton (@melodythornton) am 19. Dezember 2018 um 4:05 Uhr PST

Thornton wurde während einer aufgezeichneten Nachricht an diesem Morgen als siebter Promi-Kandidat enthüllt.

Hallo Leute, es ist Melody Thornton von Pussycat Dolls, sagte sie. Und ich denke, die Katze ist aus dem Sack. Ich bin so aufgeregt.

Werbung

Ich werde in der Besetzung von Dancing On Ice 2019 sein. Ich kann es kaum erwarten, dich zu sehen und ich kann es kaum erwarten, für dich zu skaten!

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ah! Hatte auch heute noch so viel Spaß. Danke @alixdemi für deine Geduld. Du bist der beste! ⛸

Ein Beitrag geteilt von Melodie Thornton (@melodythornton) am 13. November 2018 um 5:07 Uhr PST


Melden Sie sich für den kostenlosen -Newsletter an

Tipp Der Redaktion