Die fünfte Staffel von Crown ist jetzt nicht mehr weit, was eine gute Nachricht für diejenigen von uns ist, die sich in der letzten Staffel durch die Geschichte von Prinzessin Diana und Charles gequält haben, da es noch viel mehr Drama gibt, das von realen Handlungssträngen inspiriert ist.

Werbung

Die acht Folgen der vierten Staffel dokumentierten die Entwirrung der Ehe des Duos trommelt mehr Zuschauer zusammen als die eigentliche königliche Hochzeit , mit 29 Millionen Menschen, die sich in der ersten Woche der Veröffentlichung auf die Serie einstellten.

Margaret Thatchers Zeit an der Macht wurde auch von Gillian Anderson fachmännisch auf die kleine Leinwand gebracht, und während die Iron Lady bei der Rückkehr der Show nicht mehr so ​​​​relevant sein wird, werden die Staffeln fünf und sechs die Nachwirkungen von Thatchers Zeit an der Macht und Dianas Tod behandeln.

Die vierte Staffel hat insbesondere Kontroversen darüber ausgelöst, wie sie die Ehe von Charles und Diana abdeckte, wobei die Dramatisierung ihrer Argumente die meiste Aufmerksamkeit auf sich zog. Der Palast bat sogar darum, dem Intro der Show einen Haftungsausschluss hinzuzufügen, um die Zuschauer wissen zu lassen, dass es sich nicht um eine 100% historisch genaue Nacherzählung der Ereignisse handelt.

Netflix lehnte ihre Anfrage ab. Wir haben volles Vertrauen, dass unsere Mitglieder verstehen, dass es sich um ein fiktives Werk handelt, das weitgehend auf historischen Ereignissen basiert, heißt es in der Erklärung des Streamers. Daher haben wir keine Pläne – und sehen auch keine Notwendigkeit –, einen Haftungsausschluss hinzuzufügen.

Emma Corrin stimmte der Entscheidung zu. Die Schauspielerin von Prinzessin Diana erzählte Vielfalt : Es ist ganz klar eine dramatisierte Version der Ereignisse. Dies ist genauso frei erfunden, wie die Leute Succession nicht mit dem verwechseln, was tatsächlich mit den Murdochs passiert ist.

Sie fügte jedoch hinzu, dass sie verstehe, dass dies von einem Ort der Sensibilität und Beschützerin der königlichen Familie und Dianas herrührt.

Wir erwarten, dass das Drama außerhalb des Bildschirms so lange andauert, wie das Drama auf dem Bildschirm andauert, insbesondere wenn wir noch weiter in die Geschichte von Charles und Diana einsteigen.

Leider für die Fans (wenn auch nicht die königliche Familie), die nicht mehr lange dauern werden, da der Schöpfer Peter Morgan bestätigt hat, dass die sechste Staffel von The Crown die letzte Staffel der Show sein wird.

Laut Morgan war die Idee immer, The Crown fertig zu stellen, bevor es der Gegenwart zu nahe kam. Als wir anfingen, die Handlungsstränge für die fünfte Staffel zu diskutieren, wurde schnell klar, dass wir, um dem Reichtum und der Komplexität der Geschichte gerecht zu werden, zum ursprünglichen Plan zurückkehren und sechs Staffeln drehen sollten, sagte er he in einer von Netflix getwitterten Erklärung . Die sechste Serie bringt uns natürlich nicht näher an die Gegenwart, sondern ermöglicht es uns nur, denselben Zeitraum genauer abzudecken.

Erscheinungsdatum von The Crown Staffel 5: Wann ist der Sendetermin von The Crown?

Deadline hat bestätigt, dass die Dreharbeiten nicht vor Juni 2021 beginnen sollen. Vielfalt bestätigte später auch, dass die Produktion nicht vor Juli in den Elstree Studios in Nord-London beginnen wird. Das bedeutet, dass die fünfte Staffel von The Crown erst 2022 ausgestrahlt wird.

Die Lücke ist nicht beispiellos. Immer wenn die Queen neu besetzt wurde, gab es eine längere Pause zwischen den Staffeln. Als Claire Foy nach den ersten beiden Staffeln die Zügel (oder ist das die Herrschaft?) an Olivia Colman übergab, gab es 2018 eine ähnliche Pause ohne neue Folgen.

Die Besetzung von The Crown Staffel 5: Wer spielt die Hauptrolle?

Kein Wunder, dass sich die Besetzung verändert. Die Krone-Besetzung wurde auch nach den ersten beiden Staffeln überarbeitet; Claire Foy spielte die Königin, bevor Olivia Colman als Ihre Majestät übernahm, und Matt Smith spielte als Prinz Philip, bevor Tobias Menzies die Rolle der dritten Staffel übernahm. Vanessa Kirby spielte als Prinzessin Margaret, bevor Helena Bonham-Carter die Rolle übernahm.

Nun wird die Besetzung erneut einer Veränderung unterzogen, um den Wandel der Zeit widerzuspiegeln. Hier ist, wer in den Staffeln fünf und sechs gegen wen spielt:

  • Königin Elizabeth II – Imelda Staunton
  • Prinz Philip – Jonathan Pryce
  • Prinzessin Margaret – Lesley Manville
  • Prinzessin Diana von Wales – Elizabeth Debicki
  • Prinzen Charles – Dominic West (wie von Variety berichtet)
  • Camilla Parker Bowles – Olivia Williams
  • John Major – Jonny Lee Miller

Es müssen noch einige Rollen besetzt werden, darunter die Königinmutter und die verbleibenden königlichen „Kinder“ wie Prinzessin Anne, Andrew und Edward.

Imelda Staunton als Königin Elizabeth ( Harry Potter, Fleisch und Blut, Downton Abbey )

Die Crown-Stars Imelda Staunton und Olivia Colman

Netflix

Imelda Staunton ist nach Olivia Colman die dritte Schauspielerin, die die Rolle der Königin in The Crown übernimmt. Ich bin absolut begeistert, Imelda Staunton als Ihre Majestät die Königin zu bestätigen, sagte der Schöpfer von The Crown, Peter Morgan Morgan Frist . Imelda ist ein erstaunliches Talent und wird eine fantastische Nachfolgerin von Claire Foy und Olivia Colman.

Ich habe es geliebt, The Crown von Anfang an zu sehen, sagte Staunton Der Hollywood-Reporter nach dem Gießen. Als Schauspieler war es eine Freude zu sehen, wie sowohl Claire Foy als auch Olivia Colman etwas Besonderes und Einzigartiges in Peter Morgans Drehbücher einbrachten. Ich fühle mich wirklich geehrt, Teil eines so außergewöhnlichen Kreativteams zu sein und The Crown zu Ende zu führen.

Staunton hat bereits zugegeben, dass das Spielen der Queen eine zusätzliche Herausforderung darstellen wird.

Ich denke, meine zusätzliche Herausforderung besteht darin, dass ich jetzt die Queen mache, mit der wir ein wenig vertrauter sind, sagte sie Menschen. Mit Claire Foy war es fast Geschichte und jetzt spiele ich eine, bei der die Leute sagen könnten: „Sie tut das nicht“, „Sie ist nicht so“, und das ist mein persönliches Bête Noire.

An diesem Morgen im Oktober 2020 sagte Staunton, dass sie bereits mit der Arbeit an der Rolle begonnen habe, indem sie Archivmaterial des Monarchen anhörte und ansah, bevor sie im Sommer 2021 gedreht wurde.

Sprechen mit Radiozeiten , Colman drückte ihre Unterstützung für Staunton aus. Imelda ist außergewöhnlich und sie wird alles viel besser machen als ich. Ich kann es kaum erwarten, zu sehen, was sie tut, sagte sie. Colman fügte hinzu, sie würde es nicht wagen, Ratschläge zur Bewältigung der Rolle weiterzugeben.

In einem virtuellen Gespräch der Mountview Academy of Theatre Arts reflektierte Colman ihre Zeit als Königin und gab zu, wie schwer es war, eine Rolle zu spielen.

Denn hinter verschlossenen Türen wissen wir nicht, wie sie ist, sagte sie. Damit hatte ich ein bisschen Spiel. Aber definitiv… das Schwierigste, was ich je gemacht habe, ist jemand, der echt ist. Ich schäme mich nicht zu sagen, dass ich jetzt ganz froh bin, zu etwas anderem übergehen zu können.

Lesley Manville als Prinzessin Margaret ( Phantomfaden )

Lesley Manville

Getty Images

Die Krone zeigt die pflichtbewusste Königin und ihre extravagante jüngere Schwester Prinzessin Margaret als zwei Seiten einer Medaille; und in der fünften Staffel wird die Rolle der Margaret von der gefeierten Schauspielerin Lesley Manville gespielt – die angeblich die erste Wahl des Produzenten für die Rolle war.

Ich könnte nicht glücklicher sein, Prinzessin Margaret zu spielen, der Staffelstab wird von zwei beeindruckenden Schauspielerinnen weitergegeben und ich möchte wirklich nicht die Seite im Stich lassen, sagte Manville.

Sie fügte hinzu: Außerdem wird es eine wahre Freude sein, mit meiner lieben Freundin Imelda Staunton Geschwister zu spielen.

Die mit dem Olivier Award ausgezeichnete Schauspielerin sprach kürzlich über den Druck, Prinzessin Margaret zu spielen, und enthüllte, dass sie alle Bücher las und The Crown in Vorbereitung auf die Rolle erneut ansah.

Helena Bonham Carter sagte, sie sei so begeistert von Manvilles Casting und erklärte: Es ist, als würde man einen Taktstock übergeben.

Es ist wie bei diesem Rennen, das wir alle laufen, und Vanessa Kirby war unglaublich enthusiastisch, nett und großzügig und hat mir viele Tipps gegeben, sagte Bonham Carter. Ich sagte, hilf mir, wie ich das mache! Denn man kann von der ganzen Recherche etwas überwältigt werden. Und du kennt Es ist auffällig, Sie wissen, dass die Leute es sehen werden, was ein großes Geschenk ist.

Sie fügte hinzu: Lesley, ich habe das Gefühl, ich sollte ihr die Zigarettenspitze, die ich benutzt habe, als Schlagstock geben. Zu dir, Frau.

Jonathan Pryce als Prinz Philip ( Zwei Päpste )

Kevin Winter/Getty Images

Oscar-Nominierter Jonathan Pryce (Game of Thrones) übernimmt die Rolle von Prinz Philip von Matt Smith und Tobias Menzies.

Ich freue mich, wieder mit Netflix zusammenzuarbeiten, sagte er he in einer Stellungnahme . Die positiven Erfahrungen, die ich mit The Two Popes gemacht habe, haben mir das Selbstvertrauen gegeben, die entmutigende Aussicht, Prinz Philip darzustellen, anzugehen. Dies mit Peter Morgan und in Gesellschaft von Imelda und Lesley zu tun, wird eine Freude sein.

Elizabeth Debicki als Prinzessin Diana ( Der große Gatsby , Grundsatz )

Mark Sagliocco / Getty Images

Ebenfalls für die fünfte Staffel bestätigt ist Elizabeth Debicki als Prinzessin Diana von The Crown, die später die Rolle für die sechste Staffel wiederholen wird. Die Schauspielerin, bekannt für The Night Manager und Tenet, tritt in die Fußstapfen von Emma Corrin, die die Rolle in der vierten Staffel erfunden hat.

Der Geist von Prinzessin Diana, ihre Worte und ihr Handeln leben in den Herzen so vieler. Es ist mein wahres Privileg und meine Ehre, an dieser meisterhaften Serie teilzunehmen, die mich seit der ersten Episode absolut süchtig gemacht hat, sagte Debicki in einer Erklärung.

Es ist eine Traumrolle. Sie ist so ein bemerkenswerter Mensch und sie lebt wirklich immer noch in den Herzen so vieler Menschen, sagte sie der Spiegel .

Sprich später mit Gotham-Magazin Sie sagte, Diana sei wie ein Symbol – wie eine magische Person.

Nachdem Corrin einen BAFTA für ihre Darstellung von Diana gewonnen hatte, sprach sie über die Übergabe der Rolle an Debicki. Ich wäre so bereit, [mit ihr zu plaudern], wenn sie Kontakt aufnehmen möchte, aber das ist eine Entscheidung, die sie selbst treffen muss, sagte sie Geier . Corrin hatte einige Ratschläge für ihren Nachfolger. Machen Sie es sich zu eigen. Setzen Sie Scheuklappen auf für den Rest der Welt und für den Druck. Greifen Sie nach Dingen, die Sie ansprechen, mit denen Sie sich identifizieren oder in die Sie sich einfühlen. Und vertraue immer dem Drehbuch. Es wird dich nicht im Stich lassen, sagte sie.

Wer wird Camilla und Charles spielen?

Olivia Williams

Olivia Williams (The Nevers) wurde nun auch als Camilla Parker Bowles gecastet.

Gemäß Der Hollywood-Reporter , The Affair-Star Dominic West befindet sich in letzten Gesprächen, um in der fünften Staffel den aktuellen Thronfolger zu spielen, die Nachricht wurde jedoch noch nicht bestätigt. Was andere Schauspieler betrifft, die Josh O’Connor als Prinz Charles ersetzen sollten, haben wir Matthew Macfadyen von Succession, Stephen Mangan von The Split und Damian Lewis von Wolf Hall für die Rolle vorgeschlagen – Netflix, aufgepasst!

Wer könnte Tony Blair spielen?

Andrew Scott, Star von Fleabag und Sherlock, bei den EE BAFTAs 2020

Getty Images

Mit der fünften Staffel von The Crown, die die 90er Jahre abdeckt, steht Labour-Premierminister Tony Blair, der 10 Jahre in Nr. 10 verbracht hat, kurz vor der Netflix-Behandlung. Während das offizielle Casting für die Rolle noch nicht bekannt gegeben wurde, Die Sonne berichtete im April, dass Netflix Andrew Scott für die Rolle kontaktiert hatte, der Fleabag-Star jedoch nicht verfügbar ist, um die aktuellen Drehtermine für die fünfte Staffel zu machen.

Zeitraum von Crown Season 5: Welche Events werden enthalten sein?

Netflix hat keine offizielle Zusammenfassung veröffentlicht, aber wir können den Zeitraum aus den üblichen Zeitrahmensprüngen zwischen den Staffeln berechnen. Wir beendeten die vierte Staffel von The Crown zu Weihnachten 1990, kurz nachdem Thatcher zurückgetreten war. Die fünfte Staffel konzentriert sich auf den Anfang der 90er Jahre, wobei John Major die Leitung übernimmt.

Wenn wir richtig liegen, dann sind dies die potenziellen Ereignisse in der königlichen Geschichte, die die fünfte Staffel umfassen könnte:

  • November 1990 – John Major wird nach dem Rücktritt von Margaret Thatcher von der Königin offiziell zum Premierminister ernannt.
  • Dezember 1990 – Prinzessin Eugenie wird getauft.
  • Januar 1991 – Der Golfkrieg beginnt.
  • Februar 1991 – Bomben der provisorischen Irish Republican Army (IRA) explodieren an den Londoner Bahnhöfen Paddington und Victoria.
  • Februar 1992 – Die Königin gedenkt ihres Rubin-Jubiläums.
  • März 1992 – Der Herzog und die Herzogin von York (Prinz Andrew und Sarah Ferguson) geben bekannt, dass sie sich nach sechs Jahren Ehe trennen werden.
  • März 1992 – Der Vater von Prinzessin Diana – John Spencer, 8. Early Spencer, stirbt im Alter von 68 Jahren an einer Lungenentzündung.
  • April 1992 – Prinzessin Anne gibt ihre Scheidung von Captain Mark Phillips bekannt.
  • Juni 1992 – Die umstrittene Biografie von Prinzessin Diana, Diana: Her True Story von Andrew Morton, wird veröffentlicht.
  • August 1992 – The Daily Mirror veröffentlicht intime Fotografien der Herzogin von York (Sarah Ferguson) und des texanischen Geschäftsmanns John Bryan.
  • November 1992 – Windsor Castle wird bei einem Brand beschädigt, was einen Schaden in Höhe von mehreren Millionen Pfund verursacht, kurz danach beschreibt die Königin das Jahr als Annus Horribilis.
  • November 1992 – Premierminister John Major kündigt an, dass die Königin ab 1993 besteuert werden soll, was das Ende von 60 steuerfreien Jahren für die Monarchie markiert.
  • Dezember 1992 – Die Prinzen Charles und Prinzessin Diana geben ihre Pläne zur Trennung bekannt.
  • Dezember 1992 – Prinzessin Anne heiratet Timothy Lawrence.
  • April 1993 – Stephen Lawrence wird in Süd-London getötet.
  • April 1993 – Die Queen gibt bekannt, dass der Buckingham Palace erstmals der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird.
  • November 1993 – Prinzessin Diana verklagt den Daily Mirror wegen Fotos, die von ihr in einem Fitnessstudio aufgenommen wurden.
  • Dezember 1993 - Prinzessin Diana kündigt ihren Rückzug aus dem öffentlichen Leben an und die Königin spricht von ihren Hoffnungen auf Frieden in Nordirland.
  • Januar 1994 – Prinzen Charles zieht sich vom Wettkampf-Polo zurück.
  • Juli 1994 – Tony Blair gewinnt die Wahlen zur Führung der Labour Party.
  • Oktober 1994 – Prinz Philip nimmt an einer Zeremonie in Israel teil, bei der seine verstorbene Mutter, Prinzessin Alice von Battenberg, dafür geehrt wird, jüdische Familien während des Zweiten Weltkriegs vor den Nazis zu schützen.
  • März 1995 – Die Königin und Prinz Philip besuchen Nordirland zum ersten Mal seit dem Waffenstillstand der IRA und der Loyalisten, bevor die Königin in Kapstadt zum ersten königlichen Besuch in Südafrika seit 50 Jahren eintrifft.
  • Mai 1995 – Großbritannien feiert den 50. Jahrestag des VE Day.
  • Juni 1995 – John Major tritt als Vorsitzender der Konservativen Partei zurück, um seine Autorität wieder zu behaupten, und gewinnt einen Monat später die Führungswahl.
  • November 1995 – Die Königinmutter hat eine Hüftgelenksersatzoperation und ist damit die älteste Patientin, die sich im Alter von 95 Jahren einer solchen Operation unterzog.
  • November 1995 – Ein Panorama-Interview mit Prinzessin Diana wird auf BBC One ausgestrahlt, in dem die Prinzessin von Wales die Affäre von Prinz Charles, ihren eigenen Ehebruch, ihre Depression und Bulimie und die Zukunft der Monarchie anspricht.
  • Dezember 1995 – Die Königin schreibt an Charles und Diana und fordert sie auf, sich so schnell wie möglich scheiden zu lassen.
  • April 1996 – Prinz Andrew und Sarah Ferguson lassen sich scheiden.
  • August 1996 – Prinz Charles und Prinzessin Diana schließen ihr Scheidungsverfahren ab.
  • Mai 1997 – Der Vorsitzende der Labour-Partei, Tony Blair, wird zum Premierminister gewählt und schlägt den Amtsinhaber John Major.
  • Juni 1997 – Die Auktion von Kleidern im Besitz von Prinzessin Diana bringt über 2 Millionen Pfund für wohltätige Zwecke ein.
  • Juli 1997 – Die IRA erklärt einen Waffenstillstand.
  • August 1997 – Prinzessin Diana stirbt bei einem Autounfall in Paris.
  • September 1997 – Die Königin macht Diana am Tag vor ihrer Beerdigung in der Westminster Abbey eine landesweite Hommage.
  • November 1997 – Die Queen und Prinz Philip feiern ihren 50. Hochzeitstag.

Das hat die Queen selbst gesagt 1992 war ein annus horribilis, auch bekannt als ein schreckliches Jahr , und sie lag nicht falsch. Prinzessin Anne ließ sich von Captain Mark Phillips scheiden, Prinz Andrew und Sarah Ferguson trennten sich und nicht lange nachdem Fergie mit dem amerikanischen Geschäftsmann John Bryan im Urlaub war, und das ist alles, bevor wir überhaupt zum Feuer von Windsor Castle kommen.

Oh, und es ist auch das Jahr, in dem Charles und Diana endlich ihre Trennung bekannt gaben. Die Scheidung des Paares erfolgte jedoch erst am 28. August 1996, daher würden wir erwarten, dass dies mehr in die sechste Staffel fällt.

Andrew Mortons Buch Diana: Ihre wahre Geschichte wurde ebenfalls veröffentlicht. Morton, ein Journalist, hatte bereits geplant, das Buch zu schreiben, aber Diana hörte von seinen Plänen und kontaktierte ihn, um ihm ihre Sicht der Ereignisse mitzuteilen. Die berühmten Diana-Bänder wurden an Morton geschickt und enthüllten, was sie wirklich von ihren Eheproblemen, der königlichen Familie und Charles hielt. Damals erschütterte das Buch das Land. Noch wichtiger ist, dass Diana jede Beteiligung bestritt. Morton hat sie sogar beschützt und erzählt Der Unabhängige er fühlte, dass sie vertraute [ihm so offenzulegen, dass sie seine Quelle war, wäre ein Verrat gewesen. Jahre später, lange nach Dianas Tod, kam die Wahrheit – und die Bänder – ans Licht.

  • Weiterlesen: Die Krone mag Fiktion sein – aber sie enthält viel Wahrheit

Am 31. August 1997 kamen Diana und ihr Freund Dodi Fayed bei einem Autounfall in Paris ums Leben. Der einzige Überlebende war Dianas Leibwächter Trevor Rees-Jones. Diana lag zum Zeitpunkt des Unfalls auf dem Rücksitz des Autos, während das Fahrzeug von Paparazzi verfolgt wurde, die versuchten, ein Foto von ihr zu schnappen.

Wir erwarten, dass die fünfte Staffel von The Crown bis zur Scheidung von Charles und Diana abdeckt und Dianas Tod für die sechste Staffel übrig lässt. Frist berichtet, dass die letzte Staffel die Geschichte bis in die frühen 2000er Jahre führen wird.

Die sechste Staffel der Krone könnte dann auch das Treffen von Prinz William und Kate an der Universität im Jahr 2001 und den Tod von Prinzessin Margaret und der Königinmutter im Jahr 2002, im selben Jahr wie das Goldene Jubiläum der Königin, behandeln.

The Crown Season 5 Trailer: Wann wird der Trailer veröffentlicht?

Ein Trailer und Werbematerial werden normalerweise in den Wochen vor dem offiziellen Veröffentlichungsdatum veröffentlicht. Wir sind noch weit davon entfernt, etwas zu sehen, da die Dreharbeiten erst im Juni 2021 beginnen sollen.

Werbung

Sie können sich die Staffeln 1-4 von The Crown jetzt auf Netflix ansehen. Suchen Sie etwas anderes zum Anschauen? Schauen Sie sich unseren Leitfaden zu den besten Serien auf Netflix und den besten Filmen auf Netflix an, besuchen Sie unseren TV-Guide oder informieren Sie sich über bevorstehende neue TV-Sendungen 2020.

Tipp Der Redaktion