Dieses Gewinnspiel ist jetzt geschlossen



In einer arbeitsreichen Zeit für britische Kinos gibt es jetzt neue Beschränkungen.

wann hat harry potter geburtstag
Anzeige

Obwohl in diesem Monat wichtige Filme wie Spider-Man: No Way Home und The Matrix Resurrections veröffentlicht wurden, wirkt sich die COVID-19-Pandemie weiterhin auf die Filmindustrie aus.





Infolge des Aufkommens der Omicron-Variante hat die britische Regierung beschlossen, Plan B ihrer COVID-reaktiven Richtlinien für den Winter umzusetzen.

Dazu gehört die breitere Verwendung von Gesichtsmasken in England als bisher, aber auch die Empfehlung, ab Montag, dem 13. Dezember, nach Möglichkeit von zu Hause aus zu arbeiten.

Was bedeutet das für die Kinos?

Hier finden Sie alles, was Sie zu den COVID-19-Beschränkungen in Kinos wissen müssen.

COVID Plan B: Werden die Regeln für britische Kinos gelten?

Infolge der neuen Richtlinien sind ab Freitag, dem 10. Dezember, Gesichtsbedeckungen obligatorisch und sollten in öffentlichen Innenräumen in England getragen werden – mit Ausnahme von Gaststätten.



Aus diesem Grund werden neben den Theatern auch Kinos als Orte der Maskenpflicht einbezogen.

Das heißt, wenn Sie planen, die neuesten Kinostarts zu besuchen, sollten Sie während der gesamten Vorführung eine Gesichtsmaske tragen.

Es gibt Ausnahmen für Orte, an denen es nicht praktikabel ist, eine Gesichtsbedeckung zu tragen, z.

Daher kann die Gesichtsbedeckung während des Essens oder Trinkens im Veranstaltungsort abgenommen werden, sollte jedoch zu allen anderen Zeiten getragen werden.

squid game wann gedreht

Der Ministerpräsident bestätigte in der Pressekonferenz am Mittwochabend (8. Dezember): Es wird natürlich Ausnahmen geben, wo es nicht praktikabel ist, etwa beim Essen, Trinken, Sport oder Singen.

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Die führende Kinokette Cineworld erklärt auf ihrer Website: In England müssen ab Freitag, den 10. Dezember, gemäß den Richtlinien der Regierung Gesichtsbedeckungen getragen werden, außer beim Essen oder Trinken. Dies gilt für alle unsere Kunden und Mitarbeiter, sofern nicht ausgenommen.

In Schottland, Wales, Nordirland und Jersey besteht weiterhin eine Gesichtsbedeckungspflicht für Kunden und Mitarbeiter (sofern nicht ausgenommen), außer beim Essen oder Trinken.

Auch in Wales muss vor dem Betreten von Kinos der COVID-Status nachgewiesen werden, dies gilt jedoch nicht für Personen unter 18 Jahren.

Der Nachweis des COVID-Status erfolgt in Form eines COVID-Passes mit dem Nachweis der Impfung, Genesung oder eines negativen Tests.

Ab dem 13. Dezember müssen die Richtlinien in Nordirland auch für Personen ab 18 Jahren den Nachweis des COVID-Status erbringen, ohne dass die Einreise verweigert wird.

Schließlich muss für den Eintritt in die Kinos in England, Irland und Jersey kein Nachweis des COVID-Status erbracht werden, aber die Regeln zu Gesichtsmasken müssen eingehalten werden.

Anzeige

Besuchen Sie unseren Film-Hub, um die neuesten Nachrichten und Funktionen zu erhalten, oder finden Sie in unserem TV-Guide etwas, das Sie heute Abend sehen können.

Tipp Der Redaktion