Coole Möglichkeiten, Ihren Teenager zu dekorieren

Das Entwerfen oder Dekorieren eines Jugendzimmers kann ein bisschen schwierig sein. Teenager sind nicht gerade für ihre Offenheit und Kommunikationsbereitschaft bekannt, daher kann es schwierig sein, zu wissen, was sie wollen oder brauchen. Dann müssen Sie Ihr Budget berücksichtigen und was Sie erreichen können. Zum Glück gibt es jede Menge Ideen, die Ihrem Teenager einen einzigartigen Raum bieten, den Sie beide lieben werden, ohne die Bank zu sprengen.



Bringen Sie Ihren Teenager dazu, an den Renovierungsarbeiten teilzunehmen

Sladic / Getty Images

Es ist unglaublich wichtig, einen Raum zu haben, der wirklich Ihnen gehört, besonders für Teenager, die noch wachsen und entdecken, wer sie sind. Ein Zimmer neu zu dekorieren, kann sich manchmal wie eine Invasion seines persönlichen Raums anfühlen, selbst wenn Sie vom Bewohner dazu aufgefordert werden. Versuchen Sie, sie so weit wie möglich einzubeziehen und machen Sie sie für Teile des fertigen Produkts verantwortlich. Dies kann etwas Einfaches sein wie das Streichen einer Wand oder etwas Intensiveres wie das Veredeln eines Kopfteils.

Malen Sie eine Tafelwand für Kreativität und Funktionalität

Tafelwandzimmer KatarzynaBialasiewicz / Getty Images

Jeder liebt es, sich auszudrücken, aber es kann schwierig sein, Möglichkeiten dafür zu finden. Eines der größten und coolsten DIY-Produkte der letzten Jahre ist Tafelfarbe, die jede Wand in eine massive Tafel verwandelt. Künstlerische Einzelpersonen können es mit handgezeichneten Illustrationen dekorieren, aber auch Tafelwände können praktisch sein: Von To-Do-Listen und Kalendern bis hin zu Hausaufgaben und Motivationsnachrichten sind die Möglichkeiten endlos. Das Beste daran ist, dass es wie eine schlichte Akzentwand aussieht, wenn keine Schrift darauf steht.





Fügen Sie lustige Aufbewahrungsideen hinzu, um es aufgeräumt, aber stilvoll zu halten

Büromaterial zum Aufhängen von Stecktafeln PrathanChorruangsak / Getty Images

Es besteht kein Zweifel, dass Teenager chaotisch sind. Die Zimmer der meisten Teenager wechseln ständig zwischen leichter Desorganisation und völliger Unordnung. Aber mit etwas DIY-Magie können Sie Ihrem Teenager helfen, sein Zimmer aufgeräumt zu halten und gleichzeitig die Ästhetik des Zimmers zu erhalten. Steckbretter sind ein großartiger Ort für Mäntel, Hüte oder alles andere, was Sie zum Aufhängen benötigen. Wenn dir das Aussehen von Steckbrettern nicht gefällt, versuche es mit Stoff zu bedecken und die benötigten Löcher auszustanzen. Für Räume mit wenig Platz sollten Sie einen Bettrahmen mit eingebauten Schubladen verwenden.

Gehen Sie mit eklektischem Dekor

Da Teenager ständig wachsen und sich entwickeln, verändern und entwickeln sich auch ihre Interessen. Obwohl sie auf dem besten Weg sind, erwachsen zu werden, sind sie im Herzen immer noch Kinder. Stellen Sie sicher, dass Sie ein lustiges, vielseitiges Dekor einbeziehen, damit sich der Raum frisch und nicht zu ernst anfühlt. Wenn Ihre Decke kompatibel ist, sind Hängesessel eine großartige Ergänzung für jedes Jugendzimmer. Auch Papasan Stühle sind äußerst beliebt und bequem. Andere coole Stücke wie rustikale Lichterketten oder ungewöhnlich geformte Dekore mit hellen Farben können einem Raum visuelles Flair verleihen.

Mache das Zimmer deines Teenagers zu einem Treffpunkt

Viele Räume können einfach nicht mehr als ein paar Leute beherbergen, was zu einem Problem wird, wenn Freunde vorbeikommen. Versuchen Sie, einen offenen Boden zu halten, aber fügen Sie auch einen Bereich hinzu, in dem Ihr Teenager mit seinen Freunden abhängen kann. Dies kann eine große Couch sein oder einfach ein paar Sitzsäcke. Was auch immer Sie tun, denken Sie daran, es funktional und komfortabel zu gestalten. Einige Stühle sehen vielleicht toll aus, sind aber für ihren eigentlichen Zweck schrecklich.

Lassen Sie sie stolz ihre Hobbys und Interessen zeigen

Ein großer Teil des eigenen Zimmers besteht darin, den Raum wirklich zu Ihrem eigenen zu machen. Wenn Sie mit der Planung Ihres Renovierungsprojekts beginnen, verheiraten Sie sich nicht damit. Am Ende des Tages ist dies das Zimmer Ihres Teenagers und es sollte sich wie ihres anfühlen. Fügen Sie Regale, Bücherregale oder Schreibtische hinzu, auf denen sie einige ihrer Interessen oder Hobbys zeigen können. Erlauben Sie ihnen, Poster oder Kunstwerke aufzuhängen, die ihnen gefallen. Wenn Sie befürchten, die Wände zu beschädigen, versuchen Sie es mit Klebeband oder Klebepunkten.

Arbeitsbereich hinzufügen

Ob für Schulaufgaben oder andere Interessen, Ihr Teenager braucht wahrscheinlich Platz zum Arbeiten. Wenn Sie einen Schreibtisch einschließen, wählen Sie einen mit etwas Stauraum und einem großen Arbeitsbereich. Es gibt nichts Schlimmeres, als keinen Platz zum Aufbewahren von Arbeitsutensilien zu haben und gleichzeitig keinen Platz zum eigentlichen Arbeiten zu haben. Das Wichtigste ist vielleicht, dass ihre Sitzmöglichkeiten bequem sind und eine gesunde Körperhaltung unterstützen.



Fügen Sie ein Hochbett hinzu, um Spaß zu haben und Platz zu sparen

Hochbett Sofa Platz ismagilov / Getty Images

In vielen Zimmern fehlt der Platz, um alles, was Ihr Teenager in seinem Schlafzimmer möchte, unterzubringen. Eines der coolsten Dinge, die Sie in jedem Raum tun können, ist ein Hochbett hinzuzufügen. Dadurch wird das Bett nicht nur erhöht, um viel nutzbaren Raum zu schaffen, sondern es sieht auch unglaublich dynamisch aus. Außerdem gibt es unzählige Möglichkeiten, ein Hochbett zu bauen. Stellen Sie einen Schreibtisch unter den Dachboden oder fügen Sie einige Schränke für zusätzlichen Stauraum hinzu.

Werden Sie kreativ mit Beleuchtung

An einigen standardmäßigen weichen weißen Lichtern ist nichts auszusetzen, aber einige kreative Beleuchtungsoptionen können das Beste aus einem Raum herausholen. Wenn einige Ihrer Möbel nicht ganz bis zur Wand reichen, platzieren Sie einige LED-Streifen dahinter, um sie in Akzentstücke zu verwandeln. Lichterketten sorgen für ein weiches Umgebungslicht und sorgen gleichzeitig für eine optische Attraktivität. Mit einigen einfachen, aber schönen Stehlampen können Sie auch nichts falsch machen.

Brich nicht die Bank

Hausrenovierungen und -dekorationen können ziemlich kostspielig werden, besonders wenn Sie große Pläne haben. Denken Sie daran, dass Sie nicht immer die Bank sprengen müssen, um einen funktionalen und ansprechenden Raum zu schaffen. Manchmal ist etwas so Einfaches wie das Aufhängen eines schönen Vorhangs, um ein künstliches Betthimmel zu schaffen, alles, was Sie zur Ästhetik eines Raumes hinzufügen müssen. DIY-Projekte können Ihnen Geld sparen und Ihnen gleichzeitig eine lustige Aktivität und ein einzigartiges Dekorationsstück bieten.

Tipp Der Redaktion