Kochen für verschiedene Essbeschränkungen



Welcher Film Zu Sehen?
 
Kochen für verschiedene Essbeschränkungen

Das Kochen für eine Familie kann stressig genug sein, ohne unterschiedliche Geschmäcker, Essenszeiten und diätetische Einschränkungen zu berücksichtigen. Manchmal ist dies jedoch eine Notwendigkeit.

Das Erstellen von Mahlzeiten für Familienmitglieder mit unterschiedlichen Essbeschränkungen erfordert eine gewisse Vorplanung und ein wenig Einfallsreichtum, um Last-Minute-Stress bei den Mahlzeiten zu vermeiden. Ein paar Tipps können den gesamten Prozess weniger schmerzhaft und sogar angenehm machen.





Bilde dich

Je mehr Sie über jedes Familienmitglied wissen vitapix / Getty Images

Nehmen Sie sich die Zeit, um herauszufinden, was Ihre Familienmitglieder essen dürfen und was nicht und warum. Informieren Sie sich über die Nuancen ihrer Beschränkungen und welche Regeln aus gesundheitlichen Gründen gelten und welche eine Frage der persönlichen Präferenz sind.

Essensbeschränkungen aufgrund persönlicher Ideologie sind nicht weniger wichtig als gesundheitsbezogene Einschränkungen; es hilft nur, so oder so zu wissen.



Mahlzeiten im Voraus planen

Essensplanung für verschiedene Diäten

Die Essensplanung ist wichtig, wenn eine Familie mit unterschiedlichen Ernährungseinschränkungen gefüttert wird. Planen Sie für ein oder zwei Wochen einen Essensplan, damit Sie auf die Essgewohnheiten aller eingehen können.

Schreiben Sie Mahlzeiten auf und posten Sie das Tagesgericht an einem für alle sichtbaren Ort, damit Ihre Familienmitglieder bei Bedarf Zeit haben, etwas anderes zu planen.





Erstellen Sie Mahlzeiten mit mehreren Lebensmittelgruppen

Abendessenoptionen für diätetische Einschränkungen

Der beste Weg, eine Familie mit unterschiedlichen Ernährungseinschränkungen zu ernähren, besteht darin, Mahlzeiten mit mehreren Lebensmittelgruppen zu servieren. Zum Beispiel ist ein Teller mit Protein, Gemüse und Stärke eine klassische Struktur, und Sie können die erforderlichen Elemente – tierisches und pflanzliches Protein oder normale und glutenfreie Nudeln – mischen und zusammenstellen, um verschiedenen Ernährungsvorschriften gerecht zu werden.



Entscheiden Sie sich für DIY-Beschichtung

Wenn jedes Familienmitglied seine eigenen Platten anfertigen kann, können sie die Einschränkungen überwachen. MmeEmil / Getty Images

Betonen Sie das Selbermachen, damit jeder in Ihrer Familie wählen kann, was er als Teil seiner Mahlzeit essen möchte. Dies ist ideal, wenn Sie Mahlzeiten mit verschiedenen Optionen erstellen, die unterschiedliche Einschränkungen berücksichtigen. Indem die Gäste ihr eigenes Essen auf dem Teller anrichten können, können sie von bestimmten Lebensmittelgruppen so wenig oder so viel essen, wie sie möchten, Beläge mit problematischen Zutaten vermeiden (z. B. wenn jemand allergisch auf Tomaten reagiert) und eine Sache verdoppeln, wenn nicht genug, um sie in einer anderen Kategorie zu befriedigen.



Kommunizieren Sie, wenn Sie Einschränkungen nicht berücksichtigen können

über diätetische Einschränkungen sprechen

Dies gilt für erwachsene Familienmitglieder, da Kinder keine völlig andere Mahlzeit zubereiten können. Wenn Sie die diätetischen Einschränkungen eines Familienmitglieds für eine bevorstehende Mahlzeit nicht berücksichtigen können, teilen Sie dies im Voraus mit, damit es die Möglichkeit hat, eine alternative Mahlzeit zu planen, anstatt bei der Essenszeit überrascht zu werden.



Mahlzeiten für später einfrieren

Gefriergerichte sind ein schneller Ersatz für Menschen mit Essbeschränkungen. zoranm / Getty Images

Anstatt mehrere Komponenten vor dem Abendessen zuzubereiten, sollten Sie erwägen, verschiedene Mahlzeiten an verschiedenen Tagen zuzubereiten und bestimmte Gegenstände für die nächste gemeinsame Mahlzeit einzufrieren. Das verringert nicht nur das Kontaminationsrisiko beim Kochen für Allergiker, sondern spart Ihnen auch Zeit und Stress. Wenn Sie an diesem Tag nicht auf ihre Bedürfnisse eingehen können, haben Sie auch für Familienmitglieder eine weitere Option, wenn Sie zusätzliche „Rest“-Tiefkühlmahlzeiten haben.



Bitte um Hilfe

Menschen mit Essbeschränkungen sind oft allzu bereit, bei der Zubereitung von Mahlzeiten zu helfen, wenn sie dazu in der Lage sind. Hinterhaus Productions / Getty Images

Bitten Sie Familienmitglieder mit diätetischen Einschränkungen, bei der Zubereitung der Mahlzeiten zu helfen. Dies ist eine Gelegenheit, sich zu verbinden und mehr über verschiedene Arten des Essens zu erfahren. Darüber hinaus wird die Person mit Einschränkungen dazu verpflichtet, sicherzustellen, dass das Gericht, das sie isst, genau das ist, was sie braucht.



Betonen Sie Heftklammern

Staples bieten Optionen für Familien mit unterschiedlichen Ernährungsgewohnheiten. Sollina Images / Getty Images

Konzentrieren Sie sich so weit wie möglich auf die einfachen Heftklammern. Reis, Gemüse, Proteine ​​wie Hühnchen und Kartoffeln sind Grundzutaten, die für ein einfaches Abendessen sorgen und für eine Vielzahl von Diäten geeignet sind. Auch hier können Sie eine einzelne Mahlzeit mit Optionen zubereiten, anstatt zwei, drei oder vier völlig separate Gerichte.

Nutzen Sie die Essenslieferung nach Bedarf

Die Lieferung von Mahlzeiten kann zur Not helfen. Xsandra / Getty Images

Die Lieferung von Mahlzeiten ist eine großartige Option, wenn Sie in letzter Minute feststellen, dass Sie die diätetischen Einschränkungen eines Familienmitglieds nicht berücksichtigt haben. Sie müssen auch nicht auf Fast Food verzichten: Die meisten Restaurants und sogar Märkte bieten Take-away- und Lieferoptionen an, die für ein gesundes und herzhaftes Essen sorgen, das den Bedürfnissen aller gerecht wird.



Probiere die eingeschränkte Diät

Probieren Sie eine neue Art des Essens aus, um es einfacher zu machen, alle zu ernähren. luchezar / Getty Images

Wenn es sich bei der fraglichen Diät um eine Diät handelt, die ein Familienmitglied aufgrund seiner persönlichen Ideologie gewählt hat, versuchen Sie es mit ihm. Wenn Ihr Familienmitglied zum Beispiel Veganer ist, warum bereiten Sie nicht ein- oder zweimal pro Woche eine vegane Mahlzeit zu, anstatt sich darüber Gedanken zu machen, wie Sie alle Essstile integrieren können. Sie werden vielleicht angenehm überrascht sein von den innovativen Aromen und Texturen, die Sie entdecken, wenn Sie Ihre Komfortzone verlassen.

Tipp Der Redaktion