Comedy-Legende Rik Mayall stirbt im Alter von 56 Jahren



Welcher Film Zu Sehen?
 

Der Star von „The Young Ones“, „Bottom“ und vor kurzem „Man Down“ von Channel 4 starb heute Morgen, wie sein Agent bestätigte





Der Komiker und Schauspieler Rik Mayall ist heute Morgen im Alter von 56 Jahren gestorben, wie sein Agent bestätigte.



Die Nachricht von seinem Tod hat die Comedy-Welt schockiert und den Vorhang für eine glänzende Karriere als Stand-up- und Fernsehdarsteller fallen lassen.



Bäckerstraße 221b London

Mayalls bahnbrechende Rolle kam als Rik in der erfolgreichen BBC-Komödie The Young Ones. Er setzte dies mit seinem Zweihand-Bottom mit seinem Comedy-Partner und alten Studienfreund Ade Edmondson fort. Er war auch sehr beliebt für die Rolle des Priapic Flashheart in den Blackadder-Serien zwei und vier und als verhasster Tory-Abgeordneter Alan B’Stard in der ITV-Komödie The New Statesman.



Zuletzt spielte er in der Channel-4-Komödie „Man Down“ den Vater von Greg Davies’ Hauptfigur, der seine Zeit damit verbringt, sich grausame und unangenehme Schabernacks über seinen Sohn auszudenken.



Mayalls Charakter sollte in der zweiten Serie prominenter sein, sagte Davies, der die Hauptfigur des unglücklichen Lehrers Dan spielt und angeblich derzeit die zweite Serie der Show schreibt.



das Warrens-Museum

Ich bin sicher, wir werden noch viel mehr von Herrn Mayall sehen. Er ist einer meiner Comedy-Helden“, sagte Davies Anfang dieses Jahres gegenüber und fügte hinzu, dass er sehr daran interessiert sei, die Beziehungen der Show in der zweiten Serie weiter zu untersuchen und zu erklären – einschließlich der Frage, warum Davies ‘Sohn und Mayalls Charakter das erreicht haben Punkt sie haben.



Die Todesursache von Mayall ist unbekannt. Es wird jedoch davon ausgegangen, dass er weiterhin unter den negativen Auswirkungen eines Quad-Unfalls litt, bei dem er 1998 beinahe ums Leben kam.



Er erlitt einen Schädelbruch und schwere Blutungen und verbrachte nach dem Unfall auf seiner Farm in Devon fünf Tage im Koma.

Als Komiker sah er natürlich auch die lustige Seite des Unfalls: Einer seiner Lieblingswitze war, dass er, weil der Unfall am Tag vor Karfreitag passierte, Jesus Christus schlug, der nur drei Tage tot war, bevor er auferstand.



Aber Mayall soll teilweise aufgrund des Unfalls weiterhin unter Gedächtnisverlust gelitten haben.

20er jahre frisur frauen

Mayall hinterlässt seine Frau, die schottische Maskenbildnerin Barbara Robbin, die er 1985 heiratete, und seine drei Kinder Rosie, 28, Sidney, 26, und Bonnie, 19.

Ein Sprecher seines Agenten Brunskill Management sagte: „Wir sind zutiefst traurig, den Tod von Rik Mayall bekannt zu geben, der heute Morgen verstorben ist.

'Wir werden zu gegebener Zeit eine weitere Erklärung abgeben.'

Der Comedy-Controller der BBC, Shane Allen, sagte: „Ein trauriger Tag für die britische Komödie. Rik war einer der Pioniere der alternativen Comedy-Szene, dessen sengendes Talent zu einem schnellen Aufstieg zu mehr Mainstream-Erfolg führte. Ein echter Live-Draht voller Comedy-Power, der auf der Leinwand immer wieder fesselte. Sein Einfluss war immens und sein Verlust monumental.

Jon Plowman, der Produzent von Bottom, fügte hinzu: „Er war ein sehr origineller Komiker, dessen Slapstick-Fähigkeiten unübertroffen waren. Er war das dumme Kind in der Klasse, das nie erwachsen geworden ist, und wir haben ihn dafür geliebt, sowohl als Darsteller als auch als großartiger Kerl. Wie konnte man einen Mann nicht mögen, dessen erste Show in Edinburgh Death on the Toilet hieß …

umbrella academy fähigkeiten

Tipp Der Redaktion