Chris D'Elias Rolle in Zack Snyders Armee der Toten wird Berichten zufolge ein Jahr nach den Dreharbeiten neu besetzt, wobei der Stand-up-Comic Tig Notaro ihn im Netflix-Film ersetzt.

Werbung

Gemäß Der Hollywood-Reporter , Notaro, die kürzlich in Star Trek: Discovery zu sehen war, hat sich dem Netflix-Film angeschlossen, der eine Runde von Neuaufnahmen mit Greenscreen- und CG-Technologie durchlaufen wird, um ihre neue Rolle zu integrieren.





Die Neufassungsnachricht kommt Monate, nachdem gegen D’Elia Vorwürfe wegen sexuellen Fehlverhaltens aufgetaucht sind, die der You-Schauspieler bestritten hat. Laut der New York Times , Netflix hat Pläne für eine Show mit D’Elia im Juli verworfen, wobei der Streamer die Vorwürfe als Grund für seine Entscheidung anführte.

Army of the Dead, das die Rückkehr von Man of Steel-Regisseur Snyder nach der Justice League 2017 markiert, folgt einer Gruppe von Söldnern in Las Vegas, die das ultimative Risiko eingehen, indem sie während eines Zombie-Ausbruchs einen Raubüberfall planen.

Bearbeiten Sie Ihre Newsletter-Einstellungen

Netflix angekündigt Die komplette Besetzung von Army of the Dead letzten Juli, zu dem Dave Bautista (Guardians of the Galaxy), Ella Purnell (Miss Peregrine’s Home for Peculiar Children), Ana de la Reguera (Eastbound & Down), Garret Dillahunt (Raising Hope) und Omari Hardwick (Kick-Ass) gehören.

Snyder, der auch das Drehbuch mitgeschrieben hat, produziert den Film unter seiner Produktionsfirma The Stone Quarry mit den Mitbegründern Deborah Snyder und Wesley Coller. Vielleicht möchten Sie sich auch die Gerüchte ansehen, die bereits über Spin-offs von Army of the Dead kursieren …



Der 49-jährige Notaro hat in New Girl, Transparent und dem Drama Lucy in the Sky von 2019 sowie in einer Reihe von Stand-up-Specials mitgewirkt.

hat Netflix um einen Kommentar gebeten.

Werbung

Sie können unseren spoilerfreien Army of the Dead-Test hier lesen. Schauen Sie sich unsere Listen der beste Serie auf Netflix und der Die besten Filme auf Netflix , oder sehen Sie mit unserem TV-Guide, was sonst noch läuft.

Tipp Der Redaktion