Kaffeebar-Ideen, die Ihr Barista-Spiel zu Hause verbessern

Wenn Sie ein Kaffeeliebhaber sind, ist es einfach, innovativ und macht Spaß, einen Ort zum Aufbrühen und Genießen einer Tasse Java zu schaffen. Sie müssen kein Bauprofi sein oder viel Geld ausgeben. Nutzen Sie Ihre Fantasie und verwenden Sie Objekte aus Ihrem Zuhause, um eine einzigartige, personalisierte Version der perfekten Kaffeebar einzurichten. Präsentieren Sie Ihr kaffeeinspiriertes Lieblingsdekor oder testen Sie Ihre kunsthandwerklichen Fähigkeiten, um Ihre Version eines Koffein-Traumcafés zu bauen.



Werden Sie dekorativ mit kreativen Möglichkeiten, Kaffeetassen zu präsentieren

Wer sagt, dass Sie Ihre Lieblingskaffeetassen in einem Schrank verstecken müssen? Hängen Sie ein Regal auf, um sie auszustellen. Oder verwenden Sie ein Küchenwandregal, das ursprünglich zum Aufhängen von Töpfen und Pfannen entwickelt wurde. Fügen Sie abgenutzte Fensterladenblöcke Haken hinzu und passen Sie sie dann an Ihr Dekor an, egal ob es sich um Shabby-Chic oder einen sauberen zeitgenössischen Stil handelt. Erstellen Sie ein Display im Schattenkastentyp für Ihre Kaffeetassensammlung. Sie können unfertige Versionen von Fächerschattenboxen in Ihrem örtlichen Hobbyladen finden. Fügen Sie einen Rahmen und etwas bunte Farbe hinzu, um ein einzigartiges Display zu schaffen.

Einen Cocktailwagen umfunktionieren

Zu wenig Boden oder Ablagefläche? Stellen Sie Ihre eigene Kaffeebar auf Rädern mit einem Cocktailwagen her. Die Regale bieten sichtbaren Stauraum für all Ihre Kaffeeutensilien, und Sie können sie an Reinigungstagen leicht verschieben oder bei einer Änderung Ihrer Einrichtung verschieben. Suchen Sie nach Metall- oder Holzversionen und streichen Sie sie neu, um Ihrer Kaffeeecke Farbe zu verleihen. Fügen Sie Körbe hinzu, um Pods und andere wichtige Dinge aufzubewahren.





Modifizieren Sie ein altes Bücherregal oder Bücherregal

Bücherregale sind im Allgemeinen ein einzelnes, an der Wand befestigtes Regal, während Bücherregale freistehende Teile mit mehreren Regalen sind. Jeder dieser Artikel kann verwendet werden, um eine erstaunliche Kaffeebar herzustellen. Streichen Sie sie mit der Farbe Ihrer Wahl neu oder versuchen Sie eine Maltechnik aus Holz im Used-Look für eine rustikale Atmosphäre. Fügen Sie energieeffiziente LED-Rollenlichter hinzu, um Ihre Kreation zu beleuchten. Eine abnehmbare Rückseite zeigt einen Klebestreifen, mit dem Sie die Lichter überall platzieren können.

Fügen Sie ein dekoratives Zeichen hinzu

Wenn Sie nach einem Mittelpunkt suchen, um Ihr Kaffeedekor zusammenzubinden, funktioniert nichts so gut wie ein dekoratives DIY-Schild. Wählen Sie ein Familienmotto, eine persönliche Perspektive oder einen Spruch, der Ihre Liebe zur magischen braunen Bohne zusammenfasst. Verwenden Sie Materialien, die Sie im ganzen Haus finden. Altholz bietet die perfekte Leinwand. Sie können sogar Schablonen erstellen, um Ihre inspirierte Offenbarung zu erstellen.

Konvertieren Sie etwas Gegenraum

Viele Kaffeeliebhaber stellen ihre Kaffeemaschinen auf die Theke. Gehen Sie noch ein paar Schritte weiter und legen Sie einen Bereich der Theke als Ihren offiziellen Kaffeebarbereich fest. Beginnen Sie mit einem praktischen Kaffeetassenbaum, um Ihre Favoriten anzuzeigen. Fügen Sie Regale hinzu, wenn Sie über dem Bereich Platz haben, um Barista-Werkzeuge, Sirupe und andere Kaffeeutensilien aufzubewahren. Wenn nicht, bewahren Sie Ihre Essentials in dekorativen Töpfen oder Kanistern auf.

Fügen Sie platzsparende, schwebende Regale hinzu

Das Schöne an schwebenden Regalen ist, dass sie fast überall hinpassen, wo Sie sie platzieren möchten. Regal-Kits sind einfach zu installieren und für die meisten Budgets erschwinglich. Mit diesen praktischen Kreationen müssen Sie kein Möbelstück umbauen oder eine Arbeitsfläche auf Ihrer Arbeitsplatte einnehmen. Schwimmende Regale gibt es in einer Vielzahl von Formen und Stilen, aber sie haben auch Gewichtsbeschränkungen, also denken Sie daran. Einige benötigen Werkzeuge, andere nicht. Sie sind eine perfekte Möglichkeit, eine freistehende Kaffeebar zu schaffen oder Stauraum über einer Kaffeebar im Thekenstil hinzuzufügen.

Entscheiden Sie sich für einen minimalistischen Look

Wenn Sie die Ruhe minimalistischer Einrichtung lieben, gibt es keinen Grund, warum Sie dies nicht in Ihrem Kaffeebarbereich widerspiegeln können. Konzentrieren Sie sich auf Weiß als dominierende Farbe und fügen Sie Farbtupfer hinzu, um Ihren Brühbereich zum Leuchten zu bringen. Sie finden Kaffeemaschinen in einer Vielzahl von Farben. Kanister eignen sich perfekt, um Kaffeepads zu halten und das minimalistische Gefühl zu unterstreichen. Verwenden Sie ein unbenutztes Möbelstück oder ein Flohmarkt-Möbelstück für die Bar selbst und streichen Sie es in einem frischen Weißton, um das Design zu vervollständigen.



Verwenden Sie Tafelfarbe, um den Raum Ihrer Kaffeebar zu definieren

Kreidewanddisplay KatarzynaBialasiewicz / Getty Images

Setzen Sie Ihren Anspruch für einen Kaffeestationsbereich mit Tafelfarbe ab, um ihn zu definieren. Mit dieser genialen Farbe können Sie fast jede Oberfläche in eine beschreibbare Oberfläche verwandeln. Verwenden Sie Malerband, um einen Bereich abzutrennen, den Sie für die Kaffeebar vorgesehen haben. Sie finden eine riesige Auswahl an Tafelfarben, sodass Sie sich nicht an das traditionelle Schwarz oder Grün halten müssen, das Sie aus Ihrer Schulzeit kennen. Es lässt sich einfach auf eine zuvor gestrichene Wand oder eine ungestrichene Oberfläche auftragen. Das Beste ist, Sie können auf die Oberfläche schreiben und sie dann wie auf einer Tafel reinigen.

Machen Sie Ihren eigenen rollenden Kaffeewagen

DIY Wagen Malerei Holz nito100 / Getty Images

Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und kreieren Sie einen rollenden Kaffeewagen. Egal, ob Sie warme industrielle, urbane, moderne, zeitgenössische oder traditionelle Einrichtungsstile lieben, Sie können einen DIY-Kaffeewagen bauen, der Ihren Geschmack widerspiegelt. Kein Material ist tabu, solange seine Oberfläche abwaschbar ist. Kreative Kaffeeliebhaber haben für ihre mobilen Kaffeewagen einzigartige Komponenten wie Rohre aus einem lokalen Baumarkt, Altholz, alte Bettgestelle und Schubladen ausgewählt. Sie können sogar einen stationären Wagen nehmen und unten einige Räder hinzufügen, um ihn rollbar zu machen.

Schaffen Sie eine Kaffeeecke in Ihren Küchenschränken

Kaffeebereich Tasse Küche AleksandarNakic / Getty Images

Eine Kaffeebar muss nicht unbedingt ein separates Möbelstück sein und Sie müssen keine Regale aufstellen, um eine Kaffeeecke zu schaffen. Sparen Sie Schrank- und Bodenfläche. Verwandeln Sie einen Küchenschrank von einem Stauraum in eine voll funktionsfähige Lösung für Ihre Kaffeeutensilien. Wenn Ihr Schrank herausnehmbare Regale hat, versuchen Sie, an der Rückwand ein Steckbrett zum Aufhängen von Werkzeugen und Tassen hinzuzufügen. Für funktionalen Komfort können Sie sogar ausziehbare Regale hinzufügen.

Tipp Der Redaktion