Wählen Sie das beste Sofa für Ihren Raum

Die Auswahl des besten Sofas für Ihren Wohnraum erfordert etwas mehr Planung und Überlegung als die Auswahl anderer Möbelstücke in einem Raum. Sofas sind eine Investition, eine Kombination aus Stil und Funktion. Sie sollen nicht nur Komfort bieten, sondern auch den Strapazen des täglichen Gebrauchs standhalten und dabei ihr Aussehen behalten. In den meisten Häusern dreht sich jedes Element des Dekors um das Sofa. Andere Faktoren wie Qualität, Größe, Form und Platzierung im Raum sind ebenso wichtig wie Stoff und Farbe.



Zuerst den Raum ausmessen

Leerer minimalistischer Raum mit grauer Wand im Hintergrund und Pflanze auf Holzhocker - 3D-Rendering Hinweis: Der Raum existiert in Wirklichkeit nicht, Immobilienmodell ist nicht erforderlich archideaphoto / Getty Images

Bevor Sie mit der Auswahl eines Sofadesigns beginnen, messen Sie den Raum und die Wandfläche aus, in der Sie das Sofa aufstellen möchten. Einen Grundriss zu zeichnen ist hilfreich. Die meisten Möbelhersteller verwenden beim Bau von Möbeln Standardmaße. Verwenden Sie die Standards als Richtlinie, um zu bestimmen, ob ein Sofa gut in den gewünschten Raum passt oder nicht. Sofas sind in der Regel 84 Zoll breit, von Arm zu Arm. Wenn Sie weniger Platz haben, ziehen Sie ein Sofa in Wohnungsgröße in Betracht, das zwischen 68 und 80 Zoll lang ist. Messen Sie Ihre Sofawahl aus und markieren Sie den vorgesehenen Platz an der Wand vor dem Kauf mit Kreppband, um sicherzustellen, dass die Höhe die Wanddekoration nicht verdeckt.

Berücksichtigen Sie den Maßstab des Raums

großzügige Raumaufteilungen Melpomenem / Getty Images

Große, geräumige Räume sind perfekt für Sektionen. Und sie schaffen reichlich Sitzgelegenheiten, sodass Sie keine anderen Möbelstücke benötigen. Sie sind perfekt für Familien und diejenigen, die regelmäßig unterhalten. Obwohl Sie sie auf verschiedene Weise anordnen können, können sie einen kleineren Raum überfordern. Wenn Sie weniger Platz haben, ziehen Sie andere Sofastile in Betracht, die kein überfülltes Gefühl erzeugen, wie z. B. solche mit tieferen Sitztiefen und hohen Rückenlehnen. Das Sofa sollte eine ähnliche Größe haben und so aussehen, als ob es zu den anderen Möbeln passt.





Bestimmen Sie, wie Sie das Sofa nutzen werden

Sofa Kuscheln Haustier gollykim / Getty Images

Egal, ob es Ihr Lieblingsplatz am Ende eines anstrengenden Tages oder eher ein Brennpunkt für eine formelle Umgebung ist, es ist wichtig, herauszufinden, wie Sie Ihr Sofa nutzen möchten. Je größer die innere Sitztiefe, desto gemütlicher ist das Sofa in der Regel. Wenn Sie auf der größeren Seite sind, genießen Sie es, sich mit den Füßen unter Ihnen zusammenzurollen oder mit Ihrem Haustier zu kuscheln, wählen Sie eine tiefere Sitztiefe von 24 Zoll oder mehr. Für diejenigen, die einen formellen Sofastil bevorzugen – aufrechtes Sitzen mit den Füßen auf dem Boden – ist eine Sitztiefe von 23 Zoll oder weniger gut geeignet.

Berücksichtigen Sie den Verkehrsfluss

Aufnahme einer attraktiven jungen Frau, die ihr Handy benutzt, während sie sich zu Hause entspannt Gradyreese / Getty Images

Eine der wichtigsten Voraussetzungen, um ein tolles Sofa für Ihren Wohnraum zu finden, wird gerne vergessen. Überfüllte Möbellayouts verursachen einen schlechten Verkehrsfluss, behindern die Funktionalität eines Raums und schaffen Sicherheitsrisiken. Außerdem verhindern sie Entspannung. Lassen Sie zwischen dem Sofa und dem Couchtisch mindestens 18 Zoll und zwischen dem Sofa und anderen Sitzgelegenheiten im Raum mindestens 3, aber nicht mehr als 3 Fuß Platz. Der Raum fühlt sich nicht überfüllt an, ermöglicht jedoch einen guten Gesprächsfluss und stört nicht den Fußgängerverkehr.

Armstile sind wichtig

Warmes Ethno-Wohnzimmer mit großer bequemer Ledercouch und Metallmöbeln, echtes Foto KatarzynaBialasiewicz / Getty Images

Armform und Höhe des Sofas bestimmen, ob es zum Stil des Raumes und Ihren Komforterwartungen passt oder nicht.

  • Rollarmstile sind höher. Sie sind nicht nur bequem, sondern passen auch zu jedem Einrichtungsstil.
  • Schienenarme sind einfach, schlank und modern. Sie haben quadratische Kanten ohne Rundungen und eignen sich hervorragend für moderne oder zeitgenössische Räume.
  • Die Kissenarme verfügen über eine überfüllte Polsterung für zusätzlichen Komfort für traditionelle oder moderne Dekore.
  • Englische Übergangsarme sind tiefliegend und elegant. Sie passen gut zu T-Kissen für einen kompakten Look.
  • Der Flair-Arm sitzt hoch und gerade. Es ist komfortabel und modern.

Polsterung und ihre Haltbarkeit

Polster aktiv Haushalt Kinder Gradyreese / Getty Images

Die Stärke der Polsterung beeinflusst ihr Aussehen im Laufe der Zeit. Vermeiden Sie natürliche Farben für Sofas, die vor einem Fenster sitzen. Sie neigen dazu, bei Sonneneinstrahlung zu verblassen. Entscheiden Sie sich für synthetische Stoffe, die ihre Farbe besser halten. Ziehen Sie für aktive Haushalte mit Haustieren oder Kindern abnehmbare Polster in Betracht, die von Hand oder in der Maschine gewaschen werden können. Auch Wildlederimitat oder Leder im Used-Look sind eine gute Wahl für Sofas mit hohem Nutzungsanteil. Obwohl strapazierfähig, hält Leinen dem täglichen Liegen oder starkem Verkehr nicht stand und bietet wenig Fleckenbeständigkeit. Ziehen Sie für formelle Umgebungen mit weniger Verkehr einen luxuriösen Seidensamt oder tibetische Wolle in Betracht.

wann kommt sing 2 auf netflix

Das innere Zeug

Aufnahme von zwei kleinen Brüdern, die mit einem digitalen Tablet auf ihrem Wohnzimmersofa sitzen kupicoo / Getty Images

Die Füllung in den Kissen des Sofas gibt ihm Form und sorgt für die gewünschte Weichheit. Hersteller stopfen Kissen mit Schaumstoff aus; mit Schaumstoff überzogene Eisenfedern; Federn oder Daunen; Schlag; Polyester; oder eine Kombination dieser Materialien. Während Kissen mit 100 % Federfüllung sehr bequem sind, müssen sie häufig gepolstert werden, um dies zu bleiben. Schaum und Fasern neigen beide dazu, ihre Form zu verlieren und mit der Zeit flacher zu werden. Viele Möbelexperten empfehlen Schaumstoff-Feder-Kombinationen für ultimativen Komfort und Struktureigenschaften.



Rahmen, Federn und Stärke

Rahmen verstärken Hartholz Aleksandra Zlatkovic / Getty Images

Ihr neues Sofa ist nur so stark wie sein Gestell. Vermeiden Sie Rahmen aus Metall, Spanplatten oder Sperrholz. Suchen Sie stattdessen nach solchen, die mit ofengetrocknetem Hartholz gebaut wurden. Dübel, Leim und Fugen sollten die Fugen sichern. Hersteller hochwertiger Sofas können die Ecken auch mit Blöcken verstärken. Suchen Sie außerdem nach einem hochwertigen Federsystem, das mit dem Rahmen zusammenarbeitet, um Sitzunterstützung zu bieten. Bleiben Sie bei handgebundenen oder gewundenen Federn und vermeiden Sie eine Aufhängung am Steg, wenn Sie möchten, dass Ihr Sofa hält.

Visualisieren Sie das Sofa in Ihrem Raum

AR-Augmented Reality. Hand, die digitales Tablett, AR-Anwendung hält, Sofamöbel und Innenarchitektur realer Raumhintergrund simuliert, moderne Technologie. ipopba / Getty Images

Wohndesign-Apps und -Software unterstützen Sie bei jedem Schritt des Gestaltungsprozesses, einschließlich des Ausprobierens verschiedener Einrichtungsstile über die virtuelle Welt. Die neueste Technologie misst und speichert Raumflächen und lässt Sie durch Farbpaletten sichten. Anstatt zu raten, wie Ihre mögliche Sofawahl in Ihrem Wohnzimmer aussehen wird, visualisieren Sie sie zuerst in einem 3D-Rendering. Einige Apps bieten auch Händlerfotos ihrer Produkte an. Sie enthalten auch einen Link, über den Sie das Sofa kaufen können, wenn Ihnen das, was Sie sehen, gefällt.

Setzen Sie sich darauf, bevor Sie es kaufen

Sitzkomfort kaufen SolStock / Getty Images

Eine der besten Möglichkeiten, den Komfort eines Sofas zu testen, besteht darin, es zuerst auszuprobieren. Setzen Sie sich hin und bewegen Sie sich dann zum Rand. Knarzgeräusche sind ein Zeichen für schlecht eingebaute Federn. Das Sofa sollte dem Gewicht Ihres Körpers nachgeben. Es sollte auch leicht aufzustehen sein. Die Federn sollten etwas Widerstand bieten, aber man sollte auch nicht viel in die Couch einsinken. Lesen Sie bei Online-Käufen vorher die Rückgabebedingungen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Möglichkeit haben, ein Sofa zurückzugeben, mit dem Sie nicht zufrieden sind.

Tipp Der Redaktion