Danke schön! zum Internationalen Biertag

Jeder, der einen schönen Feiertag liebt – oder einfach nur eine Ausrede sucht, um mehr Bier zu trinken – wird den Internationalen Biertag, der auf den ersten Freitag im August fällt, nicht verpassen wollen. Füllen Sie Ihren Kühlschrank, treffen Sie ein paar Freunde und machen Sie sich bereit für eine weltweite Feier dieses beliebten sprudelnden Getränks.



Was ist der Internationale Biertag?

Gruppe von Freunden, die Bier trinken ViewApart / Getty Images

Der Internationale Biertag wird weltweit in über 200 Städten gefeiert. Bierliebhaber auf der ganzen Welt kommen zusammen, um ihre erlesenen Pints ​​zu trinken und ihre Liebe zu handwerklichen und kommerziellen Mischungen gleichermaßen zu verbinden. Egal, ob Sie eine Erkältung in einer Kneipe, Brauerei, Biergarten oder einfach nur auf der Couch genießen möchten, markieren Sie Ihren Kalender, damit Sie daran denken, an diesem glückverheißenden Tag eine Dose oder Flasche zu öffnen.

Der dreifache Zweck des Internationalen Biertages

Absicht zum Internationalen Biertag

Der Internationale Biertag hat drei erklärte Missionen:





  • Um sich mit Freunden zu treffen und die Köstlichkeit des Bieres zu genießen.
  • Um die engagierten Männer und Frauen zu feiern, die überall Bier brauen und servieren.
  • Die Welt zusammenzubringen, indem an einem bestimmten Tag die Biere aller Nationen und Kulturen gefeiert werden.

Die Geschichte des Internationalen Biertages

Gründer Jesse Avshalomov rief 2007 in Santa Cruz, Kalifornien, den Internationalen Biertag ins Leben. Von 2008 bis 2012 fanden die feuchtfröhlichen Feiertage am 5. August statt, aber nach einer Fanumfrage im Jahr 2012 (und vielleicht ein paar zu vielen schmerzhaften Morgenschichten am 6.) wurde die Feier auf den ersten Freitag im August verlegt.

Wie wird Bier hergestellt

Getreide und Hopfen Nicola Tree / Getty Images

Bier enthält Wasser, Malz, Hopfen und Hefe. Während Brauer eine breite Palette von Add-Ins auswählen und ihre Methoden variieren, um den Geschmack zu verändern, machen diese vier entscheidenden Zutaten Bier, nun ja, Bier. Malz oder Gerste verleiht dem Bier seine Farbe und seinen Geschmack sowie Zucker, damit die Hefe in Alkohol umgewandelt wird. Hopfen erzeugt das charakteristische Aroma, den Geschmack und die Bitterkeit – derzeit sind rund 80 verschiedene Hopfensorten erhältlich. Brauer mischen alle Zutaten zusammen und lassen sie zwei Wochen bis mehrere Monate gären.

Ale vs. Lagerung

Zwei Bier anstoßen izusek / Getty Images

Es gibt zwei Hauptsorten von Bieren: Ales und Lager. Lagerbiere sind weicher und milder im Geschmack, während Ales eher bitter und vollmundig sind. Dies liegt hauptsächlich an der Art und Weise, wie sie hergestellt werden – Lagerbiere werden bei niedrigeren Temperaturen länger fermentiert, während Ales bei höheren Temperaturen für kürzere Zeiträume fermentiert werden. Fast alle der beliebtesten Biere auf dem Markt sind Lagerbiere; Tatsächlich ist Irland das einzige Land, in dem ein Ale das meistverkaufte Bier ist, wo Guinness an erster Stelle steht.

Möglichkeiten zu feiern

Flug des Bieres Peter Cade / Getty Images

Im Sinne des Internationalen Biertages werden die Teilnehmer dazu ermutigt, „Bier zu verschenken“. Mit anderen Worten, es ist eine großartige Zeit, um für ein paar Freunde eine Runde Getränke zu kaufen. Erwägen Sie, Ihre Komfortzone zu verlassen und verschiedene Stile, weniger bekannte Brauereien oder Biere aus anderen Ländern zu probieren. Sie können auch an einer Brauereiführung teilnehmen, Kneipenwissen ausprobieren oder an einer von Experten geführten Bierverkostung teilnehmen.

Internationaler Biertag auf der ganzen Welt

Glücklicher Barkeeper, der Bier einschenkt Extreme Media / Getty Images

Der Internationale Biertag wird mittlerweile in 207 Städten in 80 Ländern weltweit gefeiert. Viele Veranstaltungsorte feiern, indem sie Fässer mit neuen oder seltenen Bieren anzapfen, Barspiele und Quizveranstaltungen veranstalten, Preise verschenken und den ganzen Tag lang Happy Hours veranstalten. An manchen Orten sind die Feierlichkeiten sogar noch größer; das Mammoth Festival of Beers & Bluespalooza in Mammoth Lakes, Kalifornien, zum Beispiel, ist ein Wochenendfest mit Musik und Craft Beer.



Nationaler Biertag

Bier vor Flagge tab1962 / Getty Images

Wenn Sie den Internationalen Biertag lieben, gibt es hier eine gute Nachricht: Es gibt auch einen Nationalen Biertag! Es findet am 7. April statt, dem Tag, an dem Präsident Franklin Roosevelt den Cullen-Harrison Act unterzeichnet hat, der das Brauen und Verkaufen von Bier unter bestimmten Bedingungen legalisiert – der erste Schritt zur Beendigung der Prohibition. Der Kongress erkennt offiziell den National Beer Day an, dem am 6. April New Beer's Eve vorausgeht.

Andere Biertrinkferien

Feiertage rund ums Biertrinken

Nicht, dass die meisten Leute eine Ausrede brauchen, um ein paar Biere mit Freunden zu teilen, aber wenn Sie versuchen, Ihren Konsum auf besondere Tage zu beschränken, ist hier die gute Nachricht: Es gibt eine scheinbar endlose Liste von bierbezogenen Feiertagen zur Auswahl, einschließlich

  • 24. Januar: Tag der Wertschätzung der Bierdose
  • 17. März: St. Patrick's Day
  • 17. April: Saisontag
  • 7. Mai: Nationaler Homebrew-Tag
  • Mitte bis Ende September: Oktoberfest
  • 20. September: Tag des Sauerbiers
  • 9. Oktober: Bier- und Pizzatag
  • Erster Donnerstag im November: Internationaler Stout-Tag
  • 12. November: Nationaler Happy-Hour-Tag
  • 5. Dezember: Nationaler Aufhebungstag

Interessante Fakten zu Bier

Bierzitat von Plato Bild von Paul Andrew Landergan / Getty Images
  • Archäologen haben Rezepte für Bier entdeckt, die bis ins Jahr 4300 v. Chr. zurückreichen.
  • Der Kodex von Hammurabi, ein altes babylonisches Gesetzbuch, besagte, dass jeder, der Bier verwässerte, hingerichtet werden konnte.
  • Traditionell waren Brauer Frauen – tatsächlich stammt ein Großteil der Mythologie um Hexen wie Kessel und Besen.
  • Deutschland hat immer noch ein Reinheitsgebot, das Bierreinheitsgesetz, das die Bierzutaten auf Wasser, Malz, Hopfen und Hefe beschränkt.
  • Im Gegensatz dazu gehören zu den seltsamsten Bierzutaten in anderen Ländern Hühnerkadaver, Hummer, Kaviar, Austern, Cannabis, Meteoritenstaub und Stierhoden. Zum Glück nicht alle im selben Bier!
  • Niels Bohr erhielt nach dem Gewinn des Nobelpreises ein Leben lang Bier.
  • Winston Churchill bezeichnete die Prohibition in den Vereinigten Staaten als „eine Beleidigung der gesamten Menschheitsgeschichte“.

Tipp Der Redaktion