Der zermürbende SAS-Auswahlprozess mit einer Besetzung berühmter Gesichter ging gestern zu Ende und sechs Stars erreichten die Endphase.

Werbung

Paralympianerin Lauren Steadman, Rudimentals Locksmit, Boxer Tony Bellew, TOWIEs Joey Essex, Hollyoaks-Schauspielerin Nikki Sanderson und TV-Moderatorin Helen Skelton kämpften im zermürbenden Finale von Celebrity SAS: Who Dares Wins.





Im Verlauf der letzten Episode der Serie durchliefen die prominenten Rekruten ein 48-stündiges Verhörtraining, bei dem sie in eiskaltes Wasser übergossen, beunruhigenden Geräuschen und anderen mühsamen Techniken zugehört wurden.

Vielen Dank! Unsere besten Wünsche für einen produktiven Tag.

Sie haben bereits ein Konto bei uns? Melden Sie sich an, um Ihre Newsletter-Einstellungen zu verwalten

Bearbeiten Sie Ihre Newsletter-Einstellungen



Steadman und Locksmith gingen als Gewinner von Celebrity SAS: Who Dares Wins hervor, nachdem sie die quälende Übung bestanden hatten, woraufhin Chefausbilder Ant Middleton den beiden Rekruten sagte: Dieser Albtraum ist für Sie vorbei.

Nachdem Locksmith zu den Gewinnern der Show erklärt worden war, sagte er zu seinem Champion Steadman: Es ist das Beste, was ich je gemacht habe.

Die Zuschauer gingen zu Twitter, um den gemeinsamen Gewinnern zu gratulieren. Ein Fan bemerkte, dass diese Serie die bisher härteste zu sein schien, und andere lobten die Haltung und Entschlossenheit beider Champions.

Beide Gewinner kämpften punktuell im Auswahlprozess, wobei Locksmith eine Knieverletzung erlitt, aber während einer langen Wanderung in der vorletzten Episode der Show gegen die Schmerzen kämpfte.

Während Steadman während der gesamten Show der Spitzenreiter war, neigte sie dazu, sich mit der anderen Rekrutin Essex zu kollidieren, wobei das Paar Schwierigkeiten hatte, zusammenzuarbeiten und sich bei Teamaufgaben zu streiten.

Nach ihrem Sieg erzählte Steadman, die ohne ihren rechten Unterarm geboren wurde Die Sonne Sie würde lieber zehn Mal SAS machen, als zurückzugehen und Strictly zu machen, da sie die körperlichen Schmerzen des Wettbewerbs liebte.

Schlosser und Lauren Steadman während der Verhörherausforderung

shelby brüder

Ich liebte es, beides zu tun, und bei Streng ging es darum, stolz darauf zu sein, wer ich bin, und Menschen zu inspirieren – ich wurde ein wunderschönes, schillerndes, glamouröses Mädchen, sagte sie.

Aber ich wollte zeigen, dass du mädchenhaft und sportlich sein kannst, und SAS hat bei mir einfach mehr Anklang gefunden.

Der Prozess begann mit 12 prominenten Kandidaten, aber die Hälfte dieser Kandidaten schied auf dem Weg aus.

Werbung

TV-Persönlichkeit Katie Price, TV-Moderatorin Anthea Turner und YouTuber Jack Maynard verließen den Wettbewerb während der zweiten Episode, gefolgt von Fußballer John Fashanu, DJ Yasmin Evans und Ex-Strictly Pro Brendan Cole.

Celebrity SAS: Who Dares Wins kann auf 40D gestreamt werden. Wenn Sie mehr zum Anschauen suchen, lesen Sie unseren TV-Guide.

Tipp Der Redaktion