Castlevania war eine bahnbrechende Serie für Netflix – es war nicht nur eine der ersten Anime-Serien des Streaming-Dienstes, sondern auch die erste Videospieladaption, die bei Rotten Tomatoes eine neue Bewertung erhielt.

bestes mittelklasse-smartphone 2021
Werbung

Basierend auf dem langjährigen Gaming-Franchise, das bis in die 80er Jahre zurückreicht, folgt diese düstere mittelalterliche Fantasie dem ausgestoßenen Vampirjäger Trevor Belmont, der darum kämpft, die Nation Walachei vor einem schmerzverrückten Dracula und seiner Armee aus jenseitigen Kreaturen zu retten.



Eine gute Show oder ein Film, der auf einem Videospiel basiert, ist in der Tat ein sehr seltenes Tier, so dass viele Fans verständlicherweise verwirrt waren, als Netflix ankündigte, dass die Show mit der vierten Staffel in den Staub beißen würde.

Angesichts der Tatsache, dass die vier Staffeln der Shows jedoch konstanten Beifall von Kritikern und Fans erhielten, sollten Sie nicht erwarten, dass der Castlevania-Sarg geschlossen bleibt – dies ist schließlich eine Show über Vampire, Auferstehung und die Untoten.

Da wir der Meinung waren, dass die Serie in unserer eigenen Castlevania-Rezension ihrem eigenen Potenzial nie ganz gerecht wurde, ist sie eine der wenigen Shows, die es verdient, über ihre Absage hinaus fortzufahren.

Hier ist alles, was wir über eine potenzielle fünfte Staffel wissen und alle Spin-offs, die möglicherweise in Arbeit sind.

wo kann man real madrid gegen barcelona gucken

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Was ist in Castlevania Staffel 4 passiert?

Castlevania endete auf die passendste Art und Weise – eine letzte blutige Schlacht auf Castle Dracula.

Es gibt eine letzte große Wendung in der Handlung, als Malcolm McDowells Varney tatsächlich der Sensenmann ist, der hofft, Dracula wiederzubeleben und ihn in den Wahnsinn zu treiben, damit sein anschließender Amoklauf eine endlose Nahrungsquelle bedeutet.

Trevor kann ihn jedoch aufhalten, indem er ihm einen magischen Dolch in den Kopf sticht – aber möglicherweise auf Kosten seines eigenen Lebens, da der Tod des Gespensts einen riesigen Feuerstoß entfesselt.

Gerade als die untröstliche und schwangere Sypha aufgeben will, kehrt Trevor plötzlich zurück und es stellt sich heraus, dass ein sterbender Saint Germain den Vampirjäger gerade noch rechtzeitig durch den Unendlichen Flur transportieren konnte.

Als Trevor, Sypha, Alucard und Greta sich alle niederlassen, gibt es ein weiteres überraschendes Happy End – Dracula und Lisa werden in ihren eigenen Körpern wiederbelebt und beschließen, die Welt gemeinsam zu erkunden, anstatt noch länger Rache zu üben.

versace krankheit

Warum endete Castlevania?

Castlevania wurde im März 2020, wenige Wochen nach dem Start der dritten Staffel, um eine vierte Staffel verlängert. Einen Monat später wurde jedoch bestätigt, dass die vierte Staffel die letzte der Show sein würde, und die letzten Folgen wurden im Mai 2021 veröffentlicht, wobei die Show so ziemlich alle losen Fäden auflöste.

Es wurde kein Grund für die Absage der Show angegeben, und angesichts der berüchtigten Geheimhaltung von Netflix über die Zuschauerzahlen ist es unwahrscheinlich, dass wir den wahren Grund jemals erfahren werden.

Castlevania umfasst jedoch mehrere Zeiträume über Generationen des Belmont-Clans, so dass es durchaus sein kann, dass die Serie das Ende von Trevor Belmonts Geschichte erreicht hat. Die Show hat schließlich nur zwei der Spiele adaptiert – 1989 Castlevania III: Dracula’s Curse und 2005 Castlevania: Curse of Darkness – und es gibt viele, viele andere Spiele in der Serie, die mehrere andere Protagonisten aufweisen.

Netflix hat in letzter Zeit auch mehrere Serien nach nur wenigen Staffeln abgesetzt, wobei neue Shows als effektiver angesehen werden, um neue Abonnenten zu gewinnen. Diese Strategie könnte erklären, warum der Streaming-Dienst stattdessen an einer anderen Castlevania-Show arbeitet…

Wird es ein Spin-off von Castlevania geben?

Netflix

Ja! Nun, irgendwie – Netflix hat bestätigt, dass eine neue Serie im Castlevania-Universum auf dem Weg ist.

Jedoch, Frist berichtet, dass die Show kein direktes Spin-off sein wird, sondern eine neue Serie, die im selben Castlevania-Universum mit einer völlig neuen Besetzung von Charakteren spielt.

Das schließt wahrscheinlich eine mögliche Fortsetzung der neu wiederbelebten Dracula-Geschichte oder vielleicht sogar die Abenteuer von Trevor und Syphas ungeborenem Kind aus – aber es gibt noch viel mehr Belmonts aus den Spielen, auf die man sich konzentrieren kann. Da sich die Spiele über mehrere Zeiträume erstrecken und die Familie über Generationen hinweg begleiten, eignet sich Castlevania sehr gut, um Serien und Spin-offs zu trennen, auch wenn diese chronologisch sehr weit auseinander liegen.

Simon Belmont war in den 80er Jahren der Protagonist der ursprünglichen Castlevania-Spiele, und als einer der berühmtesten Charaktere des Franchise wäre er eine logische Wahl für seine eigene Serie, auch wenn seine Abenteuer etwa 200 Jahre nach seinem Vorfahren Trevor . stattfinden . Es gab einen Grund, warum sich Sypha als schwanger herausstellte, obwohl die Show ihr Kind nie wirklich vorstellte – die Showrunner entwickeln eindeutig die Idee einer Belmont-Linie.

Netflix könnte sich jedoch für ein Prequel entscheiden, ähnlich wie das Witcher-Spinoff Blood Origin – das früheste chronologische Spiel ist Castlevania: Lament of Innocence aus dem Jahr 2003, das 1094 spielt und eine perfekte Gelegenheit für eine Belmont-Clan- und Dracula-Ursprungsgeschichte darstellt. Der Protagonist des Spiels, Leon Belmont, ist bereits als Gemälde in der Anime-Serie aufgetreten, und ein Prequel könnte erklären, warum Trevors Familie durch die Ereignisse der ersten Staffel gemieden und ausgelöscht wurde.

Der Infinite Corridor in der dritten Staffel bedeutet, dass die Show auch futuristische Zeitlinien erkunden könnte – das 2003-Spiel Aria of Sorrow spielte im Jahr 2035 und zeigte Soma Cruz, eine Figur, die Executive Producer Adi Shankar laut einer besonders mag IGN Interview.

In welche Zeit auch immer die nächste Castlevania-Show geht, der einzige bekannte Charakter, der wahrscheinlich auftauchen wird, ist der unsterbliche Vampir Dracula – er wurde schließlich wiederbelebt – aber nach seiner scheinbaren Erlösung am Ende der Serie bleibt abzuwarten, ob er als . zurückkehren wird ein Antagonist.

besetzung von the eternals

Wir müssen nur auf weitere Details warten, wo genau die neue Castlevania-Reihe hingeht – aber mit über zwanzig veröffentlichten Spielen mangelt es mir nicht an Story.

Könnte Castlevania zurückkehren?

Castlevania hat Trevor Belmonts Geschichte ziemlich endgültig mit Happy Ends rundum und den Charakteren abgeschlossen, so dass eine direkte fünfte Staffel des Anime ziemlich unwahrscheinlich ist.

Netflix bekennt sich jedoch mit der Ankündigung dieser neuen Serie eindeutig zum Castlevania-Universum. Seien Sie also nicht überrascht, wenn wir mehr Spin-offs bekommen, wenn sich die neue Show als Erfolg erweist – es gibt jahrzehntelange Materialien aus den Spielen, die angepasst werden müssen. Netflix hat zwei Spin-offs für einen anderen Videospiel-Hit bestellt Der Hexer , so dass Castlevania ein eigenes erweitertes Universum von Shows mit mehreren Spin-off-Serien gleichzeitig hat, ist nicht ausgeschlossen.

Im Jahr 2018 wurde auch bekannt gegeben, dass Castlevania Executive Producer Adi Shankar die Rechte an der japanischen Videospielserie Devil May Cry erworben hatte und eine Zeichentrickserie produzieren würde, die er sagte IGN wird sich Castlevania in dem anschließen, was wir jetzt das Bootleg-Multiversum nennen. Seitdem gab es jedoch keine Neuigkeiten über die Devil May Cry-Adaption oder wie / ob sie sich mit Castlevania überschneiden wird.

Die vierte Staffel von Castlevania wird jetzt auf Netflix gestreamt – sieh dir unsere Anleitungen zum beste Serie auf Netflix und Die besten Filme auf Netflix .

Werbung

Besuchen Sie unseren Fantasy-Hub für mehr Berichterstattung und finden Sie in unserem TV-Guide etwas, das Sie heute Abend sehen können.

Tipp Der Redaktion