Der Koffer für Badematten: Brauchen Sie einen?

Ein Badezimmer kann einige einzigartige Dekorationsrätsel aufwerfen. Idealerweise sollte es ein ruhiger, ordentlicher Raum sein, der leicht zu reinigen, sicher und zu 100 % funktional ist. Wie andere Räume in Ihrem Zuhause verleihen Accessoires einzigartige Akzente, um den Raum zu personalisieren und zu Ihrem eigenen zu machen. Eine der anhaltenden Debatten ist jedoch, ob ein Badezimmer eine Badematte braucht, die sowohl als funktionales als auch dekoratives Accessoire dient. Obwohl es eine rutschfeste Barriere zwischen Ihren nackten Füßen und dem Boden bietet, sind sich nicht alle einig, dass es ein unverzichtbares Badezimmeraccessoire ist.



Die Badematte vs. der Badeteppich

modischer Badteppich urfinguss / Getty Images

Obwohl die Leute sie synonym bezeichnen, handelt es sich um zwei verschiedene Produkte. Badteppiche sind im Allgemeinen eher modisch als funktional und haben selten eine rutschfeste Rückseite. Badematten haben eine Latex-Rückseite, die ein Verrutschen nach dem Duschen oder Baden verhindert. Suchen Sie nach Matten und Teppichen, die aus Material bestehen, das tropfendes Wasser absorbiert. Dies verhindert, dass Wasser auf Ihrem Badezimmerboden landet und nach dem Bad Pfützen bildet. Wasser führt mit der Zeit zu Bodenschäden. Es kann die Versiegelung auf einem Fliesenboden beschädigen und Linoleum verfärben, wenn du Pfützen längere Zeit stehen lässt.

Rutschfeste Eigenschaften von Badematten

Rückseiten rutschfestes Bad kokoroyuki / Getty Images

Die Latex-Rückseite einer Badematte schafft die rutschfeste Oberfläche, auf die Sie treten, wenn Sie Ihre Dusche oder Ihr Bad verlassen. Diese Träger unterscheiden sich in der Qualität. Eine dickere Latexschicht sorgt dafür, dass die Matte wiederholtem Waschen und dem täglichen Gebrauch besser standhält. Dünnere Schichten beginnen nach ein paar Wäschen zu zerreißen und verlieren ihre Fähigkeit, sich am Boden zu schmiegen. Einige Hersteller haben auf die Verwendung von rutschfesten PVC-Punkten anstelle von Latexrücken umgestellt, da sie sich nicht ablösen.





Aufbau der Bademattenauflage

Mikrofaser milder widerstandsfähige Matte KatarzynaBialasiewicz / Getty Images

Die besten Materialien für eine Badematte sind langlebig, absorbieren Feuchtigkeit und weisen Feuchtigkeit ab. Die meisten Hersteller verwenden schimmelresistente Mikrofaser, eine Kunstfaser mit ultrafeinen Fäden für maximalen Komfort und hohe Saugfähigkeit. Viele Badematten haben eine dicke Memory-Schaum-Konstruktion. Dieses einzigartige, dichtere Material lässt Luft durch es hindurch und reagiert auf Gewicht und Körperwärme. Wenn Sie Ihr Gewicht auf die Matte legen, passt sich der Memory-Schaum der Form Ihrer Füße an und bildet eine weiche, gepolsterte Oberfläche, auf der Sie stehen können.

Waschbare Badematten

waschbarer Niedrigtemperaturtrockner dottyjo / Getty Images

Einer der größten Nachteile eines Badeteppichs ist, dass einige nicht waschbar sind. Ein noch so sauberes Badezimmer ist eine feuchte Umgebung, in der Keime gedeihen. Ein feuchter Teppich oder eine Matte schafft den perfekten Lebensraum für Schimmelbildung. Wer einen Badevorleger einer Matte vorzieht, sollte nur Materialien wählen, die maschinenwaschbar sind. Badematten sind grundsätzlich waschbar. Sie können einige Modelle bei schwacher Hitze in einen Trockner werfen, aber die meisten Hersteller empfehlen, auf der Leine zu trocknen, um den Latexrücken und die rutschfesten Eigenschaften zu erhalten.

Sicherheit im Badezimmer

rutscht Keramikboden Autor / Getty Images

Laut den Centers for Disease Control ist das Badezimmer der riskanteste Raum in Ihrem Zuhause. Mehr als ein Drittel der Verletzungen im Badezimmer ereignen sich in der Badewanne oder Dusche, und in den meisten Fällen sind sie auf Stürze zurückzuführen. Keramik- und Porzellanfliesen sind glatt und langlebig, aber diese Bodenarten können bei Nässe rutschig sein. Obwohl es rutschhemmende Bodenoptionen gibt, wissen die meisten Menschen nicht, ob ihre Böden diese Funktion bieten oder nicht. Eine rutschfeste Badematte kann die Sicherheit erhöhen, indem sie ein Ausrutschen und Stürzen beim Aussteigen aus der Dusche oder Badewanne verhindert.

Badematten aus Holz

Teak Bambus Holzmatte asbe / Getty Images

Manche Leute bevorzugen das Aussehen und die Funktionalität von Holzmatten aus verschiedenen Gründen. Wählen Sie aus Teak-, Bambus-, Hinoki- oder Eschenholzkonstruktion. Feuchtigkeit verdunstet auf einer Holzmatte schneller als auf Stoff- oder Latexmatten. Das macht Holzmatten nicht nur verrottungsbeständig, sondern auch resistent gegen Schimmel und Mehltau. Für manche Menschen besteht der Nachteil darin, dass Holzmatten kein Wasser aufnehmen und nicht alle rutschfest sind. Hochwertige Holzversionen kosten auch tendenziell mehr als andere Arten von Badematten.

Stil und Dekor vs. Funktionalität

Farben im Badteppich-Stil RoniMeshulamAbramovitz / Getty Images

Die meisten Innenarchitekten sagen, dass es keine gute Idee ist, ein Badezimmer mit Teppichboden oder einem nicht waschbaren Teppich zu dekorieren. Sie senden eine offene Einladung für Keime und Schimmel. Während Badematten mit Gummirücken nicht jedermanns Sache sind, gibt es eine breite Palette von Stilen, Designs und Stoffen für diejenigen, die stattdessen Badeteppiche bevorzugen. Die Teppiche aus 100 % Baumwolle sind eine großartige Option. Sie sind sehr saugfähig und trocknen schnell. Je dicker die Baumwolle jedoch ist, desto höher ist die Qualität und desto länger dauert das Trocknen.



Größen

Größen Badezimmerteppich Sergeyryzhov / Getty Images

Badematten gibt es in Standardgrößen wie 17 x 24 Zoll oder 21 x 34 Zoll, aber es gibt auch größere Größen. Badeteppiche sind in der Regel in einer größeren Auswahl an Größen und Formen erhältlich. Wenn Sie einen Teppich benötigen, der einen größeren Raum abdeckt, werden Sie problemlos Badeteppiche mit einer Länge von bis zu 45 Zoll finden. Sie werden auch eine große Auswahl an kleineren Teppichen finden, die in Badezimmer mit eingeschränkten Platzverhältnissen passen.

Nach dem Baden oder Duschen

Badematte zum Trocknen aufhängen Joshua_James_ / Getty Images

Damit Ihre Badematte länger hält, empfehlen die Hersteller, sie nach jedem Gebrauch zum Trocknen aufzuhängen. Waschen Sie es mindestens einmal pro Woche in heißem Wasser, um es bakterienfrei zu halten. Eine Kombination aus Waschmittel und weißem Essig kann Flecken oder ölige Rückstände entfernen, die auf deinem Teppich oder deiner Matte landen. Lesen Sie jedoch die Pflegehinweise des Herstellers, bevor Sie es in die Waschmaschine werfen. Manche Badeteppiche sind zwar waschbar, aber nicht farbecht, was bedeutet, dass die Farben beim Waschen verblassen können.

Matten, die in die Badewanne oder Dusche gehen

Lila Anti-Rutsch-Gummimatte für Badewanne und Duschkopf, die in der Duschkabine liegen. Nahaufnahme, Platz kopieren. Freiberufler / Getty Images

Seifen und andere Badezusätze können eine rutschige Oberfläche im Bad erzeugen. Der Hauptgrund für das Verlegen von Matten in der Badewanne oder Dusche besteht darin, ein Ausrutschen und Stürzen beim Baden zu verhindern. Saugnäpfe an der Unterseite der Matte befestigen sie sicher an der Oberfläche der Badewanne oder Dusche. Schimmel- und Schimmelbildung auf der Unterseite der Matte ist jedoch ein häufiges Problem. Die Hersteller empfehlen, die Matte nach Gebrauch auszuspülen und aufzuhängen oder sie zur Reinigung mit Waschmittel in die Waschmaschine zu werfen.

Tipp Der Redaktion