Die Autorin hinter dem BBC-One-Drama „Call the Midwife“ hat angedeutet, dass sie im Finale der 11. Staffel an diesem Wochenende eine Hauptfigur töten könnte.



Fans des langjährigen Dramas waren entsetzt, als es Schwester Julienne (Jenny Agutter) und Dr. Patrick Turner (Stephen McGann) waren in einen schrecklichen Zugunglück verwickelt .

Die Episode endete damit, dass beide Charaktere bewusstlos – oder möglicherweise schlimmer – waren und ihr endgültiges Schicksal am Sonntagabend enthüllt werden sollte.





Thomas erzählt Fernseher Magazin: „Die Sache ist die, wenn es in der Nähe Ihres Wohnortes zu einem Zugunglück kommt, sind in der Welt von Call the Midwife die beiden Personen, auf die Sie sich verlassen können, um zu kommen und alles zu regeln, Dr. Turner und Schwester Julienne. Aber wenn sie im Auge des Sturms sind, wer wird sie retten?'

Seien Sie der Erste, der die neuesten Drama-News direkt in Ihren Posteingang erhält

Bleiben Sie über alle Dramen auf dem Laufenden - von Historie über Krimi bis Komödie

. Sie können sich jederzeit abmelden.

Während einige Fans ungläubig darüber waren, ob der Autor Thomas es ernsthaft wagen würde, zwei geliebte Charaktere gleichzeitig aus der Serie zu schreiben, machte sie deutlich, dass sie dem Konzept gegenüber ziemlich aufgeschlossen war.

Ich bin eine sehr wagemutige Frau, fuhr sie fort.



Während der dramatische Einsatz der Show nach diesem Cliffhanger wohl nie höher war, haben einige langjährige Zuschauer das Gefühl, dass sich die Wendung des Zugunglücks eher wie eine EastEnders-Geschichte als eine für Call the Midwife anfühlte.

Thomas erklärte, dass die Änderung des Tons teilweise durch die Einschränkungen beim Filmen während COVID inspiriert wurde, was die vorherige Staffel zu einer „häuslichen und intimeren“ Produktion machte, aber später den Durst nach „herausfordernderen“ Entwicklungen weckte.

Sie fügte hinzu: „Was mich als Dramatikerin anspricht, ist nicht die spektakuläre Natur von irgendetwas, aber ich kenne meine ‚Call the Midwife‘-Charaktere so gut, wie auch das Publikum, also die Idee, Leute mitzunehmen, mit denen man sehr vertraut ist, und sie in eine ungewohnte Situation zu bringen, schafft sofort alle möglichen Szenarien, die wir normalerweise nicht zu sehen bekommen.

Lesen Sie das vollständige Interview in der neuen TV-Ausgabe dieser Woche – erscheint am 15. Februar.

Weiterlesen:

TV-Magazin Helen Mirren

Die neueste Ausgabe von TV erscheint am Dienstag, den 15. Februar – abonnieren Sie jetzt, um jede Ausgabe an Ihre Haustür geliefert zu bekommen. Für mehr von den größten Stars im Fernsehen, l Hören Sie sich den TV-Podcast mit Jane Garvey an.

Call the Midwife endet am Sonntag, den 20. Februar 2022 um 20 Uhr auf BBC One. Sehen Sie sich unsere Drama-Berichterstattung an oder besuchen Sie unseren TV Guide, um zu sehen, was heute Abend läuft.

Tipp Der Redaktion