Das Britain’s Got Talent ist endlich da!

Werbung

An diesem Wochenende betreten die britischen Got Talent-Finalisten ein letztes Mal die Bühne, um zum Sieger von 2020 gekrönt zu werden.





Fünf Acts wurden bereits von den Richtern ausgewählt, darunter zwei der Golden Buzzer-Stars – Jon Courtenay und Nabil Abdulrashid – und fünf weitere werden durch die öffentliche Abstimmung ausgewählt und ihre Identität wird in der großen Nacht enthüllt.

Was können die Zuschauer also vom Finale erwarten? Und womit wird der glückliche Akt gehen?

Hier ist Ihr praktischer Leitfaden zu Britain’s Got Talent als der wichtigsten letzten Sendung und wie Sie für Ihren Gewinner stimmen.

Wann findet das Finale von Britain’s Got Talent 2020 statt?

Das Finale von Britain’s Got Talent findet auf ITV am . statt Samstag, 10. Oktober, 19:30 Uhr.

Mit einer fast dreistündigen Show wird es eine epische Nacht, wenn die 14. Staffel der Talentsuche zu Ende geht.



Die Serie wurde aufgrund der Coronavirus-Pandemie gestoppt, was bedeutete, dass sie ihre Halbfinal- und Endspiele nicht live ausstrahlen konnten.

Die Chefs der Show taten jedoch ihr Bestes, um die Show sicher wieder auf Sendung zu bringen, da das Vorsprechen vor Monaten stattfand.

Großbritanniens Got Talent war nicht die einzige Show, die von der Pandemie betroffen war, ebenso wie das Finale von The Voice, für das noch kein Sendetermin bestätigt wurde.

Amanda Holden verschenkte Anfang des Jahres ein wenig vom Spiel, als sie vorschlug, in ihrem Tagebuch ein Datum für die Rückkehr der Show festzuhalten.

Allen Juroren wurde ein Termin für den Frühherbst gegeben, um zu sehen, ob es live funktioniert. Wir würden es nie ohne Publikum tun, weil wir immer gesagt haben, dass die britische Öffentlichkeit der fünfte Richter ist. Ohne sie würde es keinen Spaß machen! Sie sagte.

Wer hat das Finale von Britain's Got Talent erreicht?

Großbritanniens Got Talent 2020 Golden Buzzer-Act, Nabil

Fünf Acts wurden bereits von der Jury ausgewählt, um ins Finale zu kommen.

Comedian Steve Royle aus Manchester sicherte sich den ersten Platz im Finale.

Das Tanzduo Aaron und Jasmine folgte ihm, wobei David Walliams sagte, sie hätten den Raum während der Aufführung komplett elektrisiert.

Ebenfalls im Finale steht Jon Courtenay, der Golden Buzzer-Act von Ant und Dec – der die Richter zu Tränen rührte, als er seinem Vater Tribut zollte.

Auch Magical Bones – ein Zauberer aus London – und der Komiker Nabil Abdulrashid, der auch Alesha Dixons Golden Buzzer-Act ist, stehen im Finale.

Die verbleibenden fünf Akte werden von der Öffentlichkeit entschieden und ihre Identität wird am Samstag, den 10. Oktober, bekannt gegeben.

Hier ist eine vollständige Liste aller Halbfinalisten:

Goldener Summer wirkt

  • Fayth Ifil
  • Schatz und Sammy
  • Jon Courtenay – FINALIST
  • Nabil Abdulrashid - FINALIST
  • Unterschreiben Sie mit uns

Halbfinalisten

  • Aaron und Jasmin – FINALIST
  • Aidan McCann
  • Amanda und Wunder
  • Belinda Davids
  • Beth Veranda
  • Bhim Niroula
  • Billy und Chantelle
  • Chinike! Junior Orchester
  • Klasse Dynamix
  • Crissy Lee
  • Damien O'Brien
  • Dario Grappeggia
  • Menschen-Trio
  • Hakan Berg
  • Imen Siar
  • James und Dylan Piper
  • James Stotte
  • Jaspis Kirsche
  • Katherine und Joe O’Malley
  • Kevin Imation
  • Magische Knochen – FINALIST
  • Myra Dubois
  • Papi Flex
  • Schalom Choral
  • Sirene Jahangir
  • Soldaten der Schaukel
  • SOS von den Kindern
  • Steve Royle – DURCH DEN SCHLUSS ALS RICHTERWAHL
  • Der Zirkel
  • Stadtschildkröten
  • Wesley Williams
  • X1X-Besatzung
  • Jakob

Wie wird sich die letzte Woche von Britain’s Got Talent unterscheiden?

Viele der größten Shows im Vereinigten Königreich sind von der Coronavirus-Pandemie betroffen – und Großbritanniens Got Talent ist nicht anders.

Die Produzenten hoffen, dass sich die Show so normal wie möglich anfühlt, aber aufgrund der aktuellen Umstände sind Änderungen unvermeidlich.

Zunächst einmal ist das übliche überfüllte Studiopublikum derzeit einfach nicht möglich, da die Richtlinien zur sozialen Distanzierung eine wichtige Sicherheitsmaßnahme im Kampf gegen das Coronavirus bleiben.

Die Halbfinals – die normalerweise eine Woche lang live ausgehen – wurden aufgrund der Richtlinien zur sozialen Distanzierung vorab aufgezeichnet.

Aufgrund von Reisebeschränkungen und einer bestehenden Verpflichtung zur US-Version America’s Got Talent war ursprünglich erwartet worden, dass Chefjuror Simon Cowell per Videolink erscheint.

Er war jedoch in einen schweren Fahrradunfall verwickelt, der ihn mit einem gebrochenen Rücken landete, der eine Notoperation und viel Erholungszeit erforderte.

Der Medienmogul bat Ashley Banjo von Diversity, für ihn in der Show einzuspringen.

Banjo bestätigte die Nachricht und teilte ein Foto aus dem BGT-Studio mit, in dem er seinem Chef eine schnelle Genesung wünschte.

Neben einem Foto von ihm und seinem kleinen Sohn Micah Grace schrieb die professionelle Tänzerin:Komisch, was sich in einem Jahr ändern kann – geschweige denn in einem Leben… @Simon Cowell Gute Besserung Boss Mann, ich hab dich bis dahin ????????? Vom Kandidaten zum Richter… Die Reise geht weiter ???????? #bgt #tragevielfalt

Ashley Banjo wird Simon vertreten.

Wer sind die Moderatoren von Britain’s Got Talent?

Großbritanniens beliebtester Doppelact Ant & Dec ist dieses Jahr zurück, um die Show zu präsentieren. Die Moderatoren, die den Talentwettbewerb seit seinem Debüt im Jahr 2007 ausrichten, sind auch dafür bekannt, die Gesichter von I’m A Celebrity zu sein… Holt mich hier raus! und Ant & Decs Saturday Night Takeaway.

Diese Serie ist Anthony McPartlins zweites Jahr zurück bei Britain's Got Talent, nachdem er 2018 von seinen TV-Engagements zurückgetreten ist. Declan Donnelly moderierte die Live-Shows der zwölften Serie selbst und erhielt viel Lob dafür, wie er den Solo-Gig abwickelte.

Wer hat die letzte Serie von Britain’s Got Talent gewonnen?

Der Chelsea-Rentner Colin Thackery hat mit seinen Gesangskünsten die Serie 2019 des Reality-Wettbewerbs gewonnen. Der 89-Jährige wurde der älteste BGT-Gewinner aller Zeiten und hat seitdem ein Album veröffentlicht und seinen Preis angenommen, um bei der Royal Variety Performance zu singen.

Zauberer Ben Hart wurde Dritter der dreizehnten Serie und Mentalist X, auch bekannt als Marc Spelmann, wurde Zweiter.

Andere berühmte BGT-Gewinner sind der Opernsänger Paul Potts, die Tanzgruppe Diversity und das Doggy-Dance-Duo Ashley und Pudsey.

Wer sind die Juroren bei Britain’s Got Talent?

Die britische Got Talent-Jury besteht aus David Walliams, Simon Cowell, Alesha Dixon und Amanda Holden

ITV

Der Musikmogul Simon Cowell, die Schauspielerin Amanda Holden, die Sängerin Alesha Dixon und der Komiker David Walliams sind für ein weiteres Jahr mit schockierenden, überraschenden und herausragenden Vorsprechen in die BGT-Jury zurückgekehrt. Es gab in den letzten Jahren nicht viele Änderungen an diesem Panel und der allgemeine Konsens ist, dass es mit dieser Aufstellung gut funktioniert.

Werbung

Amanda Holden, die seit 2007 Richterin in der Show ist, hat Berichten zufolge Anfang dieses Jahres einen Vertrag über 3 Millionen Pfund unterzeichnet, um BGT für weitere drei Jahre fortzusetzen.

Großbritanniens Got Talent wird samstags um 20 Uhr auf ITV ausgestrahlt.Wenn Sie mehr zum Anschauen suchen, sehen Sie sich unseren TV-Guide an.

Tipp Der Redaktion