Bill Bailey wurde nicht zu Never Mind the Buzzcocks eingeladen: Es macht mir nichts aus



Welcher Film Zu Sehen?
 





Eine brandneue Serie von Kümmere dich nicht um die Buzzcocks wird bald auf unseren Bildschirmen erscheinen, diesmal jedoch über Sky und nicht über die BBC, die die Comedy-Panel-Show 2015 gestrichen hat.



Die überarbeitete Version wird mit Greg Davies von Taskmaster an der Spitze, Noel Fielding und This Country-Star Daisy May Cooper als Teamcaptains sowie Komiker und Hate Thy Neighbor-Moderatorin Jamali Maddix als Stammgast zurückkehren.



Ein Name, der in der Aufstellung fehlt, ist der von Bill Bailey, der vor der Absage ein bekanntes Gesicht in der Panel-Show war. Und jetzt hat sich der Strictly Come Dancing-Gewinner nun mit seiner Abwesenheit befasst.



Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.



In einem Interview, das diese Woche in der Zeitschrift Radio Times veröffentlicht wurde, wurde Bailey, der ab der elften Serie zu einer regelmäßigen Panel-Serie wurde, gefragt, ob er gebeten worden sei, zurückzukehren.



Nein, das war ich nicht, sagte er. Oder vielleicht war ich es und habe die E-Mail verpasst! Vielleicht lernte ich in dieser Woche Charleston. Ich nehme an, sie wollen eine neue Aufnahme. Ich habe nichts dagegen. Ich habe mehr als hundert Shows gemacht, also glaube ich, dass ich meine Buzzcocks in der Hand habe.



Obwohl Never Mind the Buzzcocks keine Rolle spielt, ist der Komiker damit beschäftigt, die Glitterball-Trophäe neben Strictly-Profi Oti Mabuse mit seiner neuesten Live-Show Summer Larks, die diese Woche auf BBC One ausgestrahlt wird, mit nach Hause zu nehmen.



Apropos Rückkehr zu Live-Auftritten, sagte Bailey, es sei wunderbar und brillant, nachdem die Branche von der Pandemie verwüstet wurde.

Lesen Sie das vollständige Interview mit Bill Bailey in der dieswöchigen Radio Times, die am Dienstag erscheint. Suchen Sie etwas anderes zum Anschauen? Sehen Sie sich unseren TV-Guide an oder besuchen Sie unseren speziellen Entertainment-Hub, um die neuesten Nachrichten zu erhalten.



Tipp Der Redaktion