In den 15 Jahren, in denen Big Brother unsere Fernsehbildschirme zierte, hat er der Nation gezeigt, wie vielfältig die Menschheit ist, und zeigt das gesamte Spektrum menschlichen Verhaltens….

Werbung

Einige der BB-Mitbewohner haben mehr von dem Ruhm erfahren, nach dem sie sich sehnten, einige haben versucht, eine Fernsehkarriere aufrechtzuerhalten, und andere haben sich für ein ganz normales Leben entschieden. Hier ist also, was einige unserer Lieblings-Mitbewohner seit ihrem Aufenthalt im BB-Haus gemacht haben …





Craig Phillips, Gewinner der Serie 1 (2000)

Der freche Kerl, der muskelbepackte Kerl und der rundum nette Kerl Craig war der erste Big Brother-Gewinner. Mit 3,7 Millionen Stimmen erhielt er das Preisgeld von 70.000 Pfund, das er seiner Freundin Joanne Harris mit Down-Syndrom spendete. Er ist jetzt ein Baumeister, aber mit einem Promi-Twist, der DIY- und Heimwerkershows wie 60 Minute Makeover von ITV1 und ein Programm namens Boyz in the Wood präsentiert. Er steht auch für Reden nach dem Abendessen und Motivationsreden zur Verfügung…

Um Craig in DIY-Action zu sehen, schau dir sein Showreel an

baseballkarten

Nick Bateman, Serie 1 (2000)

Nasty Nick Bateman, ein Stadtmakler aus Kent, wurde aus der ersten Serie der Channel 4-Show disqualifiziert, weil er die Abstimmung seiner Mitbewohner manipuliert hatte, indem er ihnen Notizen schrieb (oh, und er gab auch zu, über den Tod seiner Frau bei einem Autounfall gelogen zu haben). . Aber als er 2010 für Ultimate Big Brother zum Fernsehen zurückkehrte, wurde er in 'Nicht-so-Nasty Nick' umbenannt, weil er nicht so gemein war.

Seit seiner ersten Station bei BB hat er ein Buch geschrieben – How To Be A Complete Bastard – das sich 2002 60.000 Mal verkaufte und heute als Reisejournalist für Good Holiday Guide und die Reading Evening Post arbeitet. Laut seinem Twitter ist er derzeit ein Geist auf der anderen Seite der Welt in Sydney.



Brian Dowling, Gewinner der Serie 2 (2001) und auch Ultimate Big Brother (2010)

Der urkomische, sarkastische, tanzbegeisterte Brian ist TV- und Radiomoderator, seit er das Haus verlassen hat, und startete die ersten beiden Serien von Big Brother, als er 2011 auf Channel 5 wechselte, bevor er von Emma Willis ersetzt wurde. Jetzt macht er den größten Teil seiner TV-Arbeit in Irland, wo er derzeit eine Show namens Sitting on A Fortune moderiert, in der Spieler Geld verdienen, wenn sie absolut nichts tun!

Kate Lawler, Gewinnerin der Serie 3 (2002)

Kate, die erste weibliche Gewinnerin von Big Brother, war bekannt dafür, lustig, hart und bodenständig zu sein. Zwischen Kate und ihrem Mitbewohner Spencer blühte eine Romanze auf, bevor er mitten in der Serie von der Öffentlichkeit abgewählt wurde.

Nachdem sie das Haus verlassen hatte, arbeitete Kate für eine kurze Zeit als Model für Jungs-Magazine und wurde dann Radiomoderatorin und arbeitete an verschiedenen Kerrang! Radiosendungen zwischen 2007 und 2013, bevor sie nach Manchester zog, wo sie die Mittagssendung auf Key 103 präsentiert.

Nadia Almada, Gewinnerin der Serie 5 (2004)

Die erste Transgender-Big Brother-Gewinnerin, Nadia, wird immer in Erinnerung bleiben für ihre echte Angst im Tagebuch, dass die britische Öffentlichkeit und ihre Mitbewohner sie hassen würden, wenn sie herausfinden würden, dass sie transsexuell ist. Das und ihre sehr lauten Schreie „Ich will meine Zigaretten“ bei Mitbewohnern, die fest in Erinnerung bleiben…

Nachdem Nadia beim Verlassen des Hauses einen begeisterten öffentlichen Empfang erhielt, nahm sie eine Single namens A Little Bit of Action auf und kehrte 2010 für Ultimate Big Brother zurück. Sie hatte mehrere Auseinandersetzungen mit Rapper Coolio, bevor sie den 10. Platz belegte.

Hier ist das Lied, das einen Hinweis darauf geben könnte, warum Nadia seither nichts mehr aufgenommen hat…

Kinga Karolczak, Serie 6 (2005)

Ausgesprochen, Ja wirklich Die nicht schüchterne Kinga trat nach der Hälfte der Serie in die Show ein, war aber eine der denkwürdigsten Mitbewohnerinnen von BB6, nicht zuletzt wegen ihrer Garten-Possen mit einer leeren Weinflasche. Erinnere dich daran? Natürlich tust du.

umbrella academy schauspieler

Im Oktober 2008 hatte sie einen Gastauftritt in Charlie Brookers E4-Horrorserie Dead Set in einem Cameo-Auftritt als sie selbst. Heutzutage scheint sie ein eher konventionelles Leben zu führen, arbeitet als PA – wo sie vermutlich die Partyweinflaschen im Büro gut in Ruhe lässt.

Makosi Musambasi, Serie 6 (2005)

Makosis betrunkene Eskapaden mit Anthony Hutton (dem späteren Gewinner), einem großen Bruder-Bösewicht aus der sechsten Serie, ließen den Ruf der Herzkrankenschwester sinken, nachdem sie zugegeben hatte, dass sie sich zu 90 oder 100% sicher war, schwanger zu sein. Sie war tatsächlich zu 0% schwanger und als sie das Haus verließ, war sie so unbeliebt, dass die Mitbewohner beim Verlassen buhten.

Seitdem scheint ihr Leben so ereignisreich wie ihre Zeit im Haus gewesen zu sein, mit ihren Enthüllungen, dass sie eine Affäre mit Russell Brand hatte und berichtet, dass sie aus Großbritannien abgeschoben wurde. Jetzt moderiert sie eine Chat-Show, Makosi Today, auf ZBC (Zimbabwe Broadcasting Today).

Kemal Shahin, 2005

Die bisexuelle türkisch-zypriotische Bauchtänzerin Kemal – die sich jetzt nach einer Geschlechtsumwandlung als Frau namens Zulekya identifiziert – war eine der denkwürdigsten Mitbewohnerinnen der Serie.

Seit ihrer Räumung ist sie in Pantomime auf der Bühne aufgetreten, hat Schönheitswettbewerbe wie Miss Universe UK beurteilt, eine Schmuck-Website gestartet und eine Single veröffentlicht Durch mit Liebe . Zulekya graduierte 2013 an der Soka University of America. Ungefähr drei Minuten nach dem Video der Universität unten können Sie sehen, wie sie eine kurze Rede darüber hält, eine Frau zu werden.

Pete Bennett, Gewinner der Serie 7 (2006)

Der punkliebende Mitbewohner Pete ist unvergesslich, weil er der energischste und wohl netteste aller Mitbewohner ist und eine unwahrscheinliche Romanze mit Nikki Grahame hat.

Er litt an Drogensucht, nachdem er das Haus verlassen hatte, sagt aber, dass er sich inzwischen erholt hat. Pete war in einer Band namens Peter Bennett & The Love Dogs, ist aber seitdem solo unterwegs und versucht sich in der Schauspielerei und trat in dem Low-Budget-Zombiefilm The Mothertown auf. Bei einem kürzlichen Auftritt in der Jeremy Kyle Show enthüllte Pete jedoch, dass er pleite war und von der Wohltätigkeit seiner Freunde lebte, nachdem er sein Big Brother-Preisgeld vergeudet hatte.

Nikki Grahame, Serie 7 (2006)

Nikki, die urkomische Wutanfälle hatte und fast jeden Tag „Wer IST sie?“ schrie, hat zwei Bücher über ihren Kampf gegen Magersucht geschrieben, seit sie das Haus verlassen hat. Sie hat ein Cinderella-Panto gemacht, war in einem Theaterstück und ist jetzt mit ihrer besten Freundin Teil einer Girlband namens Little Lady. Sie streift immer noch durch die Reality-TV-Promikreise und nach Twitter zu urteilen, hat sie einen Fan in The Apprentices Solomon Akhtar…

wie lädt man nintendo switch controller auf

Hör dir hier den Track von Little Lady an…

Grace Adams-Short, Serie 7 (2006)

Die Tanzlehrerin Grace kam bei den Zuschauern oder Mitbewohnern nicht gut an (abgesehen von ihrem Mitbewerber Mikey Dalton, den sie später heiratete) und ihr schnelles Temperament sah, dass sie Susie Verrico in Big Brothers eigenem Watergate-Skandal mit Wasser aufs Korn nahm.

Kurz nachdem sie das Haus verlassen hatte, wurde Grace in einem Londoner Nachtclub angegriffen und hinterließ bleibende Narben im Gesicht. Seitdem trat sie in Sky1s Cirque de Celebrite auf, spielte eine Pantomime und gründete die Academy of Performing Arts in Liverpool. Sie ist immer noch mit Mikey verheiratet, der jetzt DJ ist, und die beiden haben eine gemeinsame Tochter Georgiana.

Aisleyne Horgan-Wallace, Serie 7 (2006)

Was ist dein Problem?“ war Aisleynes erste Frage, wenn sie das Gefühl hatte, dass jemand ihr „Haltung“ gab. Bekannt dafür, ihre Meinung zu sagen, nannte sie mehrere Mitbewohner kleines Mädchen, wenn sie sie ärgerten – und es überraschte nicht, dass sie, ähm, Ehrlichkeit Zuschauer und Kandidaten gleichermaßen spaltete.

Seit sie die Show verlassen hat, ist sie in einer Reihe von Fernsehserien aufgetreten – sie spielte auch selbst in Charlie Brookers Dead Set – hat ein Buch mit dem Titel Aisleyne geschrieben: Überlebende Waffen, Gangs und Glamour und Anfang dieses Jahres trat sie als Klägerin vor ITVs Richter Rinder auf.

Samanda, Serie 8 (2007)

Die Zwillinge Amanda Louise Marchant und Samantha Joanne Marchant (daher Samanda) veröffentlichten Singles – Honey, ein Cover von Puppy Love von Donny Osmond mit dem Honey Monster aus den Sugar Puffs-Werbungen – ihr eigenes Parfüm, und brachten eine Modelinie namens Angeleye auf den Markt. Kürzlich haben sie mehrere Schönheitswettbewerbe für Teenager beurteilt.

Aber der wahre Grund, warum sie diese Liste erstellt haben, war, dass wir ihre Version von Barbie Girl, die auf Platz 26 der Charts landete, noch einmal sehen konnten. Wir sind nicht überrascht, dass es den Leuten gefallen hat – es ist so schlecht, dass es irgendwie brillant ist.

Werbung

Serie 16 von Big Brother beginnt am Dienstag um 21 Uhr auf Kanal 5

Jury maskierter Tänzer

Tipp Der Redaktion