Big Brother wird diesen Sommer zurück sein – auf Kanal 5.

Werbung

On-Off-Verhandlungen zwischen Vertretern von Richard Desmonds Fernsehsender und der Big Brother-Produktionsfirma Endemol haben schließlich zu einer Vereinbarung – angeblich im Wert von 200 Millionen Pfund – geführt, um den zuvor auf Channel 4 ausgestrahlten Reality-TV-Giganten wiederzubeleben.





Die Berichterstattung von Channel 5 beginnt diesen Sommer mit einer neuen Serie von Celebrity Big Brother, und Desmonds Zeitung Daily Star hat bereits damit begonnen, für prominente Teilnehmer zu werben.

Mohamed Al Fayed steht angeblich ganz oben auf ihrer Wunschliste, während für den quengeligen Schauspieler Charlie Sheen ein großes Geldangebot vorbereitet wird.

Der Moderatorenplatz ist ebenfalls noch zu besetzen, wobei Davina McCall, das ehemalige Gesicht von BB, letztes Jahr erklärte, dass sie nicht zu der Show zurückkehren würde, und Gerüchte, dass Cheryl Cole für den Job angestellt wurde, der sofort von ihrem Management abgefangen wurde.

Das BB-Angebot von Channel 5 beginnt diesen August mit vier Wochen Celebrity Big Brother, bevor die Hauptshow im September für einen 13-wöchigen Lauf zurückkehrt.

Big Brother kehrt dann zu seinem traditionellen Zeitplan zurück, beginnend mit einer zweiten Serie der Promi-Version im Januar. Das heißt, es wird zwischen August 2011 und Ende Januar 2012 fast durchgehend in irgendeiner Form zu sehen sein. Tolle Neuigkeiten für die Fans – nicht so toll für alle anderen.



Big Brother, eine Show, die selbst in der Tiefstphase jeden Abend zwei Millionen Zuschauer anzog, war immer ein attraktives Angebot für Channel 5, der selbst in seinem Primetime-Slot regelmäßig nicht diese Höhen erreicht.

Werbung

Und es wird als perfekte Ergänzung zu Richard Desmonds Boulevard-Imperium angesehen, mit dem Promi-Magazin OK!, seiner Spin-off-Show OK! TV und Daily Star werden die Vorteile des beispiellosen Zugriffs auf die Serie nutzen.

Tipp Der Redaktion