Better Call Saul Co-Schöpfer Vince Gilligan gibt zu, dass er alles so falsch gemacht hat, wie man sich nur vorstellen kann, als er versuchte, Breaking Bad-Schauspieler Giancarlo Esposito dazu zu bringen, zu seinem Charakter Gus Fring zurückzukehren.

Werbung

Zum Glück hat ihm der Schauspieler verziehen – und das Ergebnis ist Gus werden Funktion in der dritten Staffel von Better Call Saul, die derzeit wöchentlich auf Netflix UK gestreamt wird.





Gilligan und Call Saul Co-Schöpfer Peter Gould hatten immer geplant, Gus zurückzubringen und sogar einen kryptischen Hinweis in den Episodentiteln der zweiten Staffel zu verbergen. Das Problem war, dass sie den Hinweis erstellt hatten, bevor sie Esposito fragten, ob er es tatsächlich tun würde…

Ich habe mich danach so dumm gefühlt, sagt Gilligan, nachdem die Fans das Rätsel in kürzester Zeit gelöst haben. Ich finde es immer noch lustig, kleine Hinweise und Hinweise und Rätsel einzufügen, wenn der Geist uns bewegt. Ich war so überrascht und fühlte mich letztendlich wie ein Idiot dafür, wie einfach das für alle war!

Gould fügt hinzu: Das ist die große Wahrheit. Ich denke, unsere Idee war, dass wir zwischen den Staffeln einen kleinen Hinweis geben und sagen: ‚Hey, vielleicht möchtest du dir diese Titel ansehen‘. Stattdessen hatten die Leute es im Griff, bevor auch nur die letzten paar Titel veröffentlicht wurden.



https://www.youtube.com/watch?v=Tzav_u7ZCpA

Leider für die Showrunner erfuhr Esposito zum ersten Mal von ihren Plänen für Gus Fring, als die Leute anfingen zu berichten, dass sie den Hinweis gelöst hatten.

555 bedeutung liebe

Das gruseligste Detail des gesamten Prozesses war natürlich, dass die Leute es herausgefunden haben, bevor wir überhaupt einen Deal mit dem Schauspieler hatten, sagte Gilligan. Wir haben alles so falsch gemacht, wie Sie es sich vorstellen können! Gott sei Dank ist Giancarlo Esposito so ein wunderbarer Mensch.

Also, wie hat er Esposito überredet?

Was ihn am meisten antreibt, ist, dass er mit guten Leuten gute Arbeit leisten und die bestmögliche Show machen möchte, sagt Gilligan.

Amazon Fire TV Stick Disney Plus

Seine große Sorge, Gott segne ihn dafür, drehte sich nicht um Geld oder dergleichen. Seine Sorge war: 'Ich liebe diesen Charakter Gus Fring, er war einer der Höhepunkte meiner Karriere, und ich möchte nicht darauf zurückkommen, wenn er nicht dem Qualitätsniveau von Breaking Bad entspricht'.

Das war auch unser Anliegen – das ist auch in Zukunft immer unser Anliegen – und zum Glück haben wir mit ihm darüber gesprochen, als die Verhandlungen ernsthaft begannen.

Wie stellen wir sicher, dass die Fortsetzung dieser Charakterisierung auf der Höhe der Zeit ist? Das war seine Sorge, und wir haben ihn so weit wie möglich beruhigt. Die Leute werden sehen, was dabei herausgekommen ist.

Wir werden es sicher tun.

Werbung

Better Call Saul Staffel drei Streams wöchentlich auf Netflix UK

Tipp Der Redaktion