Die besten Möglichkeiten, Edelstahl zu reinigen



Welcher Film Zu Sehen?
 
Die besten Möglichkeiten, Edelstahl zu reinigen

Edelstahlgeräte sehen edel aus, aber es wird seinem Namen nicht immer gerecht – es sieht leicht schmutzig aus und verbirgt keine Streifen oder Spuren von Fett und Schmutz. Schmutz, Dreck und Staub können auch dazu führen, dass Edelstahl mit der Zeit rostet. Zum Glück braucht es nicht viel Aufwand oder Geld, um Ihre Edelstahloberflächen glänzend und neu zu machen.





Tuch und Wasser

Mit Tuch und Wasser reinigen tab1962 / Getty Images

Einfaches Tuch und Wasser können so viel in Ihrem Haus reinigen, einschließlich Ihres Edelstahls. Dies ist bei weitem die günstigste Option und eignet sich gut für gebürsteten Edelstahl. Reinigen Sie Ihren Edelstahl am besten mit einem Mikrofasertuch, da Mikrofaser Wasser aufnimmt, ohne die Oberfläche zu zerkratzen. Ähnlich wie bei Ihrem Auto sollten Sie Ihren Edelstahl nach der Reinigung mit einem trockenen Tuch trocknen, um Wasserflecken zu vermeiden.



Spülmittel und Öl

xefstock / Getty Images

Diese Methode erfordert normales Spülmittel und entweder Babyöl oder Mineralöl. Beginnen Sie damit, einen Klecks Spülmittel auf einen nicht scheuernden Putzlappen zu geben. 100% Baumwolle funktioniert am besten. Fügen Sie gerade genug Wasser hinzu, um Ihren Lappen zu befeuchten, und wischen Sie dann Ihr Gerät in der gleichen Richtung wie die Maserung ab. Ähnlich wie bei Holz ist die Maserung Ihres Edelstahls die schwache Streifenbildung, die Sie auf der Oberfläche sehen können. Das Wischen gegen die Faser ist nicht ungefährlich, kann aber Reinigungsrückstände tief in den Spalten der Faser hinterlassen. Wenn Wasserschlieren zurückbleiben, trocknen Sie sie mit einem sauberen Handtuch ab. Anschließend das Gerät mit Babyöl oder Mineralöl polieren. Geben Sie einfach ein paar winzige Tropfen des Öls auf einen zweiten sauberen, nicht scheuernden Lappen und polieren Sie mit der Maserung.





Essig und Öl

Weißweinessig und Olivenöl Pat_Hastings / Getty Images

Weißer Essig ist ein preiswerter, aber hochwirksamer Haushaltsreiniger. Um Edelstahl zu reinigen, sprühen Sie einfach weißen Essig direkt auf das Gerät oder tragen Sie ihn mit einem Mikrofasertuch auf. Lassen Sie den Essig einige Sekunden einwirken und wischen Sie ihn dann in Richtung der Maserung sauber. Wiederholen Sie diesen Schritt, bis der Schmutz weg ist. Polieren Sie Ihre Stahloberfläche, indem Sie die Ecke eines sauberen Tuchs mit Olivenöl betupfen und in Richtung der Maserung polieren. Restliches Olivenöl kann mit einem sauberen Tuch abgewischt werden.



äußere Banken carol

Sprudelwasser

Gerät mit Clubsoda reinigen s-cphoto / Getty Images

Es gibt so viele Dinge, die Sie bereits in Ihrem Haus haben, mit denen Sie Edelstahl leicht reinigen können, einschließlich Clubsoda. Wie Essig kann Club Soda direkt auf Ihre Edelstahloberfläche gesprüht und dann in Richtung der Maserung abgewischt werden. Es gibt einen schönen Glanz und es ist kein Polieren erforderlich.



Mehl

Mit Mehl reinigen glebchik / Getty Images

Die Mehlmethode ist unordentlicher als andere Methoden, daher können Sie sie für die Reinigung der Spüle oder möglicherweise Ihrer Töpfe und Pfannen reservieren. Wischen Sie die Edelstahloberfläche des Kochgeschirrs ab, um angebackene Rückstände zu entfernen. Sobald es trocken ist, bedecken Sie es mit Mehl. Dann mit einem sauberen Tuch in kreisenden Bewegungen polieren, bis es glänzt, bevor das restliche Mehl abgespült wird. Kinderleicht.



Möbelpolitur

Mit Möbelpolitur reinigen FotoDuets / Getty Images

Lieben Sie es, Möbelpolitur mit Zitronenöl auf Ihrem Holz zu verwenden? Es funktioniert auch auf Edelstahl. Einfach ein wenig auf ein sauberes Tuch geben und auf das Gerät auftragen. Anschließend mit einem anderen sauberen Mikrofasertuch abwischen. Ähnlich wie bei Holz ist es am besten, Möbelpolitur nicht direkt auf Edelstahl zu sprühen, um unerwünschte Rückstände zu vermeiden.



Glasreiniger

Mit Glasreiniger reinigen AndreyPopov / Getty Images

Eltern klagen weit und breit über Fingerabdrücke auf Edelstahlgeräten, und Glasreiniger ist die perfekte Lösung. Einfach den Glasreiniger aufsprühen und mit einem Mikrofasertuch in kreisenden Bewegungen abwischen, um die Fingerabdrücke zu entfernen.



WD-40

Verwenden Sie WD-40 mit Vorsicht koksikoks / Getty Images

Dieser kann Sie überraschen. WD-40 macht Edelstahloberflächen sofort sauber und glänzend. Einfach direkt auf Ihr Gerät oder auf einen Lappen sprühen und wegwischen. Obwohl WD-40 ein effektiver Reiniger ist, verwenden Sie es mit Vorsicht. WD-40 basiert auf Erdöl und sollte mit Vorsicht in der Nähe von Oberflächen verwendet werden, auf denen Sie auch mit Lebensmitteln umgehen.

Gewerbliche Reiniger

Gewerbliche Reiniger flas100 / Getty Images

Wie zu erwarten, gibt es Dutzende von kommerziellen Reinigern, die speziell für Edelstahl entwickelt wurden. Leider sind diese Reiniger auch die teuerste Art Edelstahl zu reinigen. Manchmal ist jedoch ein handelsüblicher Reiniger erforderlich, um hartnäckige Flecken und Flecken zu entfernen. Lesen Sie immer die Gebrauchsanweisung und testen Sie diese Reiniger zuerst an einer unauffälligen Stelle auf Ihrer Edelstahloberfläche.



Instandhaltung

Geräte regelmäßig reinigen sergey02 / Getty Images

Regelmäßige Wartung ist ein langer Weg. Der beste Weg, um Ihre Edelstahloberflächen in Topform zu halten, besteht darin, sie regelmäßig mit einer dieser Methoden zu reinigen. Auf diese Weise wird fast kein Ellenbogenfett benötigt und Ihre Geräte und Oberflächen sehen lange wie neu aus.

Tipp Der Redaktion