Jane Austen ist eine der berühmtesten Schriftstellerinnen Großbritanniens und wird auch Hunderte von Jahren nach ihrem Tod auf der ganzen Welt gefeiert.

Werbung

Austen begann als Teenager zu schreiben und schrieb sechs komplette Romane, von denen zwei nach ihrem Tod veröffentlicht wurden. Ihre in 35 Sprachen übersetzten Romane haben sich millionenfach verkauft und werden bis heute gedruckt.



Ihr bekanntestes Werk ist wohl Stolz und Vorurteil, das in zahlreichen Film- und Fernsehadaptionen zum Leben erweckt wurde. Emma war Austens vierter Roman und eine gefeierte Komödie, die vor kurzem im Jahr 2020 auf die Leinwand gebracht wurde, mit Anna Taylor-Joy in der Hauptrolle.

Wie viele Autorinnen veröffentlichte Jane Austen ihre Werke ursprünglich nicht unter ihrem eigenen Namen. Anstatt sich jedoch wie viele andere für ein männliches Pseudonym zu entscheiden, wurden Austens Romane anonym von A Lady veröffentlicht, was deutlich machte, dass eine Frau die Autorin war. Nach ihrem Tod enthüllte Austens Hauptverleger John Murray ihre wahre Identität.

Viele von Austens weiblichen Charakteren werden dafür gelobt, dass sie in Bezug auf die damaligen Erwartungen an Frauen in ähnlicher Weise neue Maßstäbe setzen. In der englischen Mittel- und Oberschicht angesiedelt, bieten ihre Romane einen großartigen Einblick in das Leben von Frauen und liefern mit ihrem typischen Witz gesellschaftliche Kommentare.

Hier finden Sie alles, was Sie über das Leben des Autors wissen müssen und die besten Jane Austen-Bücher, die Sie jetzt lesen sollten.

Wo hat Jane Austen gelebt?

Jane Austen wurde 1775 in Steventon, Hampshire, als Tochter eines Geistlichen und seiner Frau geboren. Austen hatte sieben Geschwister und stand ihrer Schwester Cassandra besonders nahe. Die junge Schriftstellerin wurde in Oxford, Southampton, Reading und zu Hause ausgebildet, bevor die Familie als Teenager nach Bath zog.

Nach dem Tod ihres Vaters im Jahr 1805 musste Austens Familie aufgrund mangelnden Einkommens mehrmals umziehen, landete jedoch schließlich in Chawton, in der Nähe von Austens Geburtsort Steventon.

Wen hat Jane Austen geheiratet?

Jane Austen hat nie geheiratet, obwohl sie ein frühes Liebesinteresse hatte und sich später kurz verlobte.

Als sie 20 Jahre alt war, soll Jane Austen in einen Iren namens Thomas Lefroy verliebt gewesen sein, über den sie in mehreren Briefen an ihre Schwester Cassandra sprach. Während dieser Zeit schrieb Austen Pride and Prejudice und es gibt Spekulationen darüber, wie viel von ihrer eigenen Beziehung zu Lefroy ihr Schreiben beeinflusst hat.

Das Paar wurde jedoch nicht als Ehepartner angesehen und Thomas wurde von seiner Familie weggeschickt. Austen hat sich nie wieder mit Lefroy verbunden, der später Abgeordneter und Lord Chief Justice of Ireland wurde. Später heiratete er und nannte seine erste Tochter Jane, viele glauben nach Jane Austen.

Ein paar Jahre später, im Alter von 26, nahm Austen einen Heiratsantrag von einem wohlhabenden, gut ausgebildeten Jugendfreund Harris Bigg-Wither an. Ihr kurzlebiger Verlobter schien gut zu passen, aber Austen änderte ihre Meinung über Nacht und zog ihre Entscheidung am nächsten Tag zurück. Austen blieb für den Rest ihres Lebens Single.

Jane Austen

Stock-Montage / Getty Images

Wann ist Jane Austen gestorben?

Jane Austen war erst 41 Jahre alt, als sie an einer Krankheit starb, von der man heute annimmt, dass es sich um die Addison-Krankheit handelt, ein Problem mit den Nebennieren, das schließlich zum Tod führen kann. Nachdem sie einige Zeit krank war, verschlechterte sich Austens Gesundheitszustand und ihre Schwester Cassandra versuchte, sie zu einem angesehenen Arzt im Winchester Hospital zu fahren, aber Austen starb traurig am Morgen ihrer Ankunft.

Austen hatte Persuasion und Northanger Abbey geschrieben, aber noch nicht veröffentlicht, die posthum veröffentlicht wurden. Ein siebter Roman, Sanditon, blieb unvollendet.

Der Autor wurde im Juli 1817 in der Kathedrale von Winchester zu einer Beerdigung von nur vier Personen beigesetzt. Da sie ihre Werke anonym veröffentlicht hatte, wurden ihre Leistungen auf ihrem ursprünglichen Grabstein nicht erwähnt, obwohl eine spätere Tafel hinzugefügt wurde. Heute gibt es im Dom drei Denkmäler für den Autor.

Die besten Jane Austen-Bücher

Stolz und Vorurteil

Jane Austens berühmtester Roman (und eines der beliebtesten Bücher in englischer Sprache) handelt von der Heldin Elizabeth Bennett, einer von fünf Schwestern, deren Eltern sie mit reichen Männern verheiraten wollen. Elizabeth ist willensstark, klug und charmant, während Mr. Darcy ein reicher, stolzer Mann ist, den Elizabeth arrogant und widerwärtig findet. Die Handlung folgt dem zivilisierten Sparring des Paares bis zu ihrer schließlichen romantischen Vereinigung.

Kaufen Sie Stolz und Vorurteil

Emma

Die schöne, verwöhnte Emma Woodhouse hält sich für eine Heiratsvermittlerin und beschließt, sich in das Liebesleben ihrer Freundin Harriet Smith einzumischen. Emma glaubt, dass ihre Freundin perfekt zu einem Herrn namens Mr. Elton passen würde, obwohl sie bereits von einem Mann vorgeschlagen wurde, für den sie Gefühle hegt. Die Drähte werden zunehmend gekreuzt, was zu einem komplizierten Netz aus Liebesbeziehungen und Verlobungen führt.

Emma kaufen

Northanger Abbey

Northanger Abbey zeigt das Leben der 17-jährigen Catherine Allen, die eingeladen wird, an den gesellschaftlichen Tänzen und dem Klatsch von Bath teilzunehmen, angeführt von ihrer neuen Freundin Isabella. Catherine wird unfreiwillig von dem Bruder ihres Freundes, John, verfolgt und interessiert sich mehr für Henry Tilney, dessen Familie in einer mysteriösen, großen alten Abtei lebt.

Abtei von Northanger kaufen

Sinn und Sensibilität

Dieser Roman folgt zwei Schwestern und ihren sehr unterschiedlichen Herangehensweisen an die Liebe. Marianne verliebt sich vorschnell in einen unpassenden Mann, während Elinor darum kämpft, jemanden zu finden und sich um die richtigen gesellschaftlichen Konventionen in solchen Angelegenheiten kümmert. Beide begegnen Romantik, Herzschmerz und Verwirrung, während sich ihre Bemühungen entfalten.

Kaufe Sinn und Sensibilität

Getty

Überzeugung

Persuasion folgt Anne Elliot, einer Frau, die vor acht Jahren eine glückliche Verlobung mit dem Marineoffizier Frederick Wentworth löste, nachdem sie von einem Freund dazu überredet worden war. Anne bereut ihre Entscheidung, da Frederick zur Marine geht und Jahre später als reicher und erfolgreicher Kapitän zurückkehrt, während ihre eigene Familie am Rande des Ruins steht.

Überzeugung kaufen

Mansfield Park

Protagonistin Fanny Price wächst im großen Haus ihres Onkels und ihrer Cousins ​​im Mansfield Park auf. Fanny fühlt sich immer etwas fremd und dann kommen Mary Crawford und ihr Bruder Henry, während Fannys Onkel weg ist, und bringen den Glamour und die Raffinesse von London mit.

Mansfield Park kaufen

Sanditon

Der letzte, ursprünglich unvollendete Roman von Jane Austen folgt Charlotte Heywood, die im kuriosen Badeort Sanditon landet. Sie stammt ursprünglich aus einer ländlichen Stadt und trifft auf eine seltsame Mischung von Individuen, darunter den gutaussehenden Sidney Parker.

Sanditon kaufen

Die Watsons

Ein weiterer unvollständiger Roman von Jane Austen. Es wird vermutet, dass Austen gerade den Roman schrieb, als ihr Vater krank wurde und dann starb, woraufhin das Buch aufgegeben wurde. Die ersten fünf Kapitel überdauern und erzählen die Geschichte der Familie eines Geistlichen und seiner jüngsten Tochter Emma, ​​die nach der Erziehung bei ihrer Tante am besten ausgebildet ist. Dann wird ihr gesagt, dass sie in das Haus ihres Vaters zurückkehren soll.

Die Watsons kaufen

Lady Susan

Austens Kurzroman wurde fertiggestellt, aber sie hat ihn zu Lebzeiten nie zur Veröffentlichung eingereicht. Als Brief geschrieben (in einer Reihe von Briefen erzählt), erzählt es die Geschichte von Lady Susan, die eine Beziehung mit einem verheirateten Mann hat und gleichzeitig versucht, den besten Ehemann für sich zu finden.

Lady Susan kaufen

Jane Austens Jugendbücher

Juvenilia bezieht sich auf Arbeiten, die von einem Autor oder Künstler in Jugendjahren erstellt wurden. Drei von Jane Austens frühen Notizbüchern sind erhalten geblieben und in drei Bänden veröffentlicht. Die Bücher sind Sammlungen von Belletristik, Versen, Skizzen und historischen Parodien, mit Illustrationen von Austens Schwester Cassandra.

Eine der Geschichten, Love and Friendship, ist eine Novelle, die ebenfalls im Briefformat geschrieben ist. Die Bände sind sowohl einzeln als auch in Sammlungen zusammen mit anderen Kurzwerken Austens erschienen.

Kaufen Sie Juvenilia – Volume the First

Juvenilia kaufen – Zweiter Band

Juvenilia kaufen – Band der Dritte

Kaufen Sie Juvenilia und Kurzgeschichten

Gesamtwerk von Jane Austen

Getty

Viele Box-Sets aller sechs Hauptromane Austens wurden veröffentlicht sowie Sets, die zusätzliche Bücher enthalten, wie Love and Friendship aus den Jugendwerken des Autors.

Jane Austen: The Complete Works kaufen

Jane Austens Briefe

Bücher, die die Briefe der Autorin (insbesondere an ihre Schwester Cassandra) detailliert beschreiben, beleuchten Jane Austen in ihren eigenen Worten und erzählen Ausschnitte ihres Privatlebens in Austens eigenen Worten.

Jane Austen Ihr Leben und Briefe: Ein Familienrekord

Jane Austens Biografie

Zahlreiche Biografien über das Leben von Jane Austen wurden geschrieben und beleuchten alles, was wir über die 41 Jahre der Autorin wissen.

Werbung

Jane Austen zu Hause: Eine Biografie

Tipp Der Redaktion