Wer sind derzeit die besten Fußballspieler der Welt? Eine Frage, die nie richtig beantwortet werden kann, wird kaum zu einer Einigung führen, aber eine, die weiterhin Pub-Chats und Fußballterrassen füllt (nun, Gruppenchats und Zoom-Anrufe vorerst).

Werbung

Eine neue Generation jüngerer Superstars drängt sich ins Rampenlicht, aber die alte Garde ist noch nicht fertig.





Um die Kriterien für unsere Liste festzulegen, haben wir unsere 10 besten Spieler der Welt basierend auf ihrem persönlichen Talent und ihren Leistungen in den letzten Jahren ausgewählt, im Gegensatz zu einem kurzen Formschub oder einmaligen Ausfällen nach einem Jahrzehnt des Erfolgs. .

Unter denen, die es nicht in die Top 10 schaffen, sind Eden Hazard – dessen Form bei Real Madrid nicht an seine Zeit bei Chelsea heranreicht – sowie Sadio Mähne und Raheem Sterling . Beide Spieler sind an ihrem Tag großartig, aber in Manes Fall verliert er gegen einen Teamkollegen aus Liverpool, während Sterling in letzter Zeit heiß und kalt geblasen hat.

Auf geht's.

platziere boomboxen fortnite

Folgen Sie uns auf unserer brandneuen Twitter-Seite: @RadioTimesSport

10. Mohamed Salah (Liverpool)

Edging Mane – aber nur knapp – ist Liverpools Torjäger-Sensation Mohamed Salah. Der Ägypter hat möglicherweise nicht persönlich die besten 12 Monate seiner Karriere im Jahr 2020 erbracht, wenn es um Leistungen geht, aber in Bezug auf Trophäen und Teamzusammenhalt in Liverpool gibt es keinen Manager, an den sich Jürgen Klopp zuerst wenden würde. Salah ist für Liverpool von größter Bedeutung, und es besteht die Hoffnung, dass wir den Stürmer noch einmal bei einer WM sehen werden, sollte sich Ägypten 2022 qualifizieren.



Im Moment liegt der Fokus auf einem weiteren Premier League-Titel und Salah hat bewiesen, dass der Teamplayer in der Lage ist, diesen zu liefern.

9. Neymar (PSG)

Die französische Top-Liga wird weithin als eine Stufe unter der der brasilianischen Sensation Neymar angesehen, aber sein ultimatives Ziel, in Paris die Champions-League-Krone zu holen, ist noch nicht erfüllt. Neymar ist seit seiner Jugend eine Sensation, aber der globale Superstar hat es nie geschafft, Cristiano Ronaldo und Lionel Messi als Fußballer Nr. 1 der Welt zu verdrängen.

In den letzten Jahren ist Neymar in dieser Rangliste abgerutscht, hauptsächlich aufgrund seiner ineffektiven Leistungen auf internationaler Ebene. Seine wachsende Erfahrung hat ihm jedoch geholfen, mit anderen Stürmern zusammenzuspielen, und mit 28 ist Neymar immer noch auf dem Höhepunkt seiner Kräfte.

8. Joshua Kimmich (Bayern)

Wie stark die Bundesliga gerade jetzt ist, beweist, dass drei der Top-10-Fußballer der Welt in Deutschland antreten. Joshua Kimmich hat sich im Mittelfeld zur Antwort des FC Bayern München entwickelt, wobei der vielseitige deutsche Nationalspieler in der Lage ist, die Abwehr zu decken und die Mannschaft nach vorne zu bringen.

gta vice city cheats

Kimmichs Einfluss im Mittelfeld der Bayern ist unbestritten und er ist einer der ersten Namen auf der Mannschaftsübersicht von Chef Hans-Dieter Flick. Wir sollten diesen Sommer mehr von dem 25-Jährigen bei der EM sehen und uns nicht wundern, wenn Kimmich den Champions-League-Pokal bald wieder in die Höhe hält.

7. Virgil van Dijk (Liverpool)

Liverpool hätte die Premier League 2020 nicht gewonnen, wenn Virgil van Dijk nicht gewesen wäre. Es sind nicht nur die Leistungen des niederländischen Verteidigers, die Liverpool nach vorne bringen, sondern sein Einfluss außerhalb des Spielfelds hat die Standards im gesamten Verein seit Jahren erhöht.

Van Dijk war maßgeblich an jedem progressiven Schritt beteiligt, den Liverpool unter Jürgen Klopp gemacht hat, seit der Innenverteidiger 2018 aus Southampton kam. Er hat es im Inland und in Europa geschafft, und Holland hofft, dass der 29-Jährige fit ist genug für die EM 2020.

6. Kylian Mbappe (PSG)

Es kann nicht lange dauern, bis Kylian Mbappe die schwindenden Stars von Ronaldo und Messi in dieser Liste der besten Fußballer der Welt übertrifft – aber im Moment liegt der Franzose knapp unter diesen beiden Ikonen des Spiels. Warum? Nun, für diejenigen in den Korridoren der Macht bei Paris Saint-Germain ist der Unterschied zwischen Größe und Superstar die Champions League.

Mbappe hatte ein starkes Jahr 2020, konnte sein Team aber im Finale gegen Bayern München nicht zum Champions-League-Titel führen. In der neuen Saison startete der Franzose mit 17 Toren für Verein und Land in der ersten Hälfte der Saison 2020/21.

Und der Sommer könnte für Mbappe ein ebenso gutes Jahr werden wie 2018, als er Frankreich zum Weltmeistertitel verhalf. Les Bleus ist einer der Favoriten auf den Gewinn der Euro 2020 und PSG wird um die erste Champions-League-Krone kämpfen. Da Mbappe derzeit zum Spaß punktet, deutet nichts darauf hin, dass er nicht bis Ende 2021 mindestens eine große Trophäe in den Händen halten wird.

Erling Haaland (Dortmund)

Selten hat ein Fußballer die europäische Klubszene so beeindruckend geprägt wie der Norweger Erling Haaland. Mit nur 20 Jahren könnte man argumentieren, dass der Stürmer zu jung ist, um noch als einer der besten Fußballer der Welt zu gelten. Aber nur 90 Minuten Haaland in einem Dortmund-Trikot zu sehen, wird Ihnen etwas anderes sagen.

Haalands Torschussform ist phänomenal. Im Jahr 2020 erzielte er durchschnittlich alle 55 Minuten und 54 Sekunden ein Tor. Der Youngster übersetzte sein fulminantes Angriffsspiel aus dem österreichischen Erstligisten mit RB Salzburg in die deutsche Bundesliga in Dortmund, als wäre nichts gewesen.

immer für dich da ende erklärt

Ähnlich wie Ronaldo, Gareth Bale, Wayne Rooney und Eden Hazard in ihrer Jugend ist Haaland im Ballbesitz fast unantastbar. Seien Sie nicht überrascht, wenn er 2022 in dieser Liste nach oben rückt.

4. Cristiano Ronaldo (Juventus)

Als Ronaldo zu Juventus Turin kam, war die Aufgabe klar: Champions League gewinnen. Jetzt, in seiner dritten Saison in Italien, hat der Veteran – der im Februar 36 Jahre alt wird – immer noch nicht geliefert. Es besteht kein Zweifel an Ronaldos exquisitem Talent und der Portugiese könnte als der größte Fußballer aller Zeiten in die Geschichte eingehen.

Aber 2021 wurden ihm die Flügel abgeschnitten. Ronaldos Juventus Turin arbeitet in der Serie A und Portugal war nicht in Bestform. Entscheidend ist, dass Juve im Achtelfinale aus der Champions League 2020 ausgebombt war, nachdem es im Jahr zuvor im Viertelfinale gefallen war.

In dieser Rangliste der weltbesten Fußballer rutscht Ronaldo ab. Er ist nach wie vor eine Riesenfigur und kann die meisten Spiele der Serie A problemlos dominieren. Aber sein einziger wahrer Wert für Juve liegt in Europa – und hier muss der Ex-Manchester-United-Superstar liefern.

3. Kevin De Bruyne (Man City)

Kein Spieler in der Premier League ist technisch so begabt wie Kevin De Bruyne. Der Spielmacher mit Adleraugen hat die Kraft und das Gehirn, um Spiele im In- und Ausland zu dominieren.

Manchester City wäre ohne De Bruyne nicht dasselbe. Er ist der Assist-König, wobei City alle zwei Spiele in der Premier League ein Tor des Belgiers erzielt. Natürlich hilft es De Bruynes Clubauftritten, ein Team glitzernder Stars um sich herum zu haben, aber der 29-Jährige hat auch für Belgien produziert.

die schlechte Batchfolge 3

Er könnte im Sommer der herausragende Spieler bei der Euro 2020 sein, wobei Belgien einen Schritt weiter gehen möchte als sein Halbfinal-Aus bei der WM 2018. Dies könnte das Jahr sein, in dem De Bruyne der beste Fußballer der Welt wird der Planet.

2. Lionel Messi (Barcelona)

Wo Lionel Messi Ende 2021 spielt, bleibt abzuwarten, aber es besteht kein Zweifel, dass die Karriere des Barcelona-Superstars immer noch im Abnehmen ist. Messi, der in den letzten zehn Jahren viele der Listen der „besten Fußballer der Welt“ angeführt hat, ist hier vom Spitzenplatz abgerutscht.

Während kein Spieler ein Spiel so drehen kann wie Messi, hat der Argentinier nicht mehr den Einfluss, den er früher auf dem Fußballplatz hatte. In der Saison 2019/20 erzielte Messi zum ersten Mal seit drei Jahren weniger als 30 Tore in La Liga, während sein Einfluss nicht ausreichte, um den Verein seit 2015 zu einem ersten Champions-League-Erfolg zu führen.

Messi wird im Sommer 34 Jahre alt und wechselt möglicherweise aus dem Nou Camp. Bis dahin muss er noch um nationale und kontinentale Trophäen kämpfen – und es gibt keinen Spieler auf dem Planeten, der so schillernd ist wie der winzige Argentinier. Aber selbst er würde zugeben, dass er kein Platzhirsch mehr ist.

1. Robert Lewandowski (Bayern Munich)

Robert Lewandowski, der in vielen Listen der 'besten Fußballer der Welt' unter Spielern wie Ronaldo und Messi schwebte, kann nicht als der Allerbeste angesehen werden. Als Stürmer, dessen Talente sich im Laufe der Jahre an den Stilwandel angepasst haben, ist Lewandowski ein so erfahrener Torschütze, wie Sie ihn jemals sehen werden.

Der polnische Nationalspieler hat in einer Eins-gegen-Eins-Situation ein totes Auge und seine Zahlen sind beeindruckend. Lewandowski erzielte 2020 45 Profitore – im vierten Jahr in Folge durchbrach er die 40-Tore-Marke.

Darüber hinaus wurde er als europäischer Fußballer des Jahres und FIFA-Spieler des Jahres ausgezeichnet, erhielt jedoch kontroverserweise nicht den Ballon d'Or im Jahr 2020, nachdem die Auszeichnung aufgrund von COVID-19 abgesagt wurde.

archive 81 besetzung

2021 scheint ein weiteres herausragendes Jahr für den Stürmer zu werden, in dem die Bayern in der Bundesliga, in die K.

Werbung

Sehen Sie sich unsere Premier League-Spiele im TV-Guide an oder besuchen Sie unseren TV-Guide.

Tipp Der Redaktion