Die Tardis und die Schallschraubenzieher könnten die berühmtesten Gadgets von Doctor Who sein, aber sie sind bei weitem nicht die einzigen Dinge, die in den geräumigen Taschen des Doctors versteckt sind (denken Sie daran, sie sind innen größer).

Werbung

Auf Reisen durch Zeit und Raum ist der Doktor auf alle Arten von außerirdischer Technologie gestoßen und hat eine ganze Menge selbst erfunden, von glaubwürdigen Upgrades bis hin zu völlig abgedrehten neuen Kreationen.





Aber was ist das Beste/Seltsamste der Neuzeit? RadioTimes.com glaubt, dass wir es wissen, also haben wir unsere Top Ten zusammengestellt.

Die besten Doctor Who-Gadgets bewertet

10. Superphone (Das Ende der Welt)

Roses Superphone in Doctor Who (BBC)

Wir alle ärgern uns manchmal über unsere Telefontarife, aber stellen Sie sich vor, was die Rechnung auf dem „Superphone“ kosten muss, einem normalen Mobiltelefon, das mit dem Schallschraubenzieher des Doktors so modifiziert wurde, dass es jeden aus jeder Epoche anrufen kann.

Rose wurde von Leuten wie Martha und Donna verwendet und war die erste Begleiterin, die ihr Nokia 3200 deutlich aufrüsten ließ und ihre Mutter aus Millionen von Jahren in der Zukunft anrufen konnte, während sie die Erde vor ihr verbrennen sah. Trotzdem sind es keine Angry Birds, oder?

9. Fortpflanzungsmaschine (Die Tochter des Arztes)

David Tennant und Georgia Tennant in Doctor Who (BBC, HF)



BBC

Obwohl Doctor Who nicht gerade ein starker Befürworter des Realismus ist, schien diese spezielle Erfindung ... na ja, massiv unrealistisch. Die Fortpflanzungsmaschine wurde uns in The Doctor’s Daughter zum ersten und einzigen Mal vorgestellt – was überraschend ist, wenn man bedenkt, dass sie vollwertige Lebensformen erschaffen kann, indem man einfach nur die Hand hineinlegt. Tatsächlich wird Jenny in Sekundenschnelle so erfunden, als der Doktor seine DNA bei der Ankunft des Planeten Messaline präsentieren muss. Es wird auch gemunkelt, dass die Maschine die Art und Weise war, wie One Direction erfunden wurde.

8. Rasilons Gauntlet (Das Ende der Zeit/Hell Bent)

Timothy Dalton als Rassilon in Doctor Who (BBC)

Wenn die Progenation Machine ein bisschen zu schön klingt, um wahr zu sein, dann ist dieser Gauntlet praktisch magisch. Dieses schicke Kleidungsstück, das in The End of Time vorgestellt wird, gehört Rassilon, Lord President der Time Lords, gespielt von Timothy Dalton (oder für Sie und uns Flash Gordon). Dieser magische Handschuh kann im Wesentlichen alles tun – von der Auflösung von Mit-Zeitherren, die Rassilons Docht auf die Spur kommen, bis hin zur Wiederherstellung der Normalität von 6 Milliarden Menschen, nachdem der Meister sie alle so verändert hat, dass sie sich in ihn verwandeln. Praktisch für jede Situation, wir sind ziemlich überrascht, dass wir in unserer lokalen Filiale von Currys keine gesehen haben.

7. Vortex-Manipulator (Verschiedene Episoden)

John Barrowman als Captain Jack Harkness mit dem Vortex-Manipulator

Der Doktor, Besitzer einer der berühmtesten Zeitreisemaschinen der Geschichte, war nicht gerade erfreut, als Captain Jack Harkness mit einer als blutige Uhr in sein Leben trat. Tatsächlich ist der Vortex-Manipulator ein spezielles Handgelenkgerät, das für 'Zeitagenten' wie Captain Jack verwendet wird und es dem Benutzer ermöglicht, von einem Moment zum anderen zu 'hüpfen', obwohl er nicht sehr genau ist.

Der Doktor, der ihnen immer skeptisch gegenüberstand, beschlagnahmte Jacks, damit er nicht zweimal irgendwohin ging, das zweite Mal, um sich zu entschuldigen. Jacks Manipulator befindet sich jetzt im schwarzen Archiv von UNIT, was sich in 50 . als praktisch erwiesdasJubiläumsfolge Der Tag des Arztes – obwohl es dem Schurken Krasko gelungen ist, eine für die Folge Rosa 2018 in die Finger zu bekommen.

6. All die verschiedenen Variationen des Sonic Screwdriver

Ob es die silberne Version des Neunten und Zehnten Doktors , Das klobigere Design von Matt Smith , Die späte Ankunft von Peter Capaldi oder Jodie Whittakers Sheffield-Stahlgehäuse , war der Schallschraubenzieher ein wichtiger (und verkaufsfreundlicher) Teil der Serie, seit er 2005 auf die Leinwand zurückkehrte. Sie können Kaufen Sie sogar einen ganzen Satz davon, wenn Sie so geneigt sind , so ist die Macht der Marke.

444 bedeutung dualseele

Und obwohl wir Schallschraubendreher (und die vielen, vielen Versionen, die verschiedene Ärzte besessen haben) früher aus dieser Liste ausgeschlossen haben könnten, weil sie zu offensichtlich sind, ist es die ganze Zeit nichts wert, wenn Doctor Who Spin-off-Versionen des größten Werkzeugs des Doktors erstellt hat. Nämlich…

Sonic Lippenstift (The Sarah Jane Adventures)

Zwischen der Wiedervereinigung des Doktors mit Sarah Jane Smith in 2006's School Reunion und der ersten Episode von The Sarah Jane Adventures hatte sein alter Begleiter einen schicken neuen Schalllippenstift ergattert. Praktisch sowohl für Alien-Invasionen als auch für durchzechte Nächte.

Sonic Sonnenbrille (verschiedene Folgen, 2016 und 2017)

Peter Capaldi und David Bradley in Doctor Who (BBC, HF)

Peter Capaldis Doctor hat sich 2015 auf tragbare Technologien spezialisiert und tauschte seinen Schallschraubendreher gegen eine Schallsonnenbrille für eine Reihe von Abenteuern.

Leider waren die Sonnenbrillen nicht allzu beliebt bei Fans, die den originalen Schallschraubenzieher unbedingt wieder in Aktion sehen wollten, und sie wurden am Ende der Serie 2o15 geparkt – obwohl der Doktor eine andere für sie fand, als er für eine Weile sein Augenlicht verlor einige Folgen im Jahr 2017.

Schallstift (Partner in Crime)

In Partners in Crime erscheint der Schallschraubenzieher in Stiftform, mit freundlicher Genehmigung der bösen Frau Foster. Die Wirkung des Zusammenbaus beider Geräte war weitgehend identisch mit dem Schallschraubenzieher des Doktors und war ziemlich haarsträubend…

Schallsonde (Das Mädchen, das gewartet hat)

In The Girl Who Waited schafft es OAP Pond, sich mit einer Schallsonde aus einem Handy und einer Schnur zu formen. Wer braucht MacGyver?

Schallrohr (Lasst uns Hitler töten)

Der Schallstock in Doctor Who (BBC)

In Abwandlung des alten Favoriten brachte der Elfte Doktor den Schallstock in Let's Kill Hitler heraus. Stilvoll, aber ziemlich sinnlos…

Schallkelle (The Husbands of River Song)

Die Schallkelle von River Song in Doctor Who (BBC)

Als Archäologe hatte Alex Kingstons River Song ihren eigenen Dreh auf dem Gerät des Doktors, bevor sie ihren eigenen Schraubenzieher erhielt. Offensichtlich gehen ihnen immer noch nicht die obskuren Werkzeuge aus, um Schall zu erzeugen ...

Squareness Gun, auch bekannt als Sonic Blaster/Cannon (verschiedene Episoden)

Warum eine Waffe haben, die Kugeln abfeuern kann, wenn Sie stattdessen eine haben können, die perfekt geformte Quadrate in Wände sprengt? Das ist die Freude des Sonic-Blasters – von Rose Tyler als viel genauere Squareness Gun bezeichnet.

Mit digitaler Technologie, um eine Schallwelle zu erzeugen, hat sich die Waffe in der gesamten Serie als sehr nützlich erwiesen. Sie ermöglicht es Jack Harkness, durch verschlossene Türen zu gelangen, dem Doktor, einem Haufen Gasmasken-Zombies zu entkommen, und mit River Song, um dem tödlichen Vashta Nerada zu entkommen. Die Gerüchte stimmen also: Es ist hip, eckig zu sein.

Schallschirm

Michelle Gomez als Missy in Doctor Who (BBC)

Michelle Gomez 'Missy hatte ihre eigene Interpretation des charakteristischen Gadgets des Doktors, als sie neben Peter Capaldis Time Lord spielte, obwohl ihre Vorgängerin etwas Tödlicheres vorzog ...

Laserschraubendreher (The Sound of Drums / The Last of the Time Lords / The Doctor Falls)

John Simm – Der Meister

BBC

Der Meister legte einen Strich durch die Rechnung (naja, offensichtlich keinen Schraubenschlüssel), als er seinen Laserschraubendreher vorstellte, der nicht nur leistungsfähiger schien als der normale Sonic des Doktors, sondern auch die Fähigkeit, seine Opfer dramatisch altern zu lassen. Dennoch ist es kein Tissue Compression Eliminator. Apropos…

5. Eliminator für Gewebekompression (verschiedene Episoden)

Als eines der Lieblings-Gadgets des Meisters aus der klassischen Serie komprimiert der TCE seine Opfer in winzige puppenähnliche Figuren, tötet sie sofort und versorgt den abtrünnigen Time Lord mit einem grausigen Souvenir.

cobra kai staffel 3 darsteller

Sacha Dhawans Meister brachte den Tissue Compression Eliminator 2o20 mit etwas Stil zurück in die Serie, und wir hoffen, dass er nie wieder von seiner Seite wich…

4. Makrokinetischer Extrapolator für tribophysikalische Wellenformen (Boom Town)

Dieses einprägsam benannte Gerät mag unglaublich wichtig und kompliziert erscheinen – aber im Grunde ist es nur ein Surfbrett, das dich vor Explosionen schützt. Dieses abgeflachte Fahrzeug (Surfbrett), das erstmals in Boom Town eingeführt wurde, ermöglicht es dem Benutzer, dem Chaos zu entfliehen, während er von einer schützenden Kraftfeldblase verteidigt wird. Ziemlich nützlich, wenn es Ihnen nichts ausmacht, während der Verwendung wie ein Darsteller von Baywatch auszusehen.

3. 3D-Brille „um die Leere zu sehen“ (Army of Ghosts / Doomsday)

David Tennant mit 3D-Brille in Doctor Who (BBC)

Vor Google Glass setzten sich Kinder, die in den 80er und 90er Jahren aufwuchsen, für das ursprüngliche Beispiel tragbarer Technologie ein: Pappbrillen mit rotem und grünem Kunststoff darin. Die Retro-Brille mag jetzt pasé erscheinen, aber nicht für den Doktor, der eine maßgeschneiderte Version der 3D-Brille verwendet, um Menschen zu erkennen, die aus einem Paralleluniversum gekommen waren und von nun an mit „Leerem Zeug“ bedeckt sind. Es ist wirklich das Zeug von Nobelpreisträgern.

2. 2Dis (Flatline)

Die 2Dis in Doctor Who: Flatline (BBC)

In Flatline verschwimmen die Dimensionen unserer Welt dank der Schurken des Stücks The Boneless; eine Kreatur, die zwei Dimensionen gleichzeitig manipulieren kann. Dies führte dazu, dass der Doktor in einer niedlichen Miniatur-Tardis (der Art, die Sie in Forbidden Planet sehen) gefangen wurde und ihre Opfer zu hauchdünnen Versionen ihrer selbst verschmolzen. Um sich zu rächen, erfindet der Doktor das '2Dis' (eine Art Taschenrechner mit einem darauf geschnallten Golfball), das Gegenstände wie Türen irgendwie auf ihre richtigen Abmessungen zurückbringt. Und ja, 2Dis ist natürlich ein Wortspiel mit Tardis.

1. Timey Wimey-Detektor / Die Maschine, die klingelt (Blink / Day of the Doctor)

David Tennant und der Timey Wimey Detector in Doctor Who (BBC)

David Tennants Zehnter Doktor leistete viele bedeutende Beiträge zu Zeit und Raum – aber sein vielleicht hilfreichster war die Prägung eines Begriffs, um jede widersprüchliche Logik von Zeitreisen zu beschreiben: timey wimey, wibbly wabbly. Neben dem Begriff erfand er auch den „timey wimey Detector“, eine behelfsmäßige Metallkiste mit Schrott, über die ein Blue Peter-Moderator offen lachen würde, die klingelt, wenn es etwas gibt.

Es half ihm, in Blink aus Schwierigkeiten herauszukommen, während eine andere Version der Box im 50. Special The Day of the Doctor erschien. Und ja, es ging immer noch „ding“. Wirklich ikonisches Zeug.

Werbung

Suchen Sie mehr über die Show? Sehen Sie sich unsere neuesten Nachrichten von Doctor Who an. Oder wenn Sie etwas zum Anschauen suchen, besuchen Sie unseren TV Guide .

Tipp Der Redaktion