Dieses Gewinnspiel ist jetzt geschlossen



kinder spitznamen dot und dash

Die Auswahl des besten günstigen Druckers für Sie und Ihr Zuhause kann verwirrend sein. Man könnte meinen, dass ein begrenztes Budget Ihre Möglichkeiten einschränken würde, aber selbst wenn Sie einige der teureren Drucker von Ihrer Einkaufsliste ausschließen, gibt es immer noch eine Menge Auswahlmöglichkeiten.

Werbung

Um die Dinge einzugrenzen, ist es hilfreich, zunächst herauszufinden, was Sie mit „billig“ meinen. Sind Sie auf der Suche nach einem Drucker, der günstig in der Anschaffung ist, oder suchen Sie einen Drucker, der günstig im Betrieb ist?





Berücksichtigen Sie Ihre Bedürfnisse und wie oft Sie erwarten, dass Sie auf die Schaltfläche 'Drucken' klicken, bevor Sie Ihre Brieftasche öffnen. Wenn Sie Dokumente nur etwa einmal im Monat drucken, ist es möglicherweise besser, etwas mit geringen Anschaffungskosten zu erwerben, auch wenn dies nicht die wirtschaftlichste Option ist.

Auf der anderen Seite, wenn Sie jede Woche viele Blätter drucken, sei es für Hausaufgaben, Kursarbeiten oder Sie viele Newsletter, Poster und Broschüren drucken, möchten Sie einen Drucker mit den geringstmöglichen Kosten -pro Seite, die Ihr Budget aufnehmen kann – Wenn Sie etwas auswählen, weil es einen niedrigen Preis hat, kann dies auf lange Sicht ein Loch in Ihre Tasche brennen, daher ist es möglicherweise besser, etwas mit einem höheren UVP auszuwählen, wenn sich herausstellt, dass es ein langfristiger Sparer sein.

Abhängig von Ihren Anforderungen sollten Sie auch einen Laserjet-Drucker anstelle eines Tintenstrahldruckers in Betracht ziehen – wir haben die Vor- und Nachteile dieser Druckertypen in unserem Artikel zu Tintenstrahl- und Laserdruckern behandelt.

In dieser Zusammenfassung haben wir die besten günstigen Druckeroptionen ausgewählt, hauptsächlich mit Blick auf Drucker in und um die Preisklasse von 100 £, einige billiger, andere etwas teurer, aber hier enthalten, weil sie sehr kosteneffizient.

Unsere Top-Tipps für jedes Budget finden Sie in unserer Übersicht der besten Drucker.



Springen zu:

So wählen Sie einen günstigen Drucker aus

Tipp 1: Schauen Sie sich die Kosten pro Seite an

Die laufenden Kosten im Auge zu behalten ist ein wichtiger Aspekt bei der Suche nach dem besten Budgetdrucker.

In Bezug darauf, welche Drucker die billigste Tinte haben, hat HP einige der niedrigsten Preise für seine HP 305-Tintenpatronen in Schwarz und dreifarbig (Cyan, Magenta, Gelb). Diese kosten 10,99 £ pro Patrone und werden mit ausreichend Tinte für etwa 120 bzw. 100 Ausdrucke geliefert. Das ergibt Kosten pro Seite von 9 Pence und 10 Pence.

Das ist ungefähr der Standardpreis pro Seite, den Sie von einem billigen Tintenstrahldrucker erwarten können, aber es ist keineswegs die billigste Option, die Ihnen zur Verfügung steht.

Zum Beispiel kostet eine einzelne HP 44A schwarze Tonerkartusche 52,99 £, viel teurer als die HP 305 Tintenkartuschen, verspricht aber genug Toner für etwa 1.000 Ausdrucke – was bedeutet, dass die Kosten pro Seite auf etwa 5 Pence sinken.

Ein noch besseres Preis-Leistungs-Verhältnis in Bezug auf die Betriebskosten bietet Tinten in Flaschen. Drucker wie der Epson EcoTank ET-2750 – von dieser Zusammenfassung ausgeschlossen, da er im Voraus 349,99 £ kostet – sind sehr günstig im Betrieb, wobei die Kosten pro Seite weniger als ein Cent betragen.

Ebenso wird es immer teurer sein, sich für größere XL-Tintenpatronen zu entscheiden, aber Ihr Geld wird noch weiter gehen. Überlegen Sie, wie viele Seiten Sie realistischerweise jeden Monat drucken werden, bevor Sie Ihre Wahl treffen.

Tipp 2: Recherchieren Sie, welche Tintenabonnements am günstigsten sind

Obwohl es nützlich ist, Patronenpreise und -erträge abzuwägen, bedenken Sie, dass heutzutage viele Drucker durch Abonnements abgedeckt sind, was Ihnen Geld sparen kann, ganz zu schweigen von der Mühe, selbst frische Patronen bestellen zu müssen.

Diese werden normalerweise nur angeboten, wenn Sie einen Drucker kaufen, der mit dem Internet verbunden werden kann, da Dienste wie HP Instant Ink und Epson ReadyPrint funktionieren, indem der Drucker die Tintenfüllstände überwacht und den Hersteller benachrichtigt, wenn die Tintenfüllstände niedrig werden, was frisch aussieht Patronen wurden per Post verschickt und an Sie verschickt, bevor Ihnen die Tinte ausging.

Die Abonnementpreise für HP Instant Ink und Epson ReadyPrint richten sich daher nach der Anzahl der Papierseiten, die Sie in einem Monat drucken:

HP Instant Ink-Abonnementpreise

SeitenPreis
15 Seiten99p/Monat
50 Seiten£1,99/Monat
100 Seiten3,49 €/Monat
300 Seiten9,99 €/Monat
700 Seiten£22,49/Monat

Epson ReadyPrint-Abonnementpreise

SeitenPreis
30 Seiten1,29 €/Monat
50 Seiten£1,99/Monat
100 Seiten3,49 €/Monat
300 Seiten9,99 €/Monat
500 Seiten16,49 €/Monat

Tipp 3: Schauen Sie sich den Vorabdruckerpreis an

Wenn die laufenden Kosten weniger ins Gewicht fallen, wird Ihre Arbeit dadurch etwas erleichtert, dass Sie hauptsächlich, wenn nicht ausschließlich, auf diesen anfänglichen Preis achten.

Überlegen Sie gleichzeitig, wofür Sie den Drucker benötigen. Wenn es nur für Dokumente ist, dann besorgen Sie sich einen Schwarzweißdrucker, auch wenn dieser nicht so günstig ist wie eine Farbversion, nur weil Sie immer nur leere Tinte kaufen müssen, um ihn zu ersetzen.

Auch wenn Sie ab und zu ein Foto oder Dokument mit Farbbildern ausdrucken möchten, macht es keinen Sinn, einen Schwarzweißdrucker zu kaufen, selbst wenn dieser eine niedrigere UVP hat.

Die besten Billigdrucker im Überblick

Die besten billigen Drucker zum Kauf im Jahr 2021

Canon Pixma TS205, 35,49 €

Farbdrucker mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis

Vorteile:

  • Sehr günstig zu kaufen und zu betreiben
  • Insgesamt gute Druckqualität
  • Einfach einzurichten und zu verwenden

Nachteile:

  • Langsame Druckgeschwindigkeiten
  • Tinte verschmiert leicht
  • Keine Unterstützung für Wi-Fi oder mobile App

Der Canon Pixma TS205 ist ein günstiger und fröhlicher Farbtintenstrahldrucker. Der TS205 ist mit rund 35 £ sehr günstig zu kaufen und ist so einfach wie es nur geht – er ist nur ein Drucker, es gibt keinen Scanner und keine Fotokopierfunktion und es gibt keine Internetverbindung, so dass er nicht einmal Druckaufträge annehmen kann Wi-Fi, und es kann nicht über ein Telefon gesteuert werden – mit Windows- und Mac-Desktop- und Laptop-PCs akzeptiert der Pixma TS205 Druckaufträge über eine USB-Verbindung, und das war's.

Der Canon Pixma TS205 richtet sich an Käufer, die von Zeit zu Zeit einen billigen Drucker unter 50 £ verwenden möchten, da er einer der günstigsten Farbdrucker auf dem Markt ist.

Es ist sehr einfach einzurichten und zu verwenden und eignet sich zum Abarbeiten von Hausaufgaben, Briefen, Bordkarten und ähnlichem. Trotz seines günstigen Preises kann der Canon Pixma TS205 sogar Fotos auf glänzendem Fotopapier drucken.

Die Druckqualität ist im Allgemeinen sehr gut, viel besser, als Sie es von einem so billigen Drucker erwarten würden.

Es ist jedoch nicht ohne Nachteile, und der Hauptnachteil ist die Tatsache, dass Textausdrucke sehr anfällig für Verschmieren sind. Auch das Trocknen von Bildern dauert lange, daher müssen Sie beim Anheben der Seiten aus dem Fach des Pixma TS205 besonders vorsichtig sein, damit Sie nicht etwas verschmieren und erneut ausdrucken müssen.

Es ist auch ziemlich langsam, was Sie nur dann wirklich bemerken werden, wenn Sie mehrere Kopien desselben Dokuments oder lange Aufsätze ausdrucken.

Wenn die Zeit jedoch nicht von entscheidender Bedeutung ist und Sie nur ab und zu drucken, ist der Canon Pixma TS205 eine der besten günstigen Druckeroptionen, die derzeit erhältlich sind.

Lesen Sie unseren vollständigen Canon Pixma TS205 Test.

Der Canon Pixma TS205 ist erhältlich bei:

Neueste Angebote

Canon Pixma TR4550 / TR4551, 49,99 €

All-in-One-Drucker mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis

Vorteile:

  • Niedrige Vorlaufkosten
  • Vielseitiges All-in-One-Gerät
  • Leichter als der Canon Pixma TS7450

Nachteile:

  • Weder billig noch teuer im Betrieb
  • Nicht durch Tintenabonnement abgedeckt
  • Größer als der Canon Pixma TS7450

Der Canon Pixma TR4550 ist ein preisgünstiger All-in-One-Farbtintenstrahldrucker, der ähnliche Funktionen wie der beeindruckende Canon Pixma TS7450 und ähnliche Betriebskosten bietet.

Es ist in zwei Farben erhältlich, dem Canon Pixma TR4550 (schwarz) und dem Canon Pixma TR4551 (weiß).

Für Ihr Geld erhalten Sie einen All-in-One-Farbdrucker, Scanner und Kopierer, der Druckgeschwindigkeiten von 8,8 Seiten pro Minute (Seiten pro Minute) für schwarzen Text, 4,4 Seiten pro Minute für Farbbilder auf normalem A4 und 4 × 6 Zoll . verspricht Farbfotos in rund 65 Sekunden.

Mit einem Gewicht von 5,29 kg ist der Canon Pixma TR4550 auch leichter als der Canon Pixma TS7450, der beachtliche 8,2 kg wiegt, obwohl der TR4550 auch größer ist, sodass er trotz seiner einfacheren Mobilität mehr Platz auf dem Schreibtisch beansprucht.

Die Betriebskosten des Canon Pixma betragen 10p bzw. 12p, was für die meisten mit den Tintenpatronen PG-545 (18,49 €) und CL-546 (21,99 €) läuft, die beide etwa 180 Seiten Tinte versprechen billige Tintenstrahldrucker.

Wie immer bieten Ihnen die größeren Patronen PG-545 XL (25,49 £) und CL-546XL (25,49 £) mehr Tinte im Wert von 400 bzw. 300 Seiten, sodass die Kosten pro Seite hier auf 6p und 8p sinken.

Der Canon Pixma TR4550 ist nicht durch Abonnements abgedeckt, was den Betrieb für vielbeschäftigte Haushalte möglicherweise günstiger macht, aber letztendlich ist er ein All-in-One-Farbdrucker, der relativ günstig im Betrieb ist und £ 50 kostet.

Der Canon Pixma TR4550 / TR4551 ist erhältlich bei:

Neueste Angebote

HP DeskJet Plus 4120, 59,99 €

All-in-One-Drucker mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis, abgedeckt durch HP Instant Ink

Vorteile:

  • Gut im Drucken von Grafiken und Fotos
  • Leicht
  • Einfach zu installieren

Nachteile:

  • Textqualität ist mittelmäßig
  • Ausrichtungsprobleme
  • Ohne Instant Ink nicht billig

Der HP DeskJet Plus 4120 trifft viele Kontrollkästchen für Käufer auf dem Markt für einen billigen All-in-One-Farbdrucker. Es kann sowohl auf Hochglanzpapier als auch auf normalem A4 drucken, über Wi-Fi und USB drucken und die Qualität ist sehr gut, wenn man bedenkt, dass es sich um ein Gerät unter 100 Euro handelt.

Die Textqualität in der Standardeinstellung ist zugegebenermaßen ziemlich durchschnittlich, aber wenn Sie die Einstellungen auf höhere Qualitätseinstellungen erhöhen, erhalten Sie qualitativ hochwertigere Ergebnisse.

Der HP DeskJet Plus 4120 verwendet die Tintenpatronen HP 305 Schwarz (10,99 €) und HP 305 Tri-Colour (10,99 €), die Tinte im Wert von 120 und 100 Seiten versprechen, was zu Kosten pro Seite von etwa 9 Pence und jeweils 10p. Nicht besonders billig, aber auch furchtbar teuer, es sei denn, Sie drucken jeden Monat viel. In diesem Fall sollten Sie sich einen HP Instant Ink-Abonnementplan ansehen – 9,99 £ / Monat deckt einen Wert von 300 Seiten ab, also das spart automatisch Geld, wenn Sie ein Vielnutzer sind.

Der HP DeskJet Plus 4120 ist auch nicht der schnellste Drucker auf dem Markt, was angesichts des Preises vielleicht verständlich ist. Auf der anderen Seite ist es leicht und nimmt nicht viel Platz auf dem Schreibtisch ein, daher ist es ideal für Heimbüros, die eher klein sind.

Lesen Sie unseren vollständigen Testbericht zum HP DeskJet Plus 4120.

Der HP DeskJet Plus 4120 ist erhältlich bei:

Neueste Angebote

Epson XP-3105, € 55

All-in-One-Drucker mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis von Epson ReadyPrint

Vorteile:

  • All-in-One-Farbe zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Leicht und kompakt
  • Günstig im Betrieb, mit der Option von ReadyPrint-Abonnements

Nachteile:

  • Kein automatischer Dokumenteneinzug
  • Vier-Tinten-System ist weniger verschwenderisch, aber teurer

Der Epson XP-3105 ist ein billiger All-in-One-Farbdrucker, Scanner und Kopierer, der durch die ReadyPrint-Abonnements von Epson abgedeckt ist, was ihn zu einer guten Option für Käufer mit kleinem Budget macht und auch auf lange Sicht relativ günstig ist. Es kann auch mit dem Internet verbunden und über iOS- und Android-Apps sowie Windows- und Mac-Desktops und -Laptops gesteuert werden.

Der Epson XP-3105 kann sowohl auf normalem Normal- als auch auf Hochglanz-Fotopapier drucken, kann bis zu 100 Blatt normales A4 und bis zu 20 Fotoblätter aufnehmen und gibt Druckgeschwindigkeiten von 10 Seiten pro Minute (Seiten pro Minute) für Text an , 5 Seiten pro Minute für Farbbilder und einzelne 4×6-Zoll-Farbfotos in 42 Sekunden. Vielleicht nicht der schnellste Drucker im Westen, aber gut genug für seine Preisklasse, und er unterstützt auch den automatischen doppelseitigen Druck.

Obwohl er nur 4,3 kg wiegt, packt der Epson XP-2105 einen 1.200 DPI x 2.400 DPI Scanner in sein 375‎ x 300 x 170 mm großes Gehäuse.

Zu den Nachteilen gehört die Tatsache, dass der Epson XP-3105 zwar ein All-in-One-Gerät ist, es jedoch keinen automatischen Dokumenteneinzug gibt, sodass das Scannen und Kopieren großer Dokumente eine Weile dauern kann.

Im Gegensatz zu einigen billigeren Farbdruckern, die über zwei Patronen für schwarze Tinte und eine dreifarbige Patrone verfügen, verwendet der Epson XP-3105 eine Einrichtung mit vier Patronen, Schwarz, Cyan, Magenta und Gelb.

Die Epson Black 603-Patronen kosten jeweils 12,49 £, was einem Tintenwert von 150 Seiten entspricht, während jede der 603-Farbpatronen 6,99 £ für einen Wert von 130 Seiten kostet, was sich als Kosten pro Seite von 8p bzw. 5p ergibt. Dies ist zugegebenermaßen weniger bequem als ein Zwei-Tinten-System und möglicherweise teuer, aber es ist weniger verschwenderisch und vielbeschäftigte Haushalte könnten mit dem richtigen Abonnement Geld sparen.

zelda spiele reihenfolge

Der Epson XP-3105 ist erhältlich bei:

Neueste Angebote

Canon Pixma TS7450, 79,99 €

All-in-One-Drucker in bester Qualität

Vorteile:

  • Ausgezeichnete Gesamtdruckqualität
  • Schnelle Druck- und Scangeschwindigkeiten
  • Ziemlich günstig im Betrieb

Nachteile:

  • Fotos müssen auf Hochglanzpapier gedruckt werden
  • Doppelseitendruck ist langsam
  • Nur wirtschaftlich mit XL-Kartuschen

Der Canon Pixma TS7450 ist ein ausgezeichneter Allround-Farbdrucker, Scanner und Kopierer, der für rund £ 80 erhältlich ist.

Wie viele Drucker in dieser Preisklasse ist er nicht besonders schnell, aber die Qualität ist hoch, und der Pixma TS7450 ist vielseitig und kann auf Normalpapier und glänzenden Fotoblättern sowie auf beiden Seiten von normalem A4 drucken Es ist praktisch beim Erstellen von Briefen, Aufsätzen und Hausaufgaben sowie beim Erstellen hochwertiger Urlaubsfotos.

Sie können sich über Wi-Fi oder USB mit dem Canon Pixma TS7450 verbinden und die Steuerung erfolgt über iOS- und Android-Apps sowie Windows- und Mac-Geräte. Es unterstützt Apple AirPrint, sodass das Einrichten und Ausführen auf einem Mac OS-Gerät keine Zeit in Anspruch nimmt.

Es ist mit 8,2 kg ziemlich schwer und nimmt mit 206 x 403 x 364 mm etwas mehr Platz ein als einige billige Drucker.

Die laufenden Kosten sind ungefähr durchschnittlich, mit den Canon PG-560 (£17,49) und CL-561 (17,49€) Patronen in Standardgröße, die Ihnen jeweils 180 Seiten Tinte mit jeweils 9p pro Seite liefern. Nicht bankrott, aber auch nicht billig, und während die größeren XL-Tonabnehmer mit 6p bzw. 7p funktionieren, gibt es keine Option für ein Abonnement, was bedeutet, dass es für Vielbenutzer weniger wirtschaftlich ist. Auch hier spielt dies wahrscheinlich keine Rolle, wenn Sie nur einmal in einem blauen Mond drucken oder woanders günstig Bündelangebote für Patronen abholen können.

Lesen Sie unseren vollständigen Canon Pixma TS7450 Test.

Der Canon Pixma TS7450 ist erhältlich bei:

Neueste Angebote

HP Envy Pro 6240, 89,99 €

Schnellster preisgünstiger Farbdrucker

Vorteile:

  • Schnelle Druckgeschwindigkeiten
  • Ausgezeichnete Text- und Grafikqualität
  • Niedriges, kompaktes Design

Nachteile:

  • Gelegentliche Papierstaus
  • Probleme beim Drucken auf Hochglanzpapier
  • Teuer ohne Instant Ink-Abonnement

Viele Budgetdrucker sind in der Regel etwas langsam, aber der HP Envy Pro 6420 ist einer der schnelleren All-in-One-Farbtintenstrahldrucker auf dem Markt und produziert 20 Textseiten in 1 m 36,72 Sekunden – oder 12,04 Seiten pro Minute – und Einzelseiten in 4,58 Sekunden.

Das HP Envy Pro 6420 besticht zudem durch ein interessantes, kompaktes Design mit den Maßen 194 x 432,5 x 511,5 mm und ist mit 6,16 kg relativ leicht, sodass es auch aus diesem Grund für Leute mit Platzmangel eine gute Anschaffung sein könnte.

Wie bei vielen Druckern heutzutage können Sie sich über Wi-Fi oder USB mit dem HP Envy Pro 6420 verbinden und ihn mit der HP Smart App für iOS und Android fernsteuern.

Im Test konnten wir jedoch nicht auf glänzendem Fotopapier drucken, obwohl das Datenblatt uns dies sagt. Es mag durchaus ein Problem mit unserem speziellen Testgerät gegeben haben, dennoch können wir nicht sagen, wie gut das HP Envy Pro 6420 auf Fotopapier druckt. Es könnte sein, dass dies nicht ganz oben auf Ihrer Liste der Überlegungen für einen Drucker steht oder gar nicht auf Ihrer Liste steht. In diesem Fall ist der HP Envy Pro 6420 ein schneller und kompakter Home-Office-Drucker, der Textdokumente und Farbbilder schnell.

Lesen Sie unseren vollständigen Testbericht zum HP Envy Pro 6240.

Das HP Envy Pro 6420 ist erhältlich bei:

Neueste Angebote

HP LaserJet Pro M15W, 89,99 €

Günstigster Mono-Laserjet-Drucker

Vorteile:

  • Scharfe und kühne Qualität
  • Niedrige Betriebskosten
  • Niedrige Vorlaufkosten

Nachteile:

  • Druckt nur auf normalem A4
  • Patronen sind hoch ergiebig, aber teuer
  • Nicht durch ein HP Instant Ink-Abonnement abgedeckt

Der HP LaserJet Pro M15W ist ein günstiger Schwarzweiß-Laserjet-Drucker für weniger als 100 €, der sich an Personen richtet, die nur Dokumente drucken können, und zwar viele davon schnell – bis zu 19 Seiten pro Minute – und in superscharfer Qualität .

Mit den Maßen 159 x 346 x 189 mm und einem Gewicht von nur 3,8 kg nimmt der LaserJet Pro M15W nicht viel Platz ein und lässt sich auch problemlos verschieben.

Er kann über Wi-Fi oder USB mit Geräten verbunden werden, kann Druckaufträge von iOS- und Android-Geräten sowie Windows- und Mac-Desktops und -Laptops akzeptieren Benutzer, um eine Verbindung herzustellen und zu drucken.

Es verfügt über ein Papierfach mit relativ hoher Kapazität, das bis zu 150 Blatt A4-Normalpapier aufnehmen kann. Die schwarzen Tintenpatronen HP 44A (CF244A) versprechen genug Toner für 1.000 Ausdrucke. Das heißt, wenn Sie nicht jede Woche Hunderte von Ausdrucken ablegen, müssen Sie für eine Weile keine neuen Patronen holen.

Das ist vielleicht auch gut so, denn die HP 44A (CF244A) Patronen kosten 52,99 £. Das gibt Ihnen zwar einen sehr guten Cost-per-Page von etwa 5 Pence, aber das sind immer noch ziemlich hohe Vorabkosten. Da die Instant Ink-Pläne den HP LaserJet Pro M15W nicht abdecken, sollten Sie sich stattdessen nach günstigeren Paketangeboten umsehen.

Der HP LaserJet Pro M15W ist erhältlich bei:

schlaflose nacht sprüche
Neueste Angebote

Brother HL-L2350DW, £142.80

Günstigster Mono-Laserjet-Drucker mit hoher Kapazität

Vorteile:

  • Sehr niedrige Kosten pro Seite
  • Papierfach mit hoher Kapazität
  • Automatischer beidseitiger Druck

Nachteile:

  • Tonerkartuschen mit hoher Reichweite sind teuer
  • Es sind keine Abonnementpläne verfügbar
  • Relativ groß und schwer

Mit einem Preis von 142,80 £ ist der Brother HL-L2350DW ein Ausreißer in dieser Zusammenfassung, da er leicht über der 100-£-Marke liegt, aber hier enthalten ist, hauptsächlich weil er ein größeres Fassungsvermögen hat als der HP LaserJet Pro M15W – 250 Blatt A4 vs. 150 – und verspricht eine Spitzendruckgeschwindigkeit von 30 Seiten pro Minute.

Die schwarzen Tonerkartuschen TN-2410 und TN-2420 von Brother bieten ebenfalls eine höhere Ergiebigkeit und kommen mit jeweils ca. 1.200 bzw. 3.000 Seiten schwarzen Toners. Sie sind teuer, wohlgemerkt, kosten jeweils 44,39 £ und 81,59 £, aber das funktioniert zu unglaublich niedrigen Kosten pro Seite von 3 Pence. Für Käufer, die das Endergebnis im Auge behalten wollen, ist der Brother HL-L2350DW eine sehr wirtschaftliche Wahl.

Der Brother HL-L2350DW ist daher möglicherweise besser für Home-Office-Benutzer geeignet, die mehrere Kopien mehrseitiger Dokumente drucken müssen und das Papierfach nicht so oft nachlegen müssen.

Druckaufträge können auch von iOS- und Android-Geräten über die Brother iPrint&Scan App und über Wi-Fi und USB von Windows- und Mac-Geräten in die Warteschlange gestellt werden; Es ist auch AirPrint-kompatibel, sodass Mac-Benutzer sofort loslegen können, ohne Treiber installieren zu müssen.

Mit einer Größe von 519 x 438 x 283 mm und einem Gewicht von 8,3 kg ist es ziemlich schwer und eignet sich nicht für Personen mit einem kleinen Home-Office. Ansonsten ist es ein schnelles, leistungsstarkes und günstig zu bedienendes Gerät, das eines – Textdokumente drucken – sehr gut kann.

Der Brother HL-L2350DW ist erhältlich bei:

Neueste Angebote
Werbung

Suchen Sie weitere Angebote? Lesen Sie unsere Auswahl der Top-Druckerangebote des Monats oder behalten Sie unseren Black Friday 2021 und C yber Montag 2021 Seiten mit Lesezeichen versehen.

Tipp Der Redaktion