Star Wars als Shakespeare-Stück neu schreiben oder Star Wars nicht als Shakespeare-Stück neu schreiben? Das war für Ian Doscher die Frage. Zum Glück antwortete er ja.

Werbung

Sein Buch Verily, A New Hope nimmt das Drehbuch aus dem ersten (oder vierten, wenn Sie ein Pedant sein wollen) Star Wars-Film und verwandelt es in ein Epos, das den Barden sehr, sehr verwirrt machen würde. Nichtsdestotrotz ist es clever, lustig – HAN: Und ob ich zuerst geschossen habe, gestehe ich nie! – und für ein Filmset im Weltraum überraschend passend. Hier unten haben wir unsere zehn Lieblingszitate herausgesucht… Dann geh und Force sei mit euch allen!





Hilf mir, Obi-Wan Kenobi, du bist meine einzige Hoffnung!

was ist ein mandalorianer

Die Sandleute sind leicht zu erschrecken, aber sie werden bald zurück sein – und zwar in größerer Zahl.

Weltraumbahnhof Mos Eisley. Sie werden nie einen erbärmlicheren Bienenstock aus Abschaum und Schurken finden.

Das sind nicht die Droiden, nach denen wir suchen.

Ich fühlte eine große Störung in der Macht.



Das ist kein Mond. Es ist eine Raumstation.

Ich habe ein sehr schlechtes Gefühl dabei.

Sind Sie nicht ein bisschen zu kurz für einen Sturmtruppler?

Wenn du mich niederschlägst, werde ich mächtiger, als du es dir vorstellen kannst.

Werbung

Nutze die Gewalt, Luke... Lass los, Luke... Luke, vertrau mir.

Tipp Der Redaktion