Der Breakout-Star des Mandalorianers ist zweifellos das Child, der winzige grüne Kumpel des titelgebenden Kopfgeldjägers, dessen mysteriöse Ursprünge den größten Teil der Action in der Disney+ Star Wars-Serie bis heute angeheizt haben.

Werbung

Jetzt, nach 13 Folgen und a Menge des Suchens wissen wir endlich die Wahrheit über den Hintergrund, die Geschichte und sogar seinen wahren Namen des Kindes – und zum Entsetzen vieler ist es nicht nur „Baby Yoda“.





Achten Sie auf Spoiler unterhalb des Sprungs fürDer MandalorianerStaffel zwei, Folge fünf, auch bekannt als Kapitel 13, auch bekannt als The Jedi.

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Immer noch hier? Dann adressieren Sie wie wir bereits alle Ihre Baby Yoda-Fanpost an seinen neu entdeckten Spitznamen, der von Ex-Jedi Ahsoka Tano (Rosario Dawson) enthüllt wurde, nachdem Din Djarin (Pedro Pascal) sie in der neuesten Folge endlich aufgespürt hat .

Anscheinend heißt Baby Yoda… Grogu! Und Ahsoka ist auch in der Lage, einen Teil seines Hintergrunds herauszufinden und Mando zu enthüllen, dass diese kleine grüne Bedrohung tatsächlich im Jedi-Tempel auf Curscant aufgewachsen ist (wie in den Star Wars-Prequels zu sehen), und trainiert mit verschiedenen Jedi-Meistern, um an seiner Verbindung zu arbeiten die Macht und (wahrscheinlich) im Alleingang die Temple Chefs im Geschäft zu halten.

Mit dem Fall der Jedi und des Ordens 66 änderte sich dies jedoch. Grogu wurde nach dem Ende der Klonkriege vor dem Imperium versteckt, von jemand anderem entführt und dann wird seine Erinnerung für eine Weile angenehm verschwommen, was zu seinem ersten Auftritt in The Mandalorian führte.



Yoda von Frank Oz in Star Wars: Das Imperium schlägt zurück (Lucasfilm, HF)

Lucasfilm

Ich kenne nur einen anderen, der so ist … ein weiser Jedi-Meister namens Yoda, bemerkt Ahsoka. Hmm, es ist fast so, als wäre er eine Babyversion von ihm, oder?

Später äußert Ahsoka einige Bedenken darüber, was die Jahre im Versteck Grogu angetan haben, und stellt fest, dass sein Bedürfnis, seine Fähigkeiten zu verbergen, sowie seine Angst und Wut ihn anfällig für die Dunkle Seite gemacht haben (obwohl unsere größte Frage vielleicht sein könnte, warum er sich immer noch so verhält? ein Kleinkind nach Jahren des Jedi-Trainings), und dies ist eindeutig nicht das Ende der Geschichte von The Child.

Aber es ist trotzdem gut, endlich ein paar Antworten auf das größte Geheimnis des Mandalorianers zu haben und was wir tun sollten tatsächlich seinen Breakout Star nennen.

Werbung

Was offensichtlich immer noch Baby Yoda ist… aber wir könnten auch von Zeit zu Zeit Grogu verwenden.

Schauen Sie sich jetzt unsere neueste The Mandalorian-Rezension an. Möchten Sie mehr über die Besetzung von The Mandalorian, den Veröffentlichungsplan von The Mandalorian oder das Set von The Mandalorian erfahren? Sehen Sie sich unsere Inhalte an auf RadioTimes.com .

Tipp Der Redaktion