Der Zeitplan der Australian Open 2022 hat das letzte Wochenende mit einem Blockbuster-Duell erreicht, das noch bevorsteht, während das Endspiel der Männer immer näher rückt.



Entweder wird Rafael Nadal den Rekord für männliche Spieler mit den meisten Grand Slams in der Geschichte brechen, oder Daniil Medvedev wird Novak Djokovic verdrängen, um die Nummer 1 der Welt zu werden. Es steht alles auf dem Spiel.

Das Finale der Damen-Doppel findet früher am Morgen um etwa 4.00 Uhr GMT statt.





Zuvor triumphierte die einheimische australische Heldin Ash Barty am Samstag, dem 29., im Finale der Frauen, wobei die Nummer 1 der Welt zum allerersten Mal ihren Heim-Grand-Slam gewann, obwohl sie den Frauenfussball seit 2019 dominierte.

Während des letzten Aufeinandertreffens erholte sich Barty von einem 1:5-Rückstand im zweiten Satz und sicherte sich einen 6:3, 7:6 (2)-Sieg über die an Nr. 27 gesetzte Danielle Collins, die sich zuvor mit Siegen über Nr. 19 tapfer durch die Runden gekämpft hatte Elise Mertens und Nr. 7 Iga Swiatek.

  • So sehen Sie sich die Australian Open mit Discovery+ an

Sie können sich alle Neuigkeiten ansehen Fernsehsender der Australian Open 2022 Einzelheiten finden Sie in unserem aktualisierten Leitfaden und erfahren Sie, wie Sie die Australian Open 2022 auf Discovery+ sehen können.

TV bringt Ihnen unten den vollständigen Zeitplan der Australian Open 2022 und die tägliche Spielreihenfolge.

Zeitplan der Australian Open 2022

Hauptgerichte und ausgewählte Spiele. Alle UK-Zeit.



Sonntag, 30. Januar

ROD LAVER ARENA

Ab 4.00 Uhr

Krejcikova / Siniakova v Danilina / Haddad Maia

Ab 8:30 Uhr

Raphael Nadal [6] gegen Daniil Medwedew [2]

Eine Welt des Sports an einem Ort

Updates aus der Welt des Sports im Fernsehen, einschließlich Nachrichten, Ansichten und wie Sie alles live sehen können.

. Sie können sich jederzeit abmelden.

Wenn Sie nach etwas suchen, das Sie sich ansehen können, sehen Sie sich unseren TV-Guide an oder besuchen Sie unseren Sport-Hub, um die neuesten Nachrichten zu erhalten.

Tipp Der Redaktion