Dieses Gewinnspiel ist jetzt geschlossen



Die Tänzerin und Choreografin Ashley Banjo machte im Sommer 2020 Schlagzeilen, nachdem sie die Gleichstellungs-Tanzroutine zum Teil mit Black Lives Matter-Thema verfolgt hatte, die er und seine Diversity-Tänzerkollegen bei Britain’s Got Talent aufführten.

Werbung

Die Routine – einer der am stärksten beklagten Momente in der Geschichte des BAKOM, der der Gruppe ein BAFTA zuerkannte – rückte Diversity ins politische Rampenlicht.





Jetzt geht Dancing on Ice-Richter Banjo in einer neuen Dokumentation auf Entdeckungsreise, um zu enthüllen, wie Rasse und Rassismus sein Leben und das Leben seiner Familie und Freunde beeinflusst haben. Er untersucht die Bürgerrechtsbewegung der Schwarzen in Großbritannien, trifft Vorreiter der Bürgerrechte und erfährt von den Gefahren und Belohnungen, denen sie ausgesetzt sind, wenn sie sich für Bürgerrechte einsetzen.

Ashley Banjo: Großbritannien in Schwarz und Weiß Veröffentlichungsdatum

Der Dokumentarfilm von Ashley Banjo wird im Oktober auf ITV im Rahmen des Programms des Senders für den Black History Month ausgestrahlt.

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Was hat Ashley Banjo über den Dokumentarfilm gesagt?

Ashley hat über die Auswirkungen von Rassismus in der Vergangenheit gesprochen, die im Mittelpunkt des Dokumentarfilms stehen werden, und er sprach auf Instagram über die Reaktion, die Diversity nach ihrem Auftritt bei Britain’s Got Talent erhielt.

Vieles von der Negativität, der Gemeinheit und dem Rassismus zeigt genau, warum diese Aufführung nötig war und warum dieses Gespräch, das daraus entstanden ist, notwendig ist. Rassismus ist sehr real. Ich wusste es vorher und ich weiß es jetzt definitiv.



Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von Ashley Banjo geteilter Beitrag (@ashleybanjogram)

Als Diversity bei den Awards 2021 den BAFTA für Must-See Moment gewann, bedankte er sich sowohl bei seinen Unterstützern als auch bei den 30.000 Menschen, die sich beim BAKOM über die Tanzroutine beschwerten.

Ich muss den Leuten danken, die sich beschwert haben – denen, die all diesen Missbrauch online gestellt haben – weil Sie die Wahrheit gezeigt haben. Sie haben genau gezeigt, warum diese Leistung und dieser Moment notwendig waren, sagte er.

Aber an all diese Leute, schaut einfach mal rein, denn so sieht Veränderung aus – so sehr es auch so viele Gespräche gibt und so viel, was sich ändern muss – und ich bin so stolz, hier zu stehen.

Dies stelle die Mehrheit dar, fuhr er fort. Lassen Sie uns diese schwierigen Gespräche weiterführen und für das Richtige eintreten, unabhängig von unserer Hautfarbe, und wir werden diese Gleichheit erreichen.

Ashley Banjo: Großbritannien in Schwarz-Weiß-Trailer

Es gibt noch keinen Trailer, aber schaut immer wieder vorbei, denn wir werden diese Seite aktualisieren, sobald einer verfügbar ist.

Werbung

Ashley Banjo: Britain in Black and White wird im Oktober auf ITV zu sehen sein. Suchen Sie etwas anderes zum Anschauen? Schauen Sie sich unseren TV-Guide an.

Tipp Der Redaktion