Eine der ersten großen neuen Netflix-Serien des Jahres 2022 erscheint diese Woche in Form von Archive 81 – einer übernatürlichen Horrorserie, die lose an den gleichnamigen Podcast angelehnt ist.



Die Serie wurde ursprünglich vom Streamer im Oktober 2020 angekündigt und scheint eine äußerst faszinierende Angelegenheit zu werden, die sich auf einen Archivar konzentriert, der in einen Kaninchenbau geht, der zu einem mysteriösen – und tragischen – Ereignis führt, das sich 25 Jahre zuvor ereignet hat.

Rebecca Sonnenshine, die bereits mehrere Folgen von geschrieben hat Die jungen , dient als Showrunner in der Serie, mit Drehbüchern von The Exorcism of Emily Rose Autor Paul Harris Boardman.





Und die Serie hat auch den Gütesiegel eines der beliebtesten Horrorautoren und -regisseure Hollywoods – mit James Wan als ausführendem Produzenten.

Lesen Sie weiter für alles, was Sie wissen müssen.

Hör auf zu scrollen, fang an zu schauen. Erhalten Sie exklusive Newsletter von unserem preisgekrönten Redaktionsteam.

Melden Sie sich an, um die neuesten Rezensionen und Empfehlungen für Streaming und On Demand zu erhalten

. Sie können sich jederzeit abmelden.

Archiv 81 Erscheinungsdatum

Die Serie wird am Freitag, den 14. Januar 2022 auf Netflix debütieren – wobei dieses Datum von Netflix bereits im Oktober 2021 bestätigt wurde.



Archiv 81 Besetzung

Sorry for Your Loss-Star Mamoudou Athie und Dina Shihabi von Altered Carbon führen die Besetzung der Serie als Archivar Dan Turner bzw. Dokumentarfilmerin Melody Pednras an.

Zu ihnen gesellen sich eine Reihe von Nebenstars, darunter Martin Donovan (Tenet), Matt McGorry (Orange Is the New Black), Julia Chan (Katy Keene), Evan Jonigkeit (Frontier) und Ariana Neal (Hidden Figures).

Archiv 81 Handlung

Die Serie ist eine lose Adaption des gleichnamigen Hit-Podcasts, der selbst als „Found Footage Horror Podcast“ bezeichnet wird.

Insbesondere basiert es auf der ersten Staffel des Podcasts, die die Geschichte eines Archivars erzählt, der in ein Mysterium hineingezogen wird, während er einen Dokumentarfilmer recherchiert, der 25 Jahre zuvor eine Sekte untersuchte.

Die offizielle Inhaltsangabe von Netflix lautet: „Archiv 81 folgt dem Archivar Dan Turner, der einen Job annimmt, um eine Sammlung beschädigter Videobänder aus dem Jahr 1994 zu restaurieren. Er rekonstruiert die Arbeit einer Dokumentarfilmerin namens Melody Pendras und wird in ihre Untersuchung einer gefährlichen Sekte hineingezogen im Wohnhaus Visser.

„Während sich die Saison über diese beiden Zeitachsen erstreckt, ist Dan langsam davon besessen, aufzudecken, was mit Melody passiert ist. Als die beiden Charaktere eine mysteriöse Verbindung eingehen, ist Dan überzeugt, dass er sie vor dem schrecklichen Ende retten kann, das sie vor 25 Jahren erlebt hat.“

Als sie über die Show sprach, als sie im Oktober 2020 zum ersten Mal angekündigt wurde, sagte Showrunnerin Rebecca Sonnenshine (per Der Hollywood-Reporter ), „Mit Archive 81 hoffen wir, dem übernatürlichen Horror-Genre eine neue Wendung zu geben – und gleichzeitig eine dunkle, zutiefst emotionale Romanze als Kern beizubehalten.

„Zusammen mit den talentierten Mamoudou Athie und Dina Shihabi sowie den visionären Partnern Atomic Monster und (Regisseurin) Rebecca Thomas freue ich mich darauf, die Netflix-Zuschauer auf ein erschreckendes und visuell aufregendes Abenteuer mitzunehmen.

Archiv 81 Anhänger

Netflix hat Anfang dieses Monats einen Trailer für die Serie veröffentlicht, den Sie unten sehen können.

Archive 81 erscheint am Freitag, den 14. Januar auf Netflix. Schauen Sie sich unsere Listen der anbeste serie auf netflixund dasDie besten Filme auf Netflix, oder siehewas ist sonst noch los mit unseremFernsehprogramm .

Tipp Der Redaktion