Der neue Superhelden-Auftritt von Warner Bros / DC Aquaman ist endlich in den Kinos, und wie die meisten Comic-Filme dieser Tage verbirgt er nach seinem Abspann eine besondere Szene, die andeutet, was als nächstes für Jason Momoas wässriges Wunder kommt.

Werbung

Zum Zeitpunkt des Schreibens scheint es, dass Aquaman nur eine Mid-Credits-Szene hat, die am Ende der stilisierten, animierten Hauptdarsteller-Credits sitzt, aber vor der langen, scrollenden Liste des gesamten Produktionsteams.





  • Es ist groß und verrückt: Die ersten Reaktionen auf Jason Momoas Aquaman sind eingetroffen
  • Das Aquaman-Poster auf den ersten Blick hat SO viele Haie und Fans lieben es
  • Newsletter von RadioTimes.com: Erhalten Sie die neuesten TV- und Unterhaltungsnachrichten direkt in Ihren Posteingang

Es ist jedoch möglich, dass Warner Bros für die tatsächliche Veröffentlichung des Films eine hinterhältige zweite Szene hinzufügt (es ist unwahrscheinlich, aber es ist schon einmal passiert), in diesem Fall wird dieser Artikel aktualisiert.

Für den Moment lesen Sie jedoch unten den Hintergrund zu Aquamans einziger Post-Credits-Szene – und was dies für eine Aquaman-Fortsetzung bedeuten könnte …

Die Mid-Credits-Szene beginnt damit, dass der sekundäre Bösewicht des Films Black Manta (Yahya Abdul-Mateen II) verletzt ist und auf einem Stück Treibholz im Meer schwimmt Amber Heard) früher im Film.

Nach seiner Rettung erwacht Manta im Arbeitszimmer von Dr. Stephen Shin (eine neue Version einer Figur aus den Aquaman-Comics, gespielt von Ant-Man und dem Randall Park der Wespe), einem Akademiker, der laut im Fernsehen die Existenz von Atlantis verkündet mehrmals während des Hauptfilms (besonders nach dieser massiven Unterwasserschlacht).



Jetzt tut Shin sein Bestes, um Mantas geliehene atlantische Technologie zu erarbeiten, wie er in der Szene erklärt.

Schwarzer Manta in Aquaman

Das ist atlantische Technologie, nicht wahr? fragt er mit wilden Augen. Du musst mir sagen, wie du darauf gekommen bist.

Sicher, antwortet Manta – aber zuerst musst du mir sagen, wo ich ihn finde.

An diesem Punkt zieht Manta sein Messer aus der Scheide und wirft es an die Wand, wo es einen Zeitungsausschnitt von Momoas Arthur Curry, alias Aquaman, durchbohrt.

Black Manta hat offensichtlich immer noch nicht aufgegeben, sich an unserem Helden zu rächen – und jetzt könnte er Hilfe bekommen …

Werbung

Aquaman läuft jetzt in britischen Kinos

Tipp Der Redaktion