Die aktuelle iPhone-Serie ist erst wenige Monate alt, aber die Aufmerksamkeit richtet sich bereits auf die nächste Iteration von Flaggschiff-Telefonen. Für Apple muss die Show weitergehen.



Es wird stark gemunkelt, dass der Technologieriese im Laufe des Jahres ein neues iPhone SE-Mobilteil vorstellen wird Apple Frühlingsevent 2022 – ein etwas günstigeres Gerät, das wahrscheinlich um die 400 £ kosten wird, mit 5G aufwartet und gleichzeitig eine klassischere Ästhetik beibehält.

Aber wenn man dem typischen Jahreskalender folgt, können wir auch damit rechnen, dass das iPhone 14 vorgestellt wird, bevor 2022 zu Ende geht. Apple hat keine Details über die High-End-Handys preisgegeben, aber das hat die Gerüchteküche nicht davon abgehalten, zu brodeln.





In diesem Artikel, der aktualisiert wird, sobald weitere Informationen über die Smartphones enthüllt werden, werden wir alles aufschlüsseln, was wir über die neuen Flaggschiff-Geräte wissen oder gemunkelt haben, einschließlich eines möglichen Veröffentlichungsdatums, Preisen und technischen Daten in Großbritannien.

Möchten Sie mehr über aktuelle iPhones lesen? Verpassen Sie nicht unseren iPhone 13 Test , iPhone 13 Mini Test , iPhone 13 Pro Test und den Apple iPhone 13 Pro Max Test . Verpassen Sie nicht unseren Leitfaden für die Erscheinungsdatum des iPhone SE (3. Generation). für Neuigkeiten zu diesem Mobilteil.

Suchen Sie nach Add-Ons? Hier sind unsere Leitfäden zu den besten iPhone-Zubehörteilen, die Sie 2022 kaufen können, den besten Smartphone-Stativen und den besten tragbaren Ladegeräten.

iPhone 14: Gerüchte im Überblick

    Serie: Es wird erwartet, dass im Jahr 2022 vier iPhone 14-Modelle auf den Markt kommen und dass Apple das kleine Mobilteil, das Mini, zugunsten eines Geräts mit größerem Bildschirm, das derzeit als iPhone 14 Max/Plus bezeichnet wird, aufgeben wird.Preisgestaltung: Obwohl die Preisgestaltung noch nicht bestätigt wurde – nicht unerwartet, da es Januar ist – können wir die vorherige Aufstellung verwenden, um eine ungefähre Vorstellung zu bekommen. Mit Ausnahme des Mini kostete das Basis-Apple iPhone 13 ab 779 £, während das Apple iPhone 13 Pro Max der Spitzenklasse in Großbritannien mit einem UVP von 1.049 £ auf den Markt kam.Design: Spekulationen scheinen darauf hinzudeuten, dass die Flaggschiff-Telefone auf ein größeres Redesign eingestellt sind als die Änderungen während der vorherigen Generationen.Veröffentlichungsdatum: Es gab keine offiziellen Neuigkeiten, aber Apple stellt seine iPhones normalerweise im September vor – nichts deutet darauf hin, dass sich das ändert. Zwischen den Vorbestellungen und der tatsächlichen Veröffentlichung im Einzelhandel liegt oft eine Lücke von einer Woche.

Gerüchte über Design und Spezifikationen des iPhone 14

iPhone 13 im Karton

iPhone 13 im Karton

Numerologie 111

Im Gegensatz zum Sprung von der iPhone 12-Generation zur iPhone 13-Generation deuten Berichte darauf hin, dass es in diesem Jahr eine bedeutendere Überarbeitung des Line-Ups geben wird.



Apple soll auch 2022 wieder vier neue Geräte herausbringen, das kleine iPhone mini aber zugunsten eines Modells mit größerem Display aus der Rotation streichen. Dieses neue Mobilteil wird derzeit online als iPhone 14 Max/Plus bezeichnet.

Wenn das stimmt, könnte das Line-up 2022 aus dem Apple iPhone 14 (6,1 Zoll), iPhone 14 Pro (6,1 Zoll), iPhone 14 Max (6,7 Zoll) und iPhone 14 Pro Max (6,7 Zoll) bestehen.

Design

Auch das Aussehen des iPhone 14 selbst soll aktualisiert werden. Bloomberg-Reporter Mark Gurman berichtete kürzlich, dass sowohl das Standard- als auch das Pro-Modell ein komplettes Redesign erhalten sollen, möglicherweise mit einer Kerbe in Lochergröße.

Die Berichterstattung stimmte grob mit den Renderings der iPhone 14-Serie überein, die vom Tech-Tipster Jon Prosser im vergangenen September veröffentlicht wurden, der vorschlug, dass die neuen Modelle wie eine Kombination aus einem iPhone 12 und einem iPhone 4 mit glänzender Oberfläche aussehen würden.

Laut Prosser wird der hintere Rahmen des iPhone 14 keinen Kamerabuckel mehr haben, wobei die Gesamtdicke zunimmt – zumindest für die beiden Pro-Versionen. In den Renderings wird die Kerbe zugunsten einer kreisförmigen Lochstanzung entfernt, die Lautstärketasten sind rund, mit einem Rahmen aus Titan, der das Gerät umgibt.

Seitdem gab es widersprüchliche Berichte über die Notch des iPhone 14. Wie von berichtet MacRumors , Modelle könnten stattdessen auch einen pillenförmigen Ausschnitt für Face ID aufweisen.

Anzeige und Kameras

Da in den 13-Pro-Modellen eine adaptive Bildwiederholfrequenz von bis zu 120 Hz eingeführt wurde, wurde spekuliert, dass diese auch in den Displays der 14-Serie erscheinen könnte, und es wird auch getippt, Touch ID anstelle des Power-Buttons unter dem Frontbildschirm zu platzieren .

Die technischen Daten der Kamera sind unklar, aber Analysten haben prognostiziert, dass die Pro-Modelle einen 48-MP-Hauptsensor enthalten werden, der gegenüber den 12 MP der iPhone-13-Pendants ansteigt.

Chips und Ports

Es wird erwartet, dass die neuen Telefone einen A16-Chip enthalten, während ein Snapdragon X65-Chip anscheinend verwendet wird, um die Leistung und 5G-Geschwindigkeit für einige der Modelle zu steigern.

Es gab einige Spekulationen, dass Apple den Lightning-Port zugunsten von USB-C mit dem iPhone 14 fallen lassen könnte, aber das alles bleibt zu diesem Zeitpunkt noch unbestätigt.

Die Beats Fit Pro , die neuen drahtlosen Ohrhörer des Apple-Unternehmens, verwenden zwar USB-C, sind aber auch für Android-Benutzer konzipiert. Eine Spezifikation, die das iPhone 14 wahrscheinlich haben wird, ist die volle Kompatibilität mit MagSafe für kabellose Ladegeräte und Zubehör.

Und was die Software betrifft, so ist Apples typisches Muster, eine neue Version von iOS zu einer ähnlichen Jahreszeit, etwa im September, herauszubringen. Dieses Jahr heißt sehr wahrscheinlich iOS 16.

Technikfreaks gerufen!

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um die neuesten Bewertungen, Einblicke und Angebote zu erhalten, die alles von Fernsehern bis hin zu neuen Gaming-Technologien abdecken.

. Sie können sich jederzeit abmelden.

Gerüchte über das Erscheinungsdatum des iPhone 14 UK

Nichts deutet darauf hin, dass Apple von seinem typischen Veröffentlichungsfenster für die iPhone 14-Serie abweichen wird. Das bedeutet, dass wir die neuen Telefone im September erwarten sollten, mit der üblichen Lücke von ungefähr einer Woche zwischen dem Enthüllungsereignis und der Veröffentlichung im Einzelhandel.

Im Jahr 2021 wurde die iPhone 13-Serie bei einem Showcase am 14. September vorgestellt, wobei auch die Apple Watch Series 7, das iPad mini 6 und das iPad 9 zu sehen waren. Die Smartphones wurden eine Woche später in Großbritannien in den Handel gebracht und debütierten am 24. September.

Wenn Apple seinem normalen Plan folgt, könnte das iPhone 14 am ersten oder zweiten Dienstag im September gezeigt werden. Im Jahr 2022 ist das der 6. September oder der 13. September.

iPhone 14 munkelte UK-Preise

Auch wenn Apple sein iPhone-Sortiment für 2022 durch das Entfernen des Mini aufmischt, ist der beste Weg, sich einen Überblick über die groben Preise in Großbritannien zu verschaffen, sich die neueste Generation anzusehen.

Abhängig von den genauen Spezifikationen können wir davon ausgehen, dass die neue Serie der bestehenden iPhone 13-Familie weitgehend ähnlich sein wird – geben oder nehmen Sie 100 £. Berichten zufolge wird das iPhone 14 wieder bei 779 £ beginnen, wobei das neue iPhone 14 Max 100 £ mehr kostet.

Wenn Sie das aktuelle Sortiment kaufen, verfolgen wir die Verfügbarkeit des iPhone 13 UK.

Drogendealer Cali

Die neuesten Nachrichten und Angebote finden Sie im Abschnitt TV-Technologie. Melden Sie sich an, um zweimal pro Woche unsere Tech-Newsletter-Updates zu erhalten.

Tipp Der Redaktion