Jeder kann ein einfaches Ikebana-Arrangement machen

Blumenarrangements schaffen erstaunliche dekorative Displays mit frischen Schnittblumen und anderen Pflanzenmaterialien. Viele Kulturen auf der ganzen Welt praktizieren diese Kunst seit Jahrhunderten. Die japanische Kunst des Blumenarrangements heißt Ikebana und lässt sich auf die Heian-Zeit von 794 bis 1185 n. Chr. zurückführen. Seitdem haben sich viele Stile entwickelt und Menschen auf der ganzen Welt haben sich der Praxis angenommen.



Holen Sie sich einen Behälter mit weitem Mund

Behälter für Ikebana-Anordnung

Ikebana-Arrangements sitzen in Behältern mit weitem Mund und nicht in den Enghalsvasen, die bei anderen Bouquet-Stilen üblich sind. Achten Sie bei der Vorbereitung Ihres Ikebana-Projekts auf eine breite, flache Schüssel. Diese Behälterwahl kommt vom buddhistischen Einfluss auf Ikebana, der darauf abzielt, die Blumen so lange wie möglich am Leben zu erhalten.

sims 4 xbox cheats

Holen Sie sich einen Blumenfrosch

Blumenfrosch Ikebana

Sobald Sie den perfekten Behälter gefunden haben, finden Sie einen Blumenfrosch. Diese gibt es in vielen Variationen, einschließlich einfach das Drücken Ihrer Blumenstiele in steifen Schaum. Der Kenzan, der „Schwertberg“ genannt wird, weil er aus Nadeln besteht, die aus einem Teller ragen, ist eine weitere beliebte Art.





Setzen Sie den Blumenfrosch in den Behälter

Blumenfrosch Ikebana

Stellen Sie sicher, dass Ihr Blumenfrosch bequem in Ihren Behälter passt. Manche Leute zentrieren ihren Frosch in der Schale, während andere sich für eine außermittige Anordnung entscheiden – asymmetrische Designs sind in der japanischen Blumenarrangement und anderen Kunststilen sehr beliebt. Sobald der Frosch dort ist, wo Sie ihn haben möchten, fügen Sie Wasser bis über die Stacheln in den Behälter.

Wählen Sie die Blumen und andere Komponenten

beste blumen für ikebana

Achten Sie bei der Auswahl der Artikel für Ihr Ikebana-Arrangement auf Größe, Stil und Komplementärfarben. Stängel, Blätter und andere Pflanzenmaterialien sind ebenso beliebt wie Blumen. Betrachten Sie die aktuelle Saison und wählen Sie Stücke aus, die zu dieser Zeit mit der Natur harmonieren. Sich drehende Blätter sind eine schöne Ergänzung im Herbst, während helle Zweige dem neuen Leben im Frühling entsprechen.

Ordnen Sie die erste Komponente an

Platzieren der ersten Ikebana-Blume

Jedes Blumenarrangement muss irgendwo anfangen. Die erste Komponente sollte etwa doppelt so lang wie die Breite des Behälters sein, damit sie etwas auffällt und dennoch proportional zum Ganzen bleibt. Erwägen Sie, es in einem leichten Winkel zu positionieren, da diese malerischen Unvollkommenheiten das natürliche Wachstum von Pflanzen widerspiegeln.

Fügen Sie die zweite Komponente hinzu

zweite Ikebana-Blumen

Die zweite Komponente sollte ein Herzstück sein, daher wählen viele Menschen für diesen Schritt eine auffällige Blume oder einen komplexen Zweig. Es gibt mehrere Möglichkeiten, die zweite Komponente hervorzuheben. Stellen Sie zunächst sicher, dass sie etwa ein Drittel der Länge der ersten Komponente beträgt, damit sie einen separaten visuellen Raum einnimmt. Zweitens, stellen Sie es in einem tieferen Winkel, so dass es sich zum Auge des Betrachters zu neigen scheint.

lucifer nebendarsteller

Fügen Sie die anderen Komponenten hinzu

Anordnen von Ikebana-Komponenten

Jetzt können Sie den Rest Ihrer Artikel nach Belieben anordnen. Art der Pflanze, Position und Winkel sind dem Künstler überlassen, also ist dies eine gute Gelegenheit, Ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Stellen Sie erneut sicher, dass alles die ersten beiden von Ihnen hinzugefügten Teile ergänzt, nicht überwältigend, sondern deren visuelle Attraktivität verbessern. Blätter sowie andere Pflanzenmaterialien wie Moos können auch zum Verstecken des Blumenfrosches verwendet werden.



Entfernen Sie unansehnliche Bits

tote stücke entfernen GK Hart/Vicky Hart/Getty Images

Sie haben wahrscheinlich helle, gesunde Zweige für Ihr Ikebana gewählt, aber Sie möchten es trotzdem überprüfen, nachdem Sie alle Teile arrangiert haben, um sicherzustellen, dass keine toten, beschädigten und sonst ungesund aussehenden Teile die Gesamtschönheit Ihres beeinträchtigen Stück. Davon abgesehen können diese Unvollkommenheiten manchmal bestimmte Arrangements verbessern. Je nachdem, wie aufgeräumt Ihr Arrangement aussehen soll, möchten Sie vielleicht auch Äste, die in seltsamen Winkeln herausragen, und alles andere, was nicht mit dem Design übereinstimmt, wegschneiden.

Unordnung vermeiden

Ikebana schlichtes Design

Obwohl es verlockend sein kann, so viele Blumen wie möglich in Ihr Ikebana-Arrangement zu stopfen – und manchmal passt dieser maximalistische Ansatz zum Design –, wird traditionelles Ikebana normalerweise recht sparsam und minimalistisch gehalten. Mit anderen Worten, leerer Raum kann in Ihrem Arrangement genauso auffallend sein, wie ihn mit Blumen zu füllen.

Sei nicht besessen von Perfektion

Ikebana umarmt Unvollkommenheit

Bei Ikebana soll es um Selbstreflexion während des gesamten Prozesses sowie um eine erstaunliche Darstellung gehen. Konzentrieren Sie sich daher nicht zu sehr darauf, das perfekte Arrangement zu erstellen. Der buddhistische Einfluss dieser Kunstform beinhaltet eine Weltanschauung namens Wabi-Sabi. Kurz gesagt bedeutet der Begriff, die vergängliche, unvollkommene und unvollständige Natur der Welt zu akzeptieren – die Asymmetrie, Strenge, Intimität, Rauheit und Wertschätzung natürlicher Elemente, die in der japanischen Kunst so verbreitet sind. Versuchen Sie, die perfekten Unvollkommenheiten für Ihr schönes Ikebana-Arrangement zu nutzen!

Tipp Der Redaktion