Erstaunliche Lasagne und wie man sie macht



Welcher Film Zu Sehen?
 
Erstaunliche Lasagne und wie man sie macht

Lasagne ist unglaublich. Es hat jede Menge Nährwert und kann für jeden Geschmack zubereitet werden. Es eignet sich sowohl zum Alleinessen als auch zum Servieren der Massen und eignet sich für jeden Anlass. Lasagne ist ein Ein-Gericht-Wunder, das auf der ganzen Welt genossen wird. Die meisten Leute denken, dass sie zuerst in Italien hergestellt wurde, aber Lasagne gibt es schon seit dem antiken Griechenland. Der Begriff wurde zuerst verwendet, um das Kochgeschirr zu beschreiben, in dem das Essen zubereitet wurde, wird aber seitdem verwendet, um das eigentliche Essen zu beschreiben. Unabhängig von ihrer Herkunft ist Lasagne ein einfaches Gericht, das jeder genießen kann.





Soße es auf

Pastasauce für Lasagne zubereiten bigdoug2005 / Getty Images

Gute Lasagne beginnt mit einer guten Sauce. Zwei fein gehackte Knoblauchzehen mit einem Esslöffel Olivenöl in einem Topf fünf Minuten anbraten. Fügen Sie zwei große Dosen Tomatensauce hinzu, etwa 60 Unzen. Fügen Sie je einen Esslöffel Salz und Zucker und je zwei Teelöffel Petersilie, Oregano, Pfeffer und Basilikum hinzu. Mit einem Deckel abdecken und bei schwacher Hitze köcheln lassen, damit sich die Aromen vermischen können. Bereiten Sie nun das Fleisch vor, während Ihre Sauce köchelt.



Bereiten Sie das Fleisch vor

Italienische Wurst für Lasagne ollirg / Getty Images

Fast jedes Fleisch kann in Lasagne verwendet werden, aber normalerweise werden Rinderhack und italienische Wurst verwendet. Gib ein Pfund von dem Fleisch deiner Wahl in eine Pfanne. Fügen Sie jeweils einen Teelöffel Zwiebelpulver, Knoblauchpulver, Salz und Pfeffer hinzu. Rühren Sie während des Garens bei mittlerer Hitze oft um, bis das Fleisch gebräunt ist, etwa zehn Minuten. Lassen Sie das Fett ab.





Bereiten Sie die Nudeln vor

Nudeln für Lasagne zubereiten lissart / Getty Images

Während Ihr Fleisch bräunt, füllen Sie einen großen Topf mit Wasser, um die Nudeln zu kochen. Vielleicht möchten Sie Ihre eigenen Nudeln machen, aber Sie können auch vorgefertigte Nudeln verwenden. Sie werden genug wollen, um eine 13 x 9 Auflaufform dreimal zu schichten, also ungefähr 15 - 20 Nudeln. Fügen Sie einen Esslöffel Salz hinzu und kochen Sie bei mittlerer Hitze 6 - 7 Minuten. Sie sollten meistens fertig sein, aber noch ein wenig fest. Dies wird als al dente bezeichnet. Lassen Sie das Wasser ab und legen Sie die Nudeln zum Trocknen aus, damit sie sich nicht berühren, aber spülen Sie sie nicht aus. Dies verhindert, dass die Nudeln aneinander kleben.



Ein Wort über Eier

Eier für Lasagnefüllung

Verquirlen Sie zwei Eier in einer Schüssel, bis sie vollständig vermischt sind. Diese werden für die Lasagnefüllung verwendet. Zunächst jedoch ein toller Kochtipp, den Sie immer verwenden sollten, wenn Sie mit Eiern arbeiten. Brechen Sie Eier in einem separaten Behälter und fügen Sie sie dann zu Ihrem Rezept hinzu. Wieso den? Denn wenn Sie eine Schale zerbrechen oder ein schlechtes Ei haben, ruinieren Sie nicht die gesamte Lebensmittelcharge.



Bereiten Sie die Füllung vor

Ricotta-Käse für Lasagne

Gießen Sie einen großen Behälter Ricotta-Käse, etwa 30 Unzen, in eine große Rührschüssel. Fügen Sie die beiden verquirlten Eier sowie je einen Esslöffel Petersilie, Oregano, Basilikum und Knoblauchpulver hinzu. Sie können auch 1/2 Tasse Mozzarella-Käse hinzufügen, wenn Sie möchten. Es verhindert, dass die Füllung zu flüssig wird, wenn Sie sie an diesem Tag servieren möchten. Die Füllung wird jedoch ohne sie fest werden, wenn Sie die Lasagne für einen späteren Zeitpunkt zubereiten. Rühren, bis alles vermischt ist.



Fangen Sie an, alles zusammenzufügen

Verbreiten Sie Soße, um Lasagne zu backen eZeePics Studio / Getty Images

Sprühen Sie Ihre 13 x 9 Auflaufform mit Antihaftspray ein oder bestreichen Sie den Boden und die Seiten mit Olivenöl. Verteilen Sie zwei große Löffel dieser köstlichen Sauce, die Sie gerade zubereitet haben, bis sie den Boden der Pfanne bedeckt. Beide Schritte helfen später beim Aufräumen. Das Hinzufügen von Sauce zum Boden hilft auch, die erste Schicht Nudeln gleichmäßig zu kochen, ohne zu verbrennen.



Schichten über Schichten

Schichten von Lasagne Vladimir Mironov / Getty Images

Eine Schicht Nudeln über die Sauce geben, um den Boden der Auflaufform vollständig zu bedecken. Löffeln Sie genug von Ihrer Ricotta-Käse-Mischung über die Nudeln, um sie zu bedecken, und verteilen Sie sie gleichmäßig. Löffeln Sie nun genug von Ihrer Fleischmischung über den Ricotta-Käse, um ihn vollständig zu bedecken, und verteilen Sie ihn gleichmäßig. Sie werden wie zuvor noch zweimal eine weitere Schicht Sauce, Nudeln, Ricotta-Käse und Fleischmischungen hinzufügen.



Käse, bitte

Lasagne mit Käse bestreuen Repinanatoly / Getty Images

Heizen Sie Ihren Ofen auf 350 Grad Fahrenheit vor. Eine letzte Schicht Nudeln in die Auflaufform geben und mit Sauce bedecken. Streuen Sie 1/2 Tasse geriebenen Mozzarella-Käse, um die Oberseite vollständig zu bedecken. Bestreuen Sie nun eine dünne Schicht Parmesankäse für zusätzlichen Geschmack. Decken Sie die Auflaufform mit Alufolie ab, damit sie durchgart, ohne dass sie oben anbrennt.

Alles dreht sich um das Aussehen

Brauner Käse auf Lasagne Top LauriPatterson / Getty Images

Die Lasagne zugedeckt 35 - 40 Minuten backen. Nehmen Sie die Folie ab und legen Sie sie beiseite, aber werfen Sie sie nicht weg. Backen Sie Ihre Lasagne für weitere zehn Minuten, um der obersten Schicht des Käses eine schöne braune Farbe zu verleihen. Beim Servieren von Speisen ist die Präsentation wichtig, und eine Kleinigkeit wie das Bräunen des Käses trägt zum Gesamteindruck der Mahlzeit bei.



Backen, servieren und genießen

Erstaunliche Lasagne Boblin / Getty Images

Nehmen Sie Ihre Lasagne aus dem Ofen und stellen Sie sie mit der von Ihnen aufbewahrten Aluminiumfolie wieder her. Lassen Sie es 10 - 15 Minuten so sitzen. Dies gibt den Flüssigkeiten, die während des Kochvorgangs entstehen, Zeit, um wieder in die Lebensmittel aufgenommen zu werden, sodass alle Stücke quadratisch und perfekt fixiert werden. Es ist am besten, wenn Sie Ihre Lasagne mindestens einen Tag vor dem Servieren kochen können, um sicherzustellen, dass dieser Vorgang abgeschlossen ist. Wenn Sie dies jedoch nicht können, sollte es dem Zweck dienen, es nur ein paar Minuten sitzen zu lassen. Sie sind jetzt bereit, ein Stück köstliche Lasagne zu schneiden, sich hinzusetzen und die Früchte Ihrer Arbeit zu genießen.

Tipp Der Redaktion