Amanda Abbington: „Je älter ich werde, desto bewusster wird mir Sexismus in unserer Branche“



Welcher Film Zu Sehen?
 

„Es ist wichtig, darüber zu schreien“





Was hat Ihnen zuletzt im Fernsehen gefallen?



Ich liebe Louis Theroux und David Attenborough. Ich mochte The Fall. Und Stranger Things – meine Kinder haben es auch gesehen und wir haben uns alle in es verliebt.



Siehst du auf dem iPad fern?



Manchmal schaue ich mir im Bett einen guten Film oder ein Drama an, nachdem die Kinder schlafen gegangen sind. Das ist meine goldene Zeit: eine Tasse Tee trinken und ein schönes Paar Bettsocken tragen.



Wirst du Sherlock beobachten?



Ich werde zuschauen! Ich habe es schon gesehen, aber ich werde es mir mit den Kindern ansehen. Sie wissen, was passieren wird, und sie sind sehr aufgeregt.



Darf es ein Glas Wein sein, während Sie zuschauen?



Ach ja, ich nehme ein Glas Wein und wahrscheinlich einen Teller mit Picky Bits, wie wir es nennen – Weihnachtsreste mit viel Käse.

Und wie ist die Aussicht?



Wir werden ein offenes Feuer haben und ich werde mit den Hunden und Kindern auf dem Sofa sein. Ich liebe mein Wohnzimmer. Wir wohnen in einem Häuschen, also ist es ziemlich ländlich und gemütlich. Es ist ein bisschen chaotisch, aber ich bin nicht jemand für scharfe Kanten und klare Linien. Und neben dem Fernseher hängt ein großer Schädeldruck von John Pinkerton, der das Original gemacht hat, das in Sherlocks Wohnung zu sehen ist. So haben wir eine ständige Erinnerung.

Ihre Figur Mary ist eine ausgebildete Attentäterin, und seit Sie sie spielen, sind Sie so etwas wie eine feministische Ikone geworden ...

Habe ich? Ich hoffe, ich habe. Mit zunehmendem Alter wird mir der Sexismus in unserer Branche bewusster und ich finde es wichtig, darüber zu sprechen. Meine Tochter möchte Schauspielerin werden und ich möchte nicht, dass sie jemals das Gefühl hat, etwas tun zu müssen, mit dem sie sich nicht wohl fühlt.

zugangskarte io wache

Ich erinnere mich, dass ich einmal mit einer liebenswerten Schauspielerin gearbeitet habe, und es gab eine Stelle im Drehbuch, wo sie ihre Hand in ihr Hemd stecken und sich selbst berühren musste, und ich sagte zu ihr: Das musst du nicht tun. Du musst nicht stumpfsinnig sexy sein, nur weil ein männlicher Regisseur es dir sagt. Es ist ausbeuterisch.

Glauben Sie nicht, dass es im Fernsehen einen Platz für Sex gibt?

Als ich jünger war, musste ich eine Sexszene in einer Sache namens Men Only machen, und ich wünschte, ich hätte es nicht getan. Natürlich gibt es einen Platz dafür, denn die Leute haben Sex und sie genießen es. Ich bin nicht prüde. Aber ich mag es nicht, wenn eine Frau nackt ist, um der Sache willen.

Was bringt Sie sonst noch zum Umdrehen?

after life staffel 3 ende

Unentgeltliche Gewalt. Und ich mag Dinge wie Towie nicht. Ich verstehe den Sinn nicht wirklich. Ich mag einige Reality-Shows; Ich mag den Lehrling. Früher habe ich Big Brother gesehen, aber es fing an, mich aufzuregen, weil sie alle so schrecklich waren. Mein Motto ist: Seid nett zueinander.

Zwitscherst du während du zusiehst?

Ich liebe Twitter. Ich sage manchmal ziemlich kontroverse Dinge, die die Leute verärgern, und das ist in Ordnung, solange Sie es nicht zu ernst nehmen. Es kann ein Ort für Mobbing und Trolling sein, also betrachte ich es als ein lustiges Werkzeug, das es Ihnen ermöglicht, sich mit anderen Menschen zu verbinden.

Mit wem unterhältst du dich gerne?

Sherlock-Fans, die so hinreißend sind. Sie schicken mir viele Oreo-Kekse, was sehr schön ist, weil sie wissen, dass ich sie liebe. Und sie schicken mir gehäkelte Marienpuppen, die wir in unserem kleinen Familienzimmer in einem Regal aufbewahren. Hin und wieder geht einer verloren, und ich finde ihn im Zimmer meiner Tochter. Ich habe auch Schreibpartner auf Twitter getroffen, und manchmal folgen mir meine Helden, was großartig ist.

Wie zum Beispiel?

Sean Lennon und Yoko Ono, aus irgendeinem Grund, und Matt Goss, was erstaunlich ist, weil ich so eine große Bros-ette war, als ich jünger war. Ich dachte, ich würde ihn heiraten.

Hast du es ihm gesagt?

Ich sollte, sollte ich nicht? Ich habe mich noch nicht einmal getraut, ihm eine Nachricht zu schreiben.

Sherlock fährt am Sonntag um 21 Uhr auf BBC1 fort

Tipp Der Redaktion